Qualcomm: Neues OnePlus-Smartphone bekommt Snapdragon 821 CPU

Smartphone, OnePlus, OnePlus 3, OP3, OnePlus A3000, OnePlus A3003 Bildquelle: OnePlus
Das chinesische Startup OnePlus stellt in der nächsten Woche ein neues High-End-Smartphone vor, bei dem es sich vermutlich um eine bessere Variante des aktuellen OnePlus 3 handelt. Jetzt kommt vom Chiplieferanten Qualcomm höchstpersönlich die Bestätigung, dass ein neues Modell ansteht - und auch welcher Prozessor zum Einsatz kommt, wird von dem Halbleiterkonzern bereits klargemacht.
Wie Qualcomm gestern über Twitter verlauten ließ, sei "etwas neues von OnePlus auf dem Weg" und dieses Gerät werde vom Qualcomm Snapdragon 821 angetrieben. Dabei handelt es sich um den auch in einigen anderen aktuellen Top-Smartphones verbauten Quadcore-SoC der Amerikaner, der noch einmal etwas mehr Leistung bieten soll. OnePlus 3Qualcomm kündigt schonmal den Snapdragon 821 für das nächste OnePlus-Smartphone an Der Vorgänger Snapdragon 820 ist bereits das Herz des OnePlus 3, wobei mit dem Modell 821 (MSM8996PRO) vor allem kleinere Verbesserungen Einzug gehalten haben. So hat Qualcomm die Taktraten der vier "Kryo"-Rechenkerne noch einmal leicht gesteigert, so dass jetzt statt 2,15 Gigahertz ganze 2,35 GHz Spitzentakt erreicht werden. Auch die GPU wurde etwas schneller gemacht.


Letztlich stellt der neue Chip nur ein kleines Upgrade gegenüber dem Snapdragon 820 dar, so dass abzuwarten bleibt, ob ein Umstieg vom OnePlus 3 auf das neue Smartphone-Modell für die treuen Fans der chinesischen Marke tatsächlich lohnt. Früheren Gerüchten zufolge will OnePlus bereits am 14. November 2016 sein neues Gerät enthüllen - erste Testgeräte sind bereits im Umlauf.

Zu den für das neue OnePlus-Smartphone geplanten Neuerungen gibt es diverse Gerüchte. So ist davon die Rede, dass man den Speicher aufstocken und ein höher auflösendes Display auf IPS-Basis verbauen will. Ob auch ein verändertes Design zum Einsatz kommt, bleibt zunächst abzuwarten.

Das Hauptziel des Herstellers dürfte sein, im Vorweihnachtsgeschäft noch einmal verkaufsfördernd aktiv zu werden. Generell ist es das erste Mal, dass OnePlus zwei Mal in einem Jahr ein High-End-Smartphone auf den Markt bringt. Damit schließt man sich den großen Android-Herstellern wie Samsung, LG & Co an, die schon seit längerem jeweils im Frühjahr und Herbst jeweils ein Top-Geät auf den Markt werfen, um die Verkaufszahlen hochzuhalten. Smartphone, OnePlus, OnePlus 3, OP3, OnePlus A3000, OnePlus A3003 Smartphone, OnePlus, OnePlus 3, OP3, OnePlus A3000, OnePlus A3003 OnePlus
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:00 Uhr HP Spectre x360 (13-4157ng) 33,8 cm (13,3 Zoll/ QHD) Convertible Notebook (Intel Core i5-6200U, 256 GB SSD, 8 GB RAM, Windows 10)
HP Spectre x360 (13-4157ng) 33,8 cm (13,3 Zoll/ QHD) Convertible Notebook (Intel Core i5-6200U, 256 GB SSD, 8 GB RAM, Windows 10)
Original Amazon-Preis
1.153,99
Im Preisvergleich ab
1.149,00
Blitzangebot-Preis
999,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 154,99

Tipp einsenden