Werbung auf YouTube soll Geld für Uploader bringen

Internet & Webdienste Wie die Internetseite Variety.com berichtet, planen die Betreiber der Videoplattform YouTube, zukünftig Werbung in die Videos einzublenden. Dabei hat der Urheber die Möglichkeit, diese Entscheidung zu treffen. Entscheidet er sich für Werbung, wird ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
find ich ne super sache wenn man auch daran beteiligt wird.
:-)
 
diese news gab es doch schonmal hier -.-
 
@phreak: jap das stimmt, aber jetzt wird konkret gesagt das es in laufe der nächsten Wochen starten wird, also doch nicht ganz so alt :)
 
Ich stell mir grad vor wie das bewerkstelligt werden soll. Pro Klick auf das Video wird der Zähler um 1 erhöht und wenn eine gewisse Anzahl erreicht ist, fällt etwas für den Uploader ab. Aber wie schützt man sich dann vor "Bots" oder "Lehrlingen" die nichts anderes machen, als über nen Firmeninternen Proxy die Videos pushen... Zufällige Ähnlichkeiten mit real exisitierenden Menschen in meinem Post waren nicht Absicht! xD
 
@mrk1988: Die Views der Videos werden ja ohnehin schon gezählt. Und bei Google AdSense schaffen sie es ja auch einigermaßen das pushen zu erschweren. Google sperrt einfach alle bei denen sie die Vermutung haben dort würde jemand pushen, ganz gleich wer es macht.. In so einem Fall halten sie es auch nicht für nötig das schon eingenommene Geld auszuzahlen.
 
So kann man auch an realen daten von Uploadern kommen:-)
 
@mcbit: Jo, einfach mit den Scheinen Wedeln, und der User vergisst das er anonym bleiben möchte :) Good job Google!
 
@mcbit: Anonym ist man nie... schon gar nicht im Internet
 
es gibt mehr als genug geld auf diesem welt. ist einfach schlecht verteilt
 
1cent pro vid. reicht ja schon, stell ich 100 vids. ein dann hab ich nen 1€ ne feine sache,
 
@urbanskater: lol wie stellst du dir das vor??? 1 Vid muss bestimmt eine mindeslänge haben damit werbung angezeigt wird. So gehen wir mal von 25 MB pro vid aus. Du setzt dich also dann Tagelang vor den Rechner und lädst dann 1 Video nach dem anderen hoch??? Und von was handeln diese 100 Videos? Und 1 € pro Video lohnt nicht, als dass man es 100 mal machen würde. Es wäre dann verschwendete Zeit. Für 1 Video brauchst du dann mindestens eine Halbe Std um das zu drehen, auf den PC zu laden und dann ins Internet zu stellen. Wer arbeitet denn schon für 2€ die Stunde???
 
@frisch85: Die Chinesen dürfen jetzt nicht mehr in WoW farmen, dann laden sie halt Videos hoch^^ Da werden sich schon welche finden :-D
 
@Pixelmonster: lol sehr geil, du hast aber vollkommen recht :-D
 
es geht doch um views und net um uploads omfg. ausserdem für die chinesen ist das gold in wow farmen nen mega geschäfft, die kriegen dafür bis 150€ monats lohn das dort viel ist. die meissten sitzen rund um dalian
 
Der Personal-Video-Markt ist ein knallhartes Geschäft. Youtube macht einfach nur den nächsten Schritt. War zu erwarten.
 
@felixfoertsch: Meiner Meunung nach, den richtigen.
 
Gibts das nicht schon bei metacafe.com ?
 
@yobu: Kurze Antwort? Ja!
 
Kommt ganz drauf an wie lange die Werbung so dauert, ich fänds ziemlich mies wenn das jetzt so gehandhabt wird, dass man sich vor jedem video minutenlange nervige Werbeblöcke anschauen muss.

Sowas musste ja kommen, nachdem Google Youtube gechartert hat, hat man ja nicht wirklich einen Plan darin feststellen können, hoffentlich war das die erste und letzte Änderung bezüglich Youtube mit Werbung vollzustopfen, aber vmtl. nicht. :(
 
Wer soetwas braucht? Ich mache um alles was mit Werbung vollgestopft ist einen großen Bogen. Am Tag 10 Std Arbeiten, dann noch Pennzeit abziehen, da bleibt nicht viel übrig und die Zeit ist mir für ADSchrott einfach zu kostbar. Schon TV nervt total ab. Schaue mir alles aus dem Netz an, nur weil da die Werbung raus ist. (Bsp: Tv Serien) diese AD Gesellschaft ist einfach zum KotXen. AdBlock sei dank ist es wenigstens annähernd zu ertragen.
 
@Vancleeve: Wie bzw. mit welchem Programm schaust du dir die Tv Serien an?
 
ab an den Pc, Videos uploaden und abkassieren^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube