Technische Details zu Andy Rubins "Essential"-Smartphone aufgetaucht

Smartphone, Android, Andy Rubin, Essential Bildquelle: Andy Rubin/Twitter
Der Android-Miterfinder Andy Rubin arbeitet seit einer Weile an einem eigenen High-End-Smartphone. Zwar wurde zum Essential genannten Gerät unlängst ein Teaser-Foto veröffentlicht, konkrete Informationen sind aber kaum bis keine bekannt. Nun sind über GFXBench Details zur Hardware aufgetaucht.

Essential FIH-PM1

Das Essential FIH-PM1, wie das Smartphone auf GFXBench bezeichnet wird, ist allem Anschein nach tatsächlich das versprochene High-End-Gerät. Laut den Daten, die die Benchmark-Seite ausgibt (entdeckt von Mobiltelefon; via Phone Arena), hat das Essential-Phone einen mit 2,2 GHz getakteten Octa-Core-Prozessor. Der Name wird zwar nicht explizit genannt, dabei kann es sich aber eigentlich nur um den aktuellsten Qualcomm-SoC Snapdragon 835 handeln.

In Sachen Arbeitsspeicher findet man die Angabe von vier Gigabyte. Das sind zwar nicht ganz so viel wie manche Konkurrenten verbauen, also 6 GB, sollte aber auch noch allemal genügen. Bei der Kamera auf der Rückseite werden zwölf Megapixel genannt, vorne sind es 8 MP, allerdings ist mittlerweile hinlänglich bekannt, dass die Megapixel-Zahl kaum Aufschlüsse über die Fotoqualität erlaubt. Andy Rubins Essential-SmartphoneErster Blick auf das Essential bzw. eine Ecke des Geräts Das Gerät, das unter Beteiligung von Foxconn entsteht (FIH steht für Foxconn International Holdings), soll laut GFXBench eine ungewöhnliche Auflösung von 2560 x 1312 Pixel haben, auch die Bildschirmgröße von 18 Zoll fällt auf. Solche "falschen" Werte tauchen bei GFXBench aber immer wieder mal auf, entsprechend sollte man sich davon nicht verwirren lassen. Das gilt auch für den Onboard-Speicher von "nur" zehn Gigabyte, das Essential wird zweifellos mehr als das bieten.

Jüngste Berichte haben von einem 5,5 Zoll großen Bildschirm gesprochen, dieser soll in einem fast randlosen Gehäuse stecken. Das Essential wird für Mitte des Jahres erwartet, als Preis wurden bereits zuvor 649 Dollar kolportiert.

Siehe auch: Erster Blick auf das Smartphone von Android-Co-Erfinder Andy Rubin Smartphone, Android, Andy Rubin, Essential Smartphone, Android, Andy Rubin, Essential Andy Rubin/Twitter
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr BROADCARE Bemührungslos Infrarot Thermometer mit Pistolengriff -50 ~ 380? (-58 ~ 716?) Pyrometer nicht für Menschen (Ohne Batterien)BROADCARE Bemührungslos Infrarot Thermometer mit Pistolengriff -50 ~ 380? (-58 ~ 716?) Pyrometer nicht für Menschen (Ohne Batterien)
Original Amazon-Preis
10,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
8,49
Ersparnis zu Amazon 23% oder 2,50
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden