MacBook Pro mit Touch Bar: Ports haben unterschiedliche Bandbreite

Apple, Notebook, Laptop, Macbook, MacBook Pro, Apple MacBook Pro 2016 Bildquelle: Apple
Apple hat vergangene Woche seine neuen MacBook Pro-Modelle vorgestellt. Diese haben vor allem aufgrund der neuartigen Touch Bar (bei einer Ausführung) für Begeisterung gesorgt, Diskussionen gibt es aber wieder rund um die Anschlüsse. Denn Apple hat einige gestrichen. Zwar gibt es immerhin vier USB Type-C-Ports, doch nun wird klar: Nicht alle sind gleich schnell.

"Dongle-Albtraum"

Apple und Anschlüsse: Das ist ein Thema, das in der Technikwelt immer wieder für Gesprächsstoff sorgt. Beim iPhone 7 war es zuletzt der Verzicht auf den Klinkenanschluss, nun gibt es auch bei den neuen MacBook Pro-Modellen ähnliche Debatten. Wie erwähnt gibt es zwar genügend USB-Ports, doch um so manches Gerät anschließen zu können, benötigen Nutzer zusätzlich erhältliche Dongles. So fehlen nun die Anschlüsse für Thunderbolt 2, HDMI, SD-Karte und MagSafe 2. SlashGear hat vergangene Woche die Apple-Entscheidungen in etwa mit "Apple hat sich durch seine Innovationsdrang in einen Dongle-Albtraum hineinmanövriert" umschrieben.

MacBook Pro 2016MacBook Pro 2016MacBook Pro 2016MacBook Pro 2016
MacBook Pro 2016MacBook Pro 2016MacBook Pro 2016MacBook Pro 2016

Und auch wenn man mit den USB-Type-C-bzw. Thunderbolt-3-Ports gut leben kann: Nun wird klar, dass diese nicht alle gleichwertig sind: Denn in einem vom Unternehmen zur Verfügung gestellten Support-Dokument kann man lesen, dass das MacBook Pro mit Touch Bar unterschiedliche Geschwindigkeiten bietet, je nachdem auf welcher Seite des Geräts die Anschlüsse sitzen (die MacBook Pros ohne die Touch-Leiste bieten hingegen in jeder Hinsicht gleichwertige Performance).


Links besser als Rechts

Denn die Thunderbolt 3-Anschlüsse beim MacBook Pro mit Touch Bar (13 Zoll) haben auf der rechten Seite des Geräts eine reduzierte Geschwindigkeit, genauer gesagt ist es eine verringerte PCI Express-Bandbreite (via MacRumors). Aus diesem Grund empfiehlt Apple, Geräte, die die volle Leistung benötigen, auf der linken Seite anzuschließen.

In der USB-Type-C-Funktionalität gibt es indes keine Unterschiede, hier unterstützen alle Ports USB 3.1 Gen 2 (10 Gb/s). Wie groß der Unterschied in den Thunderbolt-3-Geschwindigkeiten ist und warum das so ist, dazu macht Apple keine Angaben.

Apple MacBook Pro (2016)
mit Touch Bar genannter OLED-Leiste vorgestellt
Apple, Notebook, Laptop, Macbook, MacBook Pro, Apple MacBook Pro 2016 Apple, Notebook, Laptop, Macbook, MacBook Pro, Apple MacBook Pro 2016 Apple
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Logitech MX Master kabellose Maus für Windows/Mac mit Verbindungsmöglichkeiten (Bluetooth, Unifying)
Logitech MX Master kabellose Maus für Windows/Mac mit Verbindungsmöglichkeiten (Bluetooth, Unifying)
Original Amazon-Preis
69,95
Im Preisvergleich ab
69,00
Blitzangebot-Preis
53,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 15,96

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden