Spiele-PC mit Kaby Lake und Pascal-GPU bis 1100 Euro im Eigenbau

Gaming, Pc, Hardware, Ssd, Seagate, Intel Core i5, Zenchilli, Zenchillis Hardware Reviews, gaming-pc, Alpenföhn, GTX 1070, Crucial Ballistix Sport, Samsung SSD 850 EVO, i5 7500, bequiet Gaming, Pc, Hardware, Ssd, Seagate, Intel Core i5, Zenchilli, Zenchillis Hardware Reviews, gaming-pc, Alpenföhn, GTX 1070, Crucial Ballistix Sport, Samsung SSD 850 EVO, i5 7500, bequiet
Unser Kollege von Zenchillis Hardware Reviews zeigt in diesem Video, aus welchen Komponenten man sich bei einem Budget von rund 1000 bis 1100 Euro auf Basis von Intel Kaby Lake und Nvidia Pascal einen leistungsstarken Spiele-PC zusammenbauen kann, der zudem noch gute Aufrüstungsmöglichkeiten für die Zukunft liefert.

Die Komponenten

Als CPU kommt der Intel Core i5 7500 mit einem Takt von 3,4 beziehungsweise 3,8 GHz im Turbo-Modus zum Einsatz. Diesem stehen 8 GB DDR4-RAM der Marke Crucial Ballistix Sport mit 2400 MHz zur Seite. Sämtliche Komponenten finden auf dem Gigabyte B250M-D3H Platz, ein Micro ATX Board mit guter Ausstattung und vielen Erweiterungsoptionen.

Weiter werden im Core-1500-Gehäuse vom Hersteller Fractal Design eine GTX 1070 von KFA2 mit 8 GB VRAM, eine Samsung SSD 850 Evo 250 GB, eine 1 TB Seagate, ein beQuiet! Pure Power 10 und ein Alpenföhn Ben Nevis untergebracht.

Performance-Test

In allen getesteten Spielen, dazu zählen unter anderem GTA5, Battlefield 1, Need for Speed und The Division, liefert das System bei sehr hohen Settings und in WQHD-Auflösung eine hervorragende Performance. Im Firestrike-Benchmark erzielt der PC 13.491 und im Cinebench 600 Punkte.

Zenchillis Hardware Reviews bei YouTube: Mehr von Zenchillis Hardware Reviews

Dieses Video empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hab ein bessere zusammengestellt > 16GB Crucial Ballistix Sport LT rot DDR4-2400 107,33Euro ,MSI Z170A SLI Intel Z170 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail 119,85*. 250GB WD Blue M.2 2280 M.2 6Gb/s TLC 89,94*, 8GB MSI GeForce GTX 1070 Aero OC Edition 398,93*.Intel Core i5 7500 4x 3.40GHz So.1151 BOX 208,06* ,1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 47,85*, Noctua NH-D15 Tower Kühler 84,41*350 Watt be quiet! Pure Power 10 Non-Modular 80+ 47,28 `=1.103,66 bei Mindfactory zusammengestellt.... Wer sich eh ein Computer baut hat auch eine Schmerzgrenze.
.. LG

EDIT: Info an den Autor, Im Video wird ein Case Gehäuse (Tower) erwähnt, haste mal komplett vergessen.... und son 0815 ATX gehäuse hat jeder noch... abgesehen davon Retro Look kann geil sein, wenn ordentlich Power hintersteckt :D
 
@awwwp1987: Was genau ist merkbar besser, bis auf di 8 Gb extra RAM? Die m.2 SSD ist nicht schneller als die Sata SSD, 350 Watt PSU... reicht gerade so für die Config - Warum dann ein Board mit SLI? Fragen über Fragen ;)
 
@lungenfisch: Zitat aus dem Text"Sämtliche Komponenten finden auf dem Gigabyte B250M-D3H Platz, ein Micro ATX Board" http://www.mindfactory.de/product_info.php/Gigabyte-GA-B250M-D3H-Intel-B250-So-1151-Dual-Channel-DDR-mATX-Retail_1136454.html frag den Ersteller des Computers das.... weil das board hat wie MSI Z170A SLI Intel Z170 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail fast die gleichen voraussetzungen.... und das Netzteil hab ich nur kopiert..... warum das frag ich mich auch, er musset wissen....
 
@lungenfisch: die Samsung evo 850 hat Bis zu 540MB/s sequentielle Lese- und 520MB/s Schreibgeschwindigkeit kostet +-119 neu bei samsung.-... 250GB WD Blue M.2 2280 M.2 6Gb/s TLC 89,94
Lesegeschwindigkeit bis zu: 540 MB/s
Schreibgeschwindigkeit bis zu: 500 MB/s, kleine unterschiede.... stimmt schon
 
Keine 16GB ram, spindel im Spiele PC... , Gehäuse nicht mit berechnet...,Netzteil dürfte hart an der Grenze sein bei Vollast. Und wie awwwp1987 schon schrieb wäre die M.2 "Platte" die bessere Wahl. Davon ab, jetzt kurz vor den neuen AMD CPUs nen PC zu kaufen wäre selten dämlich weil die Preise definitiv purzeln werden....

Mein System aktuell
AMD FX-8350 @8x4300MHz mit bquiet Luftkühler bei ~55 Grad unter last (hatte noch nie Hitzeprobleme mit AMD)
Asus 970 PRO GAMING/AURA
32 GB DDR3 1600 Ram
3x240GB SanDisk SSD
Corsair CX500
Zotac GTX 1070 AMP! Edition
Sharkoon BW9000 Gehäuse

Reicht für alles aktuelle in Ultra bei 1080p aus ,oft auch für 2k skaling. Hitman zb. spiele ich in 2k.

Je nachdem wie sich die Preise entwickeln wird es nen ryzen oder nen kaby lake da bin ich vollkommen offen :)
 
@Conos: Jep! .. ganz ehrlich der Typ kann viel labern im Video... aber mit 8 kommste vllt noch 1-2 Jahre aus... 16 GB sind da eher gedacht weil die Spiele und Programme nach und nach immer Leistungsfordernder sind...... Man muss gucken wofür brauch man es und wenn muss man gucken *Wo hol ich das maximum raus?* kann noch sparen und hab alles. es ginge beim i5 7500 könnte man auch ein anderen einsetzen aber 65W TDP als bei anderen 80-90+W TDP ist schon fraglich...
 
@awwwp1987: jep da bin ich ganz bei dir :) hab 32 GB ram und möchte Sie nicht mehr missen :) habe defintiv einen sprung bei vielen Sachen gespürt als ich von 16 auf 32 hoch bin. hab mein system oben mal reingestellt :)
 
@Conos: Deine jetzige Stromrechnung will ich nicht sehen, weil dein AMD FX8350 hat 125WTDP , wollte ich mir auch geholt haben... aber bin dann auf eine i7 4790K gewechselt und die hat nur 90+W TDP... Nutz mal nen Intel... dann wirste staunen.... den i7 will ich nimmer missen....
 
@awwwp1987: hab nen öko strom anbieter und zahle bei 90qm 55 euro für 2 personen und da laufen 3 rechner und andere kleinkram. also nix übertriebenes :) der FX liegt vorallem daran das ich MB Ram etc damals beim aufrüsten übernehmen konnte. außer dem kleinen laufen noch 2 955 phenom 2 im Wohnzimmer und im PC vonner Freudin :) Das die nicht die Energiesparer sind ist mir klar :) Aber da ist der Trockner und im Keller und das Aquarium schlimmer :D Verbrauche aber nur Wind und Sonne :P Dafür alle haushaltsgeräte a++ +++ und alle Lampe LED. so holt man wieder was rein :P
 
@Conos: stimmt. Mit AMD wird noch spannend, aber Intel als alter AMD Nutzer warte ich auch noch was Intel uns so bescherrt.... Die AMD Ryzen wird schon ne Hausnummer aber 8 Kerne 16 threads,,,, soll etwas 580-720 $ Kosten....... muss man gucken was die ersten Tests zeigen.....
 
@awwwp1987: Bin da auch absolut Fanboy frei :) Wenn Preisleistung passt nehm ich auch nen Intel. Mein letzter Intel war allerdings ein Celeron 400 :D seit dem immer nur AMD was aber auch daran liegt, dass ich immer in einzelsteps aufgerüstet habe und wenn man immer 3/4 des PCs übernehmen kann überlegt man sich den Wechsel zu einer ganz neuen Plattform halt doppelt :) Da AM3/+ jetzt aber tot ist und ich für den nächsten AMD eh neues RAM und MB benötigen würde, ist die Wahl etwas offener :)
 
@awwwp1987: Nein, die sollen zwischen 350 und 550 Dollar laut geleakter Preisliste kosten.
 
@Knarzi81: Okay interessant..... Wird spannend...
 
@awwwp1987: Wenns dich genauer interessiert:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/AMD-Ryzen-Informationen-zu-Taktfrequenzen-und-Preisen-verdichten-sich-3624351.html

Das spannendste dabei sind die TDP-Werte. Der kleinste kommt auch mit 65 Watt TDP aus. Bin gespannt, was die am Ende tatsächlich ziehen. Die Europreise sind auch schon bekannt. Die Frage ist nur, ob mit oder ohne Steuer. Kann sein, dass was du hattest die deutschen Euro-Preise sind.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/AMD-Ryzen-Erste-Euro-Preise-aufgetaucht-3620670.html

Da sind sie zwischen 390 und 550 Euro. Aber bestimmt ohne Steuer. Aber die Straßenpreise fallen sicher schnell auf die Preise ohne Steuer zurück.
 
@Knarzi81: http://www.chip.de/news/AMD-Ryzen-CPU-Preise-der-Intel-Konkurrenz-geleakt_106378617.html unten ist eine Liste....... die ist etwas genauer.. auch mit den vergleichbaren CPU´s ist vor 2 Tagen erschienen
 
@awwwp1987: Danke!
 
@Conos: Kannst du mal Beispiele geben?
 
@chococlover: bezüglich?
 
@Conos: Was sich durch das RAM Upgrade verbessert hat. Und gerne auch noch, um was für RAM es sich handelt. Ich stehe vor einer ähnlichen Entscheidung.
 
@chococlover: RAM ist aus nem verschrotteten Server, genaue Bezeichnung habe ich grad nicht im Kopf, nur das es 4x8GB DDR1600 EEC von Corsair ist.;) Sonst hätte ich den auch nicht von 16 auf 32 hochgezogen, die 16 sind bei meiner Freundin gelandet ;). Subjektiv spürbar ist es sobald man mehrere Dinge gleichzeitig offen hat die viel Ram Brauchen. Z.b. bei GTV V mit Grafik mods noch auf den Desktop Multitasken oder eben wenn man Virtuelle Maschinen neben her laufen lassen mochte. Grundsätzlich würde ich mir aktuell keine 32 GB neu kaufen, da reichen 16 locker aus.
 
@chococlover: Das einzige kann ich mir denken wenn er Filme oder grafiken rendert und der RAM gebraucht wird... das er genug hat .... aber nu frag ich mich das auch, weil hab ein i7 4790K 16 GB DDR3 1866 CL7 RAM, eine AMD r9 390X 8 GB GDDR5 VRAM, und bekomm selbst wenn ich GTA 5 auf maximum.. das sind ca 8 GB VAM + was noch an RAM gebraucht wird.. und bekomm die 16 GB RAM nicht voll....
 
@awwwp1987: Installier mal die Ultra Grafik Mods für GTA V;) Es geht auch nicht um Voll sondern um schneller, habe praktisch 0 ladezeiten. Aber wie gesagt 32 sind op und brauch man nicht wirklich. Ich nutze es vorallem zum testen in VMs. Für nen Spielerechner reichen 16 GB locker.
 
@Conos:
Mein Aktuelles System:
Gehäuse: Gaming 971B - Infiltrator - ATX Gaming
MB: Asus Z97 ProGamer
CPU: Intel i7 4790K 4~(4,4TB) GHZ, 4 Kerne -8 Threads (unter last 48°C)
SSD: Sandisk Ultra II, 250 GB , Crucial 128 GB
HDD: 1TB Samsung HDD keine ahnung und eine 2 TB Western Digital
RAM: 16 GB DDR3 RAM 1866 MHZ CL7
Grafikkarte: Sapphire AMD R9 390X 8 GB GDDR5 VRAM
Kühler: Tower Kühler Noctua NH D15 2 140er Lüfter max 500-600 rpm unter last, leise.......
 
@awwwp1987: ja der FX ist leider langsam outdated :) aber solange noch alles in ultra @1080p läuft darf er weiter werkeln :) 4k hab ich aktuell eh kein interesse dran. eher kommt ne VR Brille ins Haus :P
 
@Conos: hab kein Motion Sickness, nutze bereits eine Oculus Rift... Laut dem Test der Oculus hab ich zuviel Leistung. außerdem W10 erkennt den Prozessor mit 4 Kernen und 8 logischen Prozessoren an ;)
 
@awwwp1987: jo meine ja auch meinen FX :) aber für VR reicht er noch, jedenfalls was aktuelle titel angeht.
 
@Conos: zum Thema :) https://www.golem.de/news/ryzen-amds-achtkern-cpus-sind-schneller-als-erwartet-1702-126313.html
Kommentar abgeben Netiquette beachten!