Microsoft iPad Touch Cover aufgetaucht: Keyboard für Apple-Tablet?

Tablet, Ipad, Tastatur, Keyboard, Logitech, Wireless Cover Bildquelle: Apple / Logitech
Microsoft bietet traditionell sehr brauchbare Peripheriegeräte an, darunter natürlich die bekannten Mäuse und Tastaturen. Auch für die hauseigenen Surface-Tablets sind hauseigene Tastatur-Cover erhältlich. Jetzt gesellt sich offenbar ein Produkt dazu, das man so nicht erwarten würde: das Microsoft iPad Touch Cover.
Offiziell hat Microsoft bisher nur Tastatur-Cover sowie einige mobile Keyboards auf den Markt gebracht. Für das Surface Pro bietet man seit dessen erster Version die sogenannten Type Cover an. Für die Geräte anderer Hersteller bietet der Softwarekonzern keine spezifischen Zubehörprodukte an. Jetzt könnte sich dies ändern, denn aus einem offiziellen Dokument von Microsoft sind wir auf ein sogenanntes iPad Touch Cover gestoßen. Microsoft iPad Touch CoverMicrosoft plant scheinbar ein iPad Touch Cover Das Papier von Microsoft (PDF), mit dem man die Einhaltung der Vorgaben der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (ICAO) der Vereinten Nationen bezüglich der Sicherheit von Lithium-Ionen-Akkus bestätigt, spricht ausdrücklich von einem durch Microsoft vermarkteten Produkt, lässt aber weitestgehend offen, welche Eigenschaften das neue Cover aufweist.

Das Dokument bezeichnet das Gerät auch als "Model 1719", wie es bei Microsofts Hardware-Produkten üblich ist. Zum Beispiel tragen die Microsoft HoloLens und das neue Surface Pro jeweils die Modellnummern 1688 beziehungsweise 1796. Abgesehen vom Namen verrät auf den ersten Blick jedoch wenig, welchen Zweck das neue iPad-Cover von Microsoft erfüllen soll, auch nicht, ob es mit einem Trackpad daherkommt, was das Wort "Touch" im Namen erklären würde.

Knopfzelle als Akku

Dafür, dass es sich um eine Art drahtloses Tastatur-Cover handelt, spricht allerdings der Umstand, dass das Cover eine Batterie enthält. Mit 0,814 Wattstunden hat es einen sehr kleinen Stromspeicher, es dürfte sich jedoch um eine Knopfzelle handeln. Auch bei den iPad-Tastatur-Covern von Logitech kommt eine simple Knopfzelle mit der gleichen Kapazität zum Einsatz. Logitech Canvas Keyboard Case for iPadDas Logitech Canvas Keyboard Case für das iPad Air 2 nutzt ebenfalls Knopfzellen Gegen die Integration eines Displays oder ähnliches, was die Bezeichnung als "iPad Touch Cover" auf andere Weise erklären würde, spricht eben auch die geringe Kapazität der Batterie. Welches Ziel Microsoft mit einem Tastatur-Cover für das iPad verfolgen würde, ist mangels offizieller Informationen fraglich. Für das iPad Pro dürfte es nicht gedacht sein, denn dieses hat einen "Smart Connector" für die Herstellung einer direkten Verbindung zu Apples Tablet.

Wahrscheinlicher erscheint dagegen die Idee, mit dem Microsoft iPad Touch Cover das günstigere, einfache iPad ins Visier nehmen könnte. Denkbar wäre dabei, dass die Redmonder mit dem Cover die Nutzung ihrer Produkte und Dienste auf dem iPad erleichtern wollen. Es könnte zum Beispiel für die Office-Apps mit speziellen Funktionen versehen werden oder eine Cortana-Taste mitbringen. Apple hat aktuell kein eigenes Tastatur-Cover für sein günstigeres iPad.

Noch hat Microsoft das Produkt nicht angekündigt, so dass von vornherein klar sein muss, der Konzern kann sich also inzwischen durchaus zum Verzicht auf die Markteinführung entschieden haben kann. Das hier gezeigte Dokument stammt aus Microsofts Liste der "Lithium Battery Transportation Information", die laut einem Download-Eintrag auf der Website Mitte April 2017 veröffentlicht wurde.

Apple hatte im März ein neues, günstigeres Basis-iPad vorgestellt, das sich laut den jüngst veröffentlichten Apple-Zahlen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres bestens verkauft. Tablet, Ipad, Tastatur, Keyboard, Logitech, Wireless Cover Tablet, Ipad, Tastatur, Keyboard, Logitech, Wireless Cover Apple / Logitech
Mehr zum Thema: iPad
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden