Nintendo PlayStation: Teardown des 2015 aufgetauchten Prototypen

Sony, Nintendo, Prototyp, Nintendo PlayStation Bildquelle: Reddit
Vor etwa einem Jahr tauchte ein mysteriöser Prototyp namens "Nintendo PlayStation" auf. Diese Kombination der heute fast jedem vertrauten Markenamen musste man erst einmal verdauen. Doch diese (geplante) Kooperation zwischen Sony und Nintendo wurde später tatsächlich bestätigt, die japanischen Unternehmen wollten 1988 eine Konsole mit der damals noch neuen CD-ROM-Technologie entwickeln.
Das Licht der kommerziellen Welt erblickte die "Nintendo PlayStation" nie, der dazugehörige Prototyp blieb auch ganze 24 Jahre lang unentdeckt. Erst Mitte 2015 tauchte das Gerät wie aus heiterem Himmel auf. Die meisten Prototypen sind verschollen oder unter Verschluss, das im Vorjahr entdeckte Modell wurde aber ausführlich analysiert und an der Echtheit gab es dann auch keine Zweifel.

Teardown

Das Gerät, das im Vorjahr aufgetaucht ist, hat nun Ben Heckendorn in die Finger bekommen (via Engadget). Der auch oder besser als Ben Heck bekannte YouTuber führt regelmäßig unter anderem so genannte Teardowns durch, er nimmt dabei diverse Elektronik auseinander, im Falle der nach ihm benannten Show handelt es sich zumeist um Retro-Hardware.



Es ist also naheliegend, dass sich Heck ein so "kurios-mysteriöses" Gerät wie die Sony/Nintendo-Konsole ansieht und er hat nun die Gelegenheit dazu bekommen. Er erklärt auch gleich zu Beginn, dass die "Konsole" ursprünglich eher so etwas wie ein Hardware-Addon für Super Nintendo sein sollte.

SNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & NintendoSNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & NintendoSNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & NintendoSNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & Nintendo
SNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & NintendoSNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & NintendoSNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & NintendoSNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & Nintendo

Im Inneren der Konsole sind diverse Chips zu finden, es ist eine recht bunte Mischung aus Halbleitern von Sony, Nintendo sowie Drittanbietern. Die größte Rolle bei dieser Hardware hat aber sicherlich Sony gespielt, entsprechend häufig sind die Verweise auf den japanischen Hersteller.

Ben Hecks Analyse des Prototypen ist wie immer ein Fest für Elektronikbastler, es ist zwar auch nicht das erste Mal, dass das Gerät aufgeschraubt worden ist, aber sicherlich gab es bisher keinen so genauen Blick auf Chips und sonstige Komponenten. Eine Besonderheit ist, dass Heck meint, dass er das Gerät reparieren kann. Denn derzeit ist das CD-ROM-Laufwerk nicht funktionsfähig, der Fachmann ist aber recht zuversichtlich, dass er es wieder instand setzen kann - das soll bereits in seiner nächsten Sendung erfolgen. Man darf gespannt sein. Sony, Nintendo, Prototyp, Nintendo PlayStation Sony, Nintendo, Prototyp, Nintendo PlayStation Reddit
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:25 Uhr GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
Original Amazon-Preis
33,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden