Apple Watch Series 3: Sportlicher Spot für neue Smartwatch-Modelle

Apple, smartwatch, Wearables, Armbanduhr, Apple Watch, Apple watch 3, Apple Watch Series 3 Apple, smartwatch, Wearables, Armbanduhr, Apple Watch, Apple watch 3, Apple Watch Series 3
Die Apple Watch hat sich nach ihrer Vorstellung sehr schnell weltweit den Platz der meistverkauften Smartwatch gesichert. Beim Hardware-Event 2017 im brandneuen Steve Jobs Theater im futuristischen Apple Park hat der Konzern jetzt die neueste Generation des Handgelenk-Computers unter der Überschrift "Apple Watch Series 3" vorgestellt - unter anderem mit einem sportlichen Spot, der die Uhr im wilden Wasser inszeniert.
Apple Watch Series 3Die Apple Watch... Apple Watch Series 3...geht mit der Series 3... Apple Watch Series 3...in die nächste Runde

Die erfolgreichste Uhr

Apple hat mit seinem späten Einstieg in den Smartwatch-Markt offensichtlich alles richtig gemacht. Mittlerweile ist die Apple Watch mit Abstand die erfolgreichste Smartwatch im Markt. Jetzt hat das Unternehmen unter der Überschrift "Series 3" die neue Generation vorgestellt und setzt dabei ganz auf ein neues Feature: ein Mobilfunk-Modem, das die Uhr unabhängig vom iPhone macht.

In unserem Artikel "Apple Watch Series 3 vorgestellt: LTE-Modem macht die Uhr zum Telefon" liefern wir euch alle Informationen zur neuen Hardware, sowie Verfügbarkeit und Preisen - und mit unserem Apple-Special verpasst ihr garantiert keine News rund um iPhone 8, iPhone X und andere neue Apple Produkte.

Apple liebt den großen Auftritt

Im offiziellen Spot zur neuen Apple Watch Generation setzt der Konzern wie in den Jahren zuvor ganz darauf, die Uhr als perfektes Werkzeug für aktive Kunden zu inszenieren - für 2017 hat man sich dafür entschieden, das neue Modell zusammen mit einer spektakulären Surfeinlage in Szene zu setzen, bei der die Uhr eigentlich nur kurz zu sehen ist.

Apple Watch Series 3Apple Watch Series 3Apple Watch Series 3Apple Watch Series 3Apple Watch Series 3Apple Watch Series 3
Apple Watch Series 3Apple Watch Series 3Apple Watch Series 3Apple Watch Series 3Apple Watch Series 3Apple Watch Series 3

Apple produziert bei dieser Gelegenheit nach unserer Meinung aber auch noch eines der besten Produktbilder, die es bisher von der Apple Watch zu sehen gab - die kurze Slow-Motion-Aufnahme mit der Uhr am Arm des Surfers mitten in einer wilden Welle ist auf jeden Fall eine sehr gelungene Inszenierung.

Apple Watch Series 3 LTE-Modem macht die Uhr zum Telefon
Dieses Video empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also mir gefällt das Design der Apple Watch überhaupt nicht
 
@easy39rider: sehe ich auch so. Das Teil ist sowas von hässlich und dann noch dieses Rädchen. Ich frag mich was für blinde Designer Apple hat.
 
der knackpunkt wird wieder die akkulaufzeit sein. mein Fitbit Charge 2 lade ich nur alle 5 bis 6 tage. da macht dann die schlafaufzeichnung sinn.
 
@infinityloop: Meine Blaze Lade ich alle 5 Tage, eine Uhr die ich alle Tage einmal an den Strom hängen muss kommt mir nicht ins Haus...
 
Was soll die Uhr anzeigen oder bringen?

Im Video wird der Surfer bei seiner Konzentration gestört, als jemand (Mutti?) anruft, weil die Uhr ein Modem integriert hat.
Werbung ist nie die Realität und ob so weit draußen noch ein Funkmast in der Nähe ist auch fraglich.
Wird ein teures Gespräch.

Wasserdichtigkeit dürfte so bei 30 Meter liegen.

Was sonst noch? Irgend was war mit GPS, falls dem Träger was passiert
Letztlich bleiben dann noch Körperwerte. Herzschlag und Puls.

Das Konzept nicht schlecht. Weil alle paar Jahre die Bauelemente schrumpfen und weniger Strom verbraucht, ist da immer wieder Platz für neue Ideen.

Aber angerufen will ich nicht beim Surfen werden. Da werd ich zum Hai.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen