Nintendo: Switch-Zelda nun häufiger als die Konsole selbst verkauft

Nintendo, The Legend of Zelda, Zelda, The Legend of Zelda: Breath of the Wild Bildquelle: Nintendo
Bereits zwei Tage nach dem Release der Nintendo Switch hat der ja­pa­ni­sche Konsolenhersteller bekannt gegeben, dass es sich um den er­folg­reich­sten Marktstart in der Geschichte des Unternehmens handelte. Jetzt sind weitere Verkaufszahlen zu dem Handheld-Hybriden aufgetaucht.
Schon vor einiger Zeit haben wir darüber berichtet, dass der Zelda-Ableger Breath of the Wild offenbar viele Spieler zum Umstieg auf die Nintendo Switch bewegt hat. Dies ging damals aus spanischen Verkaufszahlen hervor. Nun existieren auch Angaben, die sich auf die USA beziehen: Laut Business Wire hat Nintendo im März etwa 906.000 Exemplare der Switch in den Vereinigten Staaten abgesetzt.

Im gleichen Zeitraum wurden gut 925.000 Kopien von The Legend of Zelda: Breath of the Wild für die Nintendo Switch verkauft. Somit wurde der Zelda-Titel öfter als die Konsole selbst verkauft. Außerdem hat das Spiel damit in der kurzen Zeit noch mehr Nutzer erreicht, als es damals bei Super Mario 64 der Fall war. Zählt man die Verkäufe des Spiels auf der WiiU hinzu, ging Breath of the Wild in den USA etwa 1,3 Millionen Mal über den Ladentisch.


Für die seltsame Differenz zwischen den abgesetzten Zelda-Spielen und den Konsolen lässt sich aber eine einfache Erklärung finden: Einige Spieler haben sich Breath of the Wild offenbar schon bestellt, obwohl sie die Switch noch nicht besitzen, da die Verfügbarkeit der Konsole bislang noch nicht gegeben war. Zusätzlich haben sich einige Sammler die limitierte Version des Spiels zugelegt, da diese in Zukunft voraussichtlich schnell an Wert gewinnen wird.

Switch ist Lieferengpässen ausgesetzt

Obwohl Nintendo die Produktion der Switch nach dem Markstart bereits verdoppelt hat, ist weiterhin mit Lieferengpässen zu rechnen: Die Konsole kann derzeit beispielsweise nicht bei Amazon bestellt werden und nur wenige Händler hierzulande haben den Handheld-Hybriden noch auf Lager. Möglicherweise wird Nintendo die Produktion zukünftig noch weiter steigern, um eine bessere Verfügbarkeit gewährleisten zu können.

Nintendo, The Legend of Zelda, Zelda, The Legend of Zelda: Breath of the Wild Nintendo, The Legend of Zelda, Zelda, The Legend of Zelda: Breath of the Wild Nintendo
Mehr zum Thema: Nintendo Switch
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Nintendo Switch im Preisvergleich:

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Für 2,49 Euro kaufen und einen Rabatt von 4,99 Euro nach dem ersten Knopfdruck erhalten
Für 2,49 Euro kaufen und einen Rabatt von 4,99 Euro nach dem ersten Knopfdruck erhalten
Original Amazon-Preis
4,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
2,49
Ersparnis zu Amazon 50% oder 2,50
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden