Gerücht: Amazon arbeitet jetzt an eigenem Office-365-Konkurrenten

Amazon, Ceo, Jeff Bezos Bildquelle: Amazon
Amazon soll Medienberichten zufolge den Sprung in ein neues Angebotsfeld vorbereiten. Es geht dabei darum einen Konkurrenten zu Microsofts Office 365 und den Google G Suites aufzubauen, also um ein Büro-Paket, mit dem Dokumentenbearbeitung möglich wird.
Das berichtet das Magazin The Information und bezieht sich dabei auf interne Unterlagen des Online-Riesens. Amazon bietet bereits erste Ansätze einer Büro-Software in der Cloud an, und zwar WorkMail und WorkDocs. WorkDocs dient allerdings nur als zentraler Speicherort für Dokumente und Dateien, kann zum Austausch und zur Archivierung genutzt werden. Nun soll das Unternehmen daran arbeiten, selbst eine Bearbeitungsfunktion für gängige Dokumenten-Formate zu schaffen. Cloud-Geschäft 2016 AWS dominiert

Lösung für Unternehmen

Es geht demnach also um mehr als eine einfache Anbindung an andere Software, die das Bearbeiten online erlaubt. Die Amazon Web Services sollen mit einem Software as a Service-Angebot aus der eigenen Entwicklung aufgewertet werden. Im Grunde wäre die neue Amazon Office-Alternative vorrangig für Unternehmen gedacht. Ob es eine Offerte für Privatkunden geben wird, ist aber nicht ausgeschlossen.

Amazon versucht schon seit längerem rund um sein eigentliches Stammgeschäft eine Infrastruktur zu schaffen, in der der Kunde alles findet, was er im Alltag einsetzt: Vom Smartphone, über Online-Speicherplatz, Entertainment bis hin zu einem eigenen Lebensmittel-Lieferdienst. Amazon AWS ist dabei ein äußerst lukrativer Firmenteil. Dadurch hat der Konzern natürlich jeden Anreiz, dieses Geschäft noch weiter auszubauen.

Details fehlen noch

Über weitere Details wie Preise, Funktionsumfang und Verfügbarkeit der Office-Lösung wusste The Information bisher noch nichts zu berichten. Das neue Angebot soll sich aber bereits intern im Testlauf befinden und könnte noch in diesem Jahr veröffentlicht werden.

Mehr dazu: Cloud-Geschäft: Amazon führt klar, Microsoft holt dank Azure aber auf Amazon, Ceo, Jeff Bezos Amazon, Ceo, Jeff Bezos Amazon
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:10 Uhr Baofeng UV-5RTP Tri-Power 8/4/1W Zwei Wege Funkgerät, verbesserte Version von UV-5R, Dual Band 136-174/400-520MHz True 8W Hochleistung Walkie TalkieBaofeng UV-5RTP Tri-Power 8/4/1W Zwei Wege Funkgerät, verbesserte Version von UV-5R, Dual Band 136-174/400-520MHz True 8W Hochleistung Walkie Talkie
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
14,74
Blitzangebot-Preis
42,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 7,50

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazon Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden