Ein Rückblick: Unsere Spiele-Highlights der Gamescom 2018 im Video

Gaming, Konsole, Spiele, Xbox, Video, Spiel, Nintendo, Ea, Gamescom, Konsolen, Activision, Games, Square Enix, Game, Messe, Videospiele, Präsentation, Computerspiele, Köln, Gamescom 2018, Highlights, Publisher, favoriten, Spiele-Messe Gaming, Konsole, Spiele, Xbox, Video, Spiel, Nintendo, Ea, Gamescom, Konsolen, Activision, Games, Square Enix, Game, Messe, Videospiele, Präsentation, Computerspiele, Köln, Gamescom 2018, Highlights, Publisher, favoriten, Spiele-Messe
Bereits zum zehnten Jahr in Folge fand mit der Gamescom die weltweit größte Spiele-Messe in der Medienstadt Köln statt. An fünf Tagen hatten 370.000 Besucher die Möglichkeit, die kommenden Spiele der verschiedenen Publisher auszuprobieren. Natürlich haben wir uns die Gelegenheit ebenfalls nicht entgehen lassen und unsere Highlights der Veranstaltung hier für euch zusammengefasst.

Der Superlativ von "voll" lautet "Gamescom"!

Obwohl die Gamescom bereits in den vorherigen Jahren aufgrund der hohen Besucherzahlen kritisiert wurde, hat der Veranstalter in diesem Jahr 15.000 zusätzlichen Besucher Zutritt zu dem Gelände gewährt. Dabei kann die Messe für Privatbesucher zur Geduldsprobe werden: Um Top-Spiele wie "Shadow of the Tomb Raider" etwa 20 Minuten lang spielen zu können, mussten viele Besucher fünf Stunden in der Warteschlange verweilen. An den letzten Tagen der Messe wurde die Warteschlange wenige Minuten nach Eröffnung geschlossen.

Shadow of the Tomb Raider - Alle Infos zur Gamescom-Demo im Überblick

Nach dem Anspielen des Titels konnten wir den Andrang aber immerhin nachvollziehen: Gerade die detailgetreue Grafik von Laras neuem Abenteuer machte einen durchaus guten Eindruck. Trotz vieler Ähnlichkeiten mit dem Prequel "Rise of the Tomb Raider" wurden Neuerungen in das Spiel integriert. Über unsere Erfahrungen mit dem Spiel haben wir in einem separaten Artikel berichtet.
Gamescom 2018Die Besucher der Gamescom konnten... Gamescom 2018...Titel wie Shadow of the Tomb Raider... Gamescom 2018...und Life is Strange 2 antesten

Life is Strange geht in die zweite Runde

Einen weiteren Favoriten stellt das von Dontnod Entertainment entwickelte und von Publisher Square Enix präsentierte Game "Life is Strange 2" dar. Der Spieler kann durch seine Entscheidungen in unterschiedlichen Situationen starken Einfluss auf die Handlung nehmen. Leider ging aus der Gamescom-Demo noch nicht eindeutig hervor, wie sich die ausgewählten Dialogoptionen schlussendlich auf den späteren Verlauf der Story auswirken. Die erste von fünf Episoden soll am 27. September für PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht werden. Die restlichen Episoden erscheinen in Intervallen von 6-8 Wochen.

Life is Strange 2 - Eindrücke zum Spiel

Fast am anderen Ende der Messe ermöglichte Microsoft am Xbox-Stand, sich vom 2D-Action-Adventure "Ori and the Will of the Wisps" zu überzeugen. Der Nachfolger zu "Ori and the Blind Forest" entführt die Besucher in eine märchenhafte Welt, wo Hauptcharakter Ori die Suche nach seinem Schicksal fortsetzt. Das Kampfsystem wurde fast komplett überarbeitet, sodass Ori jetzt unter anderem Schwerter, Speere und sogar einen Bogen nutzen kann. In der Demo waren zudem neue Fähigkeiten von Ori zu sehen: Dieser verfügt nun über eine Art Peitsche, mit welcher er sich an bestimmte Punkte heranziehen und daraufhin wieder wegschleudern kann. Das Game wird von Moon Studios entwickelt und soll im kommenden Jahr erscheinen.

Multiplayer-Spaß mit The Division 2 und Battlefield V

Während es sich bei den zuvor genannten Titeln hauptsächlich um Singleplayer-Games handelt, kamen auf der Gamescom auch die Fans von Multiplayer-Spielen und Shootern auf ihre Kosten. Sowohl die am Ubisoft-Stand platzierte Fortsetzung zu "The Division" als auch das EA-Kriegsspiel "Battlefield V" ließen den Spieler gegen andere Besucher der Messe antreten.

Mehrspieler-Shooter Battlefield V - Infos zu Raytracing & der Open-Beta

Mit der "Spyro Reignited Trilogy" werden Kindheitserinnerungen geweckt. Der lilafarbene Jungdrache Spyro wird in einer weiteren Remake-Trilogie seinen Weg auf die PlayStation 4 sowie die Xbox One finden. In letzter Zeit sorgte das Spiel jedoch für Negativschlagzeilen, da der Release-Termin um knapp zwei Monate verschoben wurde. Der Publisher Activision möchte das von dem Entwicklerstudio "Toys for Bob" produzierte Game jetzt am 13. November 2018 ausliefern.
Gamescom 2018 Gamescom 2018 Gamescom 2018

Assassin's Creed Odyssey und Forza Horizon 4

Eine von vielen Fans herbei ersehnte Neuerscheinung ist Assassin's Creed Odyssey. Die Schwierigkeit des erstmals als Rollenspiel bezeichneten Titels wurde spürbar erhöht. Es reicht ab sofort nicht mehr aus, beliebige Knöpfe auf dem Controller zu betätigen und sich somit durch das Spiel zu prügeln. Als Schauplatz für Odyssey wurde das antike Griechenland gewählt. Der Release wird am 5. Oktober 2018 stattfinden. Wenige Tage vorher, am 2. Oktober, wird das Rennspiel Forza Horizon 4 erscheinen. In der Gamescom-Demo bestand direkt die Möglichkeit, mit einem McLaren Senna durch alle vier Jahreszeiten zu rasen.

Assassin's Creed Odyssey - Details zur Gamescom-Demo

Devil May Cry 5, Spider-Man und Retro-Spiele

Weitere Spiele, welche wir auf der Gamescom 2018 zu Gesicht bekamen, waren Devil May Cry 5, Marvel's Spider-Man sowie das im Rahmen der letzten Gamescom präsentierte Anno 1800. Natürlich durften auch die traditionellen Retro- und Indie-Bereiche nicht fehlen. Da die entsprechenden Hallen gerade an den ersten Tagen der Messe schwächer besucht waren, als die Stände der großen Publisher, konnte man hier ganz entspannt eine Runde Super Nintendo spielen. Sogar alte Ableger der "Die Siedler"-Reihe konnten hier gefunden werden. Apropos Siedler: Der Publisher Ubisoft hat auf der Messe direkt einen neuen Teil des Aufbau-Klassikers angekündigt.

Nintendo zeigt Super Mario Party

Wie im vergangenen Jahr fanden auf der "Battle Stage" des japanischen Konsolen-Herstellers Nintendo viele Switch-Turniere statt. Gegenüber von der Bühne konnten die brandneuen Titel "Super Mario Party" und "Smash Bros. Ultimate" angespielt werden. Den nächsten Smash-Ableger konnten wir uns bereits auf einem Event in Frankfurt ansehen. Die Demo zu "Super Mario Party" bestand aus fünf Mini-Games, für welche jeweils vier Spieler benötigt wurden. Später soll der Titel zusätzlich zum aus den vorherigen Teilen bekannten Spielbrett sogar 80 verschiedene Minispiele enthalten.

Schon seit einigen Jahren ist Final Fantasy XIV Online auf der Spiele-Messe vertreten. Hier können erfahrene Besucher gegeneinander antreten und Preise abstauben. Von vielen Fans wurde auch Kingdom Hearts 3 lange erwartet. Auf der Gamescom 2018 bestand erstmals die Möglichkeit, das im Rahmen der E3 in Los Angeles angekündigte Spiel auszuprobieren. Das Game war am Stand von Square Enix zu finden. In der Demo gab es zwei Welten zur Auswahl.

Gamescom 2018Gamescom 2018Gamescom 2018Gamescom 2018Gamescom 2018Gamescom 2018
Gamescom 2018Gamescom 2018Gamescom 2018Gamescom 2018Gamescom 2018Gamescom 2018

Zum diesjährigen Line-Up der Gamescom zählte auch ein Überraschungskandidat: An dem Action-Rollenspiel "Biomutant" sollen nur 18 Entwickler arbeiten. Nachdem der Spieler die ersten 20 Minuten Erfahrungen mit der Steuerung sammeln kann und dabei durch eine Art Tutorial geführt wird, kann die offene Welt anschließend frei erkundet werden. Dabei muss man sich vor einigen Umgebungseinflüssen in Acht nehmen. Hierzu zählen zum Beispiel Gegner, verseuchte Gebiete und Barrieren. Der Titel scheint in einer postapokalyptischen Zukunft zu spielen: Ein Aufzug wird somit als "Hoch-und-Runter" bezeichnet, da die Überlieferung des Namens wohl fehlt.

Gamescom Award: Die Gewinner im Überblick

Mit dem Gamescom Awards werden die besten Spiele und Hardware-Produkte der Messe ausgezeichnet. Den Titel "Best of Gamescom" hat in diesem Jahr der Titel "Sekiro - Shadows Die Twice" erhalten. Als bestes Konsolenspiel wurde "Ori and the Will of the Wisps" bezeichnet. Während "Spider-Man" das beste PlayStation 4-Game darstellt, war die zuständige Jury der Ansicht, dass "Anno 1800" als vielversprechendstes PC-Spiel zu werten ist. Der Publisher Epic Games hat mit seinem Fortnite-Auftritt die Auszeichnung "Bester Stand" bekommen. Als beste Hardware wurde der HTC Vive Wireless Adapter gekrönt.

Wir sind schon sehr gespannt auf den Release von einigen Titeln. Habt ihr in diesem Jahr an der Gamescom teilgenommen? Schreibt uns doch in die Kommentare, welche Spiele oder sonstige Produkte ihr auf der Messe am interessantesten fandet.

Gamescom-Special Alle News zur Spielemesse in Köln
Dieses Video empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich will ja nicht meckern, aber die Vertonung ist eine absolute Zumutung!
 
Ich will ja nicht meckern, aber warum habt ihr bei Life is Strange 2 einen Link zur SpielStation, aber keinen zur Xbox eingebaut?
 
Naja, am Xbox-Stand musste ich am Samstag nur 20 Minuten warten, um Shadow of the Tomb Raider zu spielen, waren aber auch nur 10 Minuten, die man spielen durfte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen