China geht gegen VPN-Anbieter vor, auch Amazon beugt sich Zensoren

Privatsphäre, Netzwerk, Vpn, Viprinet
Die chinesische Staatsführung hat in den vergangenen Monaten die Regeln in Bezug auf Zensur deutlich verschärft, unter anderem hat man die Nutzung von virtuellen privaten Netzwerken (VPNs) stark eingeschränkt. Apple hat darauf vor kurzem reagiert und VPN-Apps aus dem Store entfernt, nun zieht auch Amazon nach.
Mit VPNs können Anwender vereinfacht erklärt einen Tunnel in ein externes Netzwerk errichten. Diese Funktionalität wurde zunächst erschaffen, damit sich Nutzer in Firmennetzwerke einwählen und an öffentlichen Orten ein Mehr an Sicherheit bekommen können. Schnell wurden VPNs aber dazu verwendet, um an per Geoblocking gesperrte Inhalte in anderen Ländern zugreifen zu können.

In China wurden VPNs vor allem dazu verwendet, Löcher in die so genannte "Große Firewall" zu schlagen. Chinesen und auch im bevölkerungsreichsten Land der Erde lebende Ausländer nutzten VPNs gerne, um auf gesperrte Inhalte und Anbieter aus dem Westen zuzugreifen.

Doch damit ist seit einer Weile Schluss, denn die chinesischen Zensoren sind zuletzt verstärkt gegen Anbieter von VPNs vorgegangen. Auch westlichen Konzerne beugen sich dem Druck, Apple hat vor einigen Tagen begonnen, alle VPN-Apps aus seinem Store zu entfernen.

Amazon-Partner

Nun folgt auch Amazon: Ein wichtiger chinesischer Partner des Handelsriesen aus dem Nordwesten der USA hat laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters seine Kunden angewiesen, die Nutzung von VPNs einzustellen. Die besagte Firma Beijing Sinnet Technology ist mehr als ein normaler Partner, sie ist für den Betrieb der Amazon Web Services (AWS), also der Amazon-Cloud, in China zuständig.

Amazon hat den Schritt bestätigt und dem Wall Street Journal mitgeteilt, dass Sinnet "für die Einhaltung der lokalen Gesetze verantwortlich ist und die Benachrichtigung dafür gedacht ist, die Kunden an ihre Pflichten zu erinnern."

Siehe auch: Apple entfernt in China VPN-Apps, da sie staatliche Zensur umgehen

Download Hotspot Shield VPN Download OpenVPN - Freies VPN-Tool Privatsphäre, Netzwerk, Vpn, Viprinet Privatsphäre, Netzwerk, Vpn, Viprinet
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr Bluetooth Lautsprecher, Yiwanda Mini Tragbarer Stereo Kabelloser Bluetooth-Lautsprecher, NFC Paarung und 5000 mAh Power Bank, 30 Stunden Laufzeit für Smartphone Tablet und Notebook -Bluetooth Lautsprecher, Yiwanda Mini Tragbarer Stereo Kabelloser Bluetooth-Lautsprecher, NFC Paarung und 5000 mAh Power Bank, 30 Stunden Laufzeit für Smartphone Tablet und Notebook -
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
24,99
Ersparnis zu Amazon 64% oder 44,99
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazon Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden