Samsung Galaxy A8 (2016): Vorjahres-Flaggschifftechnik neu verpackt

Smartphone, Android, Samsung, Galaxy A8, Samsung Galaxy A8 (2016) Bildquelle: Samsung
Samsung hat in Südkorea sein neuestes Smartphone für die Premium-Mittelklasse vorgestellt, das Samsung Galaxy A8 (2016). Das Gerät bietet eine dem letztjährigen Topmodell Galaxy S6 sehr ähnliche Ausstattung, schließlich basiert es auf dem gleichen Octacore-Prozessor, der hier aber mit einem ganze 5,7 Zoll großen Display kombiniert wird.
Das Samsung Galaxy A8 (2016) bietet eine Auflösung von 1920x1080 Pixeln und bewegt sich somit auf Full-HD-Niveau. Der Bildschirm hat eine Abdeckung aus Gorilla Glass und ist an den Seiten im 2,5D-Design leicht abgerundet. Obwohl Samsung bisher keine Angaben zur Art des Displays gemacht hat, ist davon auszugehen, dass es sich um ein SuperAMOLED-Panel handelt, das die typische Diamant-Matrix aufweisen dürfte. Dafür spricht auch, dass Samsung hier das Always-On-Feature zur Anzeige von Benachrichtigungen und Uhrzeit im Standby-Betrieb integriert hat.

Samsung Galaxy A8 (2016)Samsung Galaxy A8 (2016)Samsung Galaxy A8 (2016)Samsung Galaxy A8 (2016)

Im Innern tut der Samsung Exynos 7420 seinen Dienst, der auch schon im S6 zum Einsatz kam und mit bis zu 1,8 Gigahertz arbeitet. Der Chip besitzt ganze acht Rechenkerne und dürfte auch heute noch mehr als genügend Leistung bieten, um den Ansprüchen des Nutzeralltags gerecht zu werden. Er wird mit drei Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 GB internem Flash-Speicher kombiniert, den der Nutzer per MicroSD-Speicherkarte erweitern kann.

Die rückwärtige Kamera bietet hier eine Auflösung von 16 Megapixeln, während die Frontcam mit immerhin acht Megapixeln arbeitet. Darüber hinaus befindet sich auch noch ein mit 3500mAh recht üppig dimensionierter Akku an Bord, der allerdings wie so oft fest verbaut ist. Im Home-Button am unteren Ende des neuen Galaxy A8 (2018) SM-A810F befindet sich auch der bei Samsung inzwischen übliche Fingerabdruckleser inklusive der Unterstützung für den Zahlungsdienst Samsung Pay.

Das Samsung Galaxy A8 steckt in einem vollständig aus Metall gefertigten Gehäuse, das anfänglich nur in einer blau-silbernen Farbe zu haben sein soll. Der Grund besteht in der Kooperation zwischen Samsung und dem koreanischen Netzbetreiber SKT, der sich das Recht gesichert hat, das neue Smartphone zunächst exklusiv an seine Kunden zu vertreiben. Der Verkaufspreis wird mit umgerechnet etwa 550 Euro angegeben und fällt somit recht hoch aus. Smartphone, Android, Samsung, Galaxy A8, Samsung Galaxy A8 (2016) Smartphone, Android, Samsung, Galaxy A8, Samsung Galaxy A8 (2016) Samsung
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Tipp einsenden