Urteil gg. Check24: Kein Preisvergleich sondern Versicherungsmakler

Gericht, Gesetz, Urteil, Hammer Bildquelle: Dumfries Museum
Das Portal Check24 präsentiert sich gegenüber seinen Nutzern als Preisvergleichs-Plattform. Doch zumindest in einigen Geschäftsbereichen spielt es eigentlich eine andere Rolle: Wenn es um Versicherungen geht, handelt es sich um einen Makler, wie nun ein Gericht feststellte.
Wenn den Nutzern über das Portal Versicherungen angeboten werden und der Anwender einen Vertrag abschließt, kassiert das dahinter stehende Unternehmen eine Provision. Im Vergleich sind entsprechend auch nur Versicherungen gelistet, die einen entsprechenden Vertrag mit dem Betreiber abgeschlossen haben. Damit ist die Firma rechtlich als Versicherungsmakler anzusehen, hat das Landgericht München jetzt entschieden.

Mit der unterschiedlichen Stellung sind andere Informationspflichten gegenüber dem Nutzer verbunden. Insbesondere verpflichtete das Gericht die Firma, den Kunden gegenüber stärker klarzustellen, dass sie es hier nicht mit einem simplen Preisvergleich sondern mit einem Versicherungsmakler zu tun haben - denn dieser verfolgt letztlich ja auch eigene Gewinninteressen.

Sieg für den Verbraucherschutz

Geklagt hatte der Verband Deutscher Versicherungskaufleute, der natürlich ein Interesse daran hat, dass jemand, der das gleiche tut wie seine Mitglieder, auch die gleichen Pflichten zu erfüllen hat. "Dass Check24 den Verbraucher beim Erstkontakt deutlich über seine Maklerfunktion informieren muss, ist ein wichtiges Signal für den Verbraucherschutz in Deutschland", kommentierte Verbandspräsident Michael H. Heinz das Urteil.

Mit dem Urteil stellte das Gericht letztlich sogar alle Seiten zufrieden. Auch die Betreiberfirma äußerte sich im Grunde positiv. Denn das Urteil hat zumindest nicht zur Folge, dass man umfangreichere Änderungen am Geschäftsmodell vornehmen muss. Die geforderten Änderungen werde man zeitnah umsetzen, erklärte man laut einem Bericht des Bayerischen Rundfunks. Gericht, Gesetz, Urteil, Hammer Gericht, Gesetz, Urteil, Hammer Dumfries Museum
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr Doogee MIX 5.5 Zoll 6GB RAM 64GB ROM Android 7.0 Smartphone Helio P25 Octa-Kern 2,5 GHz Metallgeh?use Berührungssensor Front- und Doppel Rückkameras
Doogee MIX 5.5 Zoll 6GB RAM 64GB ROM Android 7.0 Smartphone Helio P25 Octa-Kern 2,5 GHz Metallgeh?use Berührungssensor Front- und Doppel Rückkameras
Original Amazon-Preis
219,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
186,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 33
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden