iPhone X & iPhone 8: Details zu Akkus der neuen Apple-Smartphones

Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone X, Apple iPhone X, Apple Event Bildquelle: Apple
Apple hat erst vor wenigen Tagen sein neues iPhone X sowie die neuen iPhone 8 und iPhone 8 Plus vorgestellt. Eine der wichtigsten Fragen blieb dabei bisher unbeantwortet: wie groß die Akkus der neuen Apple-Smartphones sind. Jetzt liegen dazu erste Informationen vor, die ein gemischtes Bild zeichnen: während der Akku des kleinen iPhones wächst, schrumpft er beim Plus-Modell.
Offiziell informiert Apple bisher nicht über die Akkukapazität seiner neuesten iPhone-Generation. Die Gerätedatenbank eines chinesischen Netzbetreibers gibt darüber jedoch Auskunft, so dass wir in Erfahrung bringen konnten, dass Apple in diesem Jahr größere Akkus verbaut als im Vorjahr. Auch Angaben zur Größe des Akkus beim neuen iPhone X mit 5,8 Zoll großem (fast) randlosem Display liegen nun erstmals vor.


Beim iPhone X steckt nach Angaben von China Telecom ein Akku mit 2700mAh im Gehäuse, der den neuen Hexacore-SoC Apple A11 Bionic und das fast vollflächige Display auf der Front mit Energie versorgt. Damit bleibt man in Sachen Kapazität in den meisten Fällen hinter der mit Android arbeitenden Konkurrenz zurück, bei der sich abgesehen von Motorola, eine Mindestkapazität von 3000mAh zum Quasi-Standard entwickelt hat. So setzt zum Beispiel Samsung beim Galaxy S8, das ebenfalls ein 5,8-Zoll-Display hat, auf einen Akku dieser Größe.

Aus den 2700mAh will Apple beim iPhone X eine Gesprächsdauer von bis zu 21 Stunden herausholen. Bei der Internetnutzung sollen bis zu 12 Stunden Laufzeit möglich sein, während für Video- und Audiowiedergabe jeweils bis zu 13 bzw. 60 Stunden als Maximallaufzeit angegeben werden. Generell soll das Gerät "bis zu zwei Stunden länger durchhalten als das iPhone 7", hieß es bereits zum Launch.

iPhone X GalerieiPhone X GalerieiPhone X GalerieiPhone X Galerie
iPhone X GalerieiPhone X GalerieiPhone X GalerieiPhone X Galerie

Beim Apple iPhone 8 hat Apple den Akku im Vergleich zum Vorgängermodell ebenfalls etwas größer gemacht. War er beim iPhone 7 noch 1960mAh groß, so sollen es jetzt laut China Telecom 2150mAh sein, womit der Akku letztlich um rund ein Zehntel gewachsen wäre. Interessanterweise verspricht Apple beim iPhone 8 eine "ungefähr gleiche" Laufzeit wie beim Vorgänger, so dass letztlich bis zu 14 Stunden Gesprächsdauer drin sein sollen.

Das Apple iPhone 8 Plus bekommt ebenfalls einen 2700mAh-Akku verpasst, so die Datenbank von China Telecom. Damit fällt der Akku des neuen "normalen" Flaggschiff-Modells von Apple etwas kleiner aus als beim äußerlich fast identischen Vorgängermodell iPhone 7 Plus, denn dort ist ein 2900mAh-Akku verbaut. Dennoch soll die Laufzeit bei den beiden Geräten praktisch identisch sein, so dass Apple hier eine Gesprächsdauer von 21 Stunden verspricht.

Apple iPhone 8 GalerieApple iPhone 8 GalerieApple iPhone 8 GalerieApple iPhone 8 Galerie
Apple iPhone 8 GalerieApple iPhone 8 GalerieApple iPhone 8 GalerieApple iPhone 8 Galerie

Konkrete Rückschlüsse darauf, wie lang die Laufzeit des iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus im Nutzungsalltag ausfällt, lassen die Angaben zur Akkukapazität nicht wirklich zu. Apples Claim, das iPhone X laufe rund zwei Stunden mehr als das iPhone 7 dürfte aufgrund des von 1960 auf 2700mAh gewachsenen Akkus aber durchaus zutreffen.

Auch die Angabe, dass die iPhone 8-Modelle ungefähr genauso lange laufen wie ihre Vorgänger, ist wahrscheinlich halbwegs korrekt, schließlich dürfte die Fertigung des neuen Apple A11 im 10-Nanometer-Maßstab trotz der gestiegenen Zahl der Rechenkerne einige Vorteile in Sachen Energieeffizienz mit sich bringen.

UPDATE: Auch in der Datenbank der chinesischen Kommunikationsaufsicht TENAA finden sich die neuen Modelle iPhone 8 und iPhone 8 Plus. Dort ist von nur 1821mAh für das iPhone 8 die Rede, während das iPhone 8 Plus mit 2675mAh angegeben wird.

Der Unterschied lässt sich damit erklären, dass die chinesische Behörde stets genaue Messungen vornimmt, die die Aktuelle Kapazität des jeweiligen Geräteakkus ermitteln. Bei den Angaben von China Telecom dürfte es sich hingegen um Informationen aus dem offiziellen internen Datenblatt von Apple handeln. Darüber hinaus verrät die Gerätedatenbank auch, dass das kleinere der beiden neuen iPhones mit zwei Gigabyte Arbeitsspeicher auskommen muss, während das größere Modell drei GB RAM mitbringt. Der Apple A11 soll jeweils mit maximal 2,4 Gigahertz arbeiten.
Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone X, Apple iPhone X, Apple Event Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone X, Apple iPhone X, Apple Event Apple
Mehr zum Thema: iPhone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:25 Uhr Blackview - P2 Lite 4G, Smartphone entriegelt 5,5 Zoll Android 7,0 Octa-Core 3GB RAM + 32GB ROM mit 6000mAh Große peicherkapazität der Batterie - 8MP + 13MP Kameras, Dual SIM/ OTG / Full Metal
Blackview - P2 Lite 4G, Smartphone entriegelt 5,5 Zoll Android 7,0 Octa-Core 3GB RAM + 32GB ROM mit 6000mAh Große peicherkapazität der Batterie - 8MP + 13MP Kameras, Dual SIM/ OTG / Full Metal
Original Amazon-Preis
159,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
135,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 24
Nur bei Amazon erhältlich

Apple iPhone 7 im Preisvergleich

Tipp einsenden