Samsung Galaxy Note 7 kommt am 2. August, Europastart & Name bestätigt

Samsung, Samsung Galaxy, Galaxy Note, Samsung Galaxy Note 7 Bildquelle: Samsung
Der koreanische Elektronikriese Samsung hat offiziell zur Vorstellung seines Flaggschiff-Smartphones für die zweite Jahreshälfte eingeladen. Anfang August soll es soweit sein: dann wird mit dem Samsung Galaxy Note 7 einmal mehr die Phablet-Serie des Herstellers aktualisiert. Auch den Namen hat Samsung jetzt bestätigt.
Wie Samsung über sein Nachrichtenportal verlauten ließ, findet die Vorstellung des Galaxy Note7, so die offizielle Bezeichnung, am 2. August 2016 statt. An diesem Termin will Samsung um 17 Uhr deutscher Zeit in New York, London und Rio de Janeiro gleichzeitige Launch-Events abhalten, wobei die Veranstaltung in den USA als Haupt-Event angesehen werden kann. Samsung Galaxy Note 7Samsung Galaxy Note7: Launch-Event am 2. August Der Umstand, dass das Unternehmen überhaupt einen europäischen Launch-Event angesetzt hat, bestätigt im Grunde auch schon, dass das neue High-End-Phablet anders als sein Vorgänger auch hierzulande auf den Markt kommen soll. Zuletzt hatte Samsung wegen der Popularität des Samsung Galaxy S6 Edge auf eine Einführung des Note 4 in Europa verzichtet.

Samsung Galaxy Note 7Samsung Galaxy Note 7Samsung Galaxy Note 7Samsung Galaxy Note 7
Samsung Galaxy Note 7Samsung Galaxy Note 7

Mit der neuen Gerätegeneration hat das Samsung Galaxy Note 7 aber wieder mit seiner Display-Größe zwischen 5,7 und 6 Zoll ein Alleinstellungsmerkmal, da die Edge-Version des diesjährigen Flaggschiff-Smartphones S7 mit 5,5 Zoll Bildschirmdiagonale daher kommt und somit nicht mehr die gleiche Größe aufweist wie das Note-Phablet.

Samsung bestätigt mit seiner heute Veröffentlichten Ankündigung des Launch-Events auch den Namen des Galaxy Note 7, womit feststeht, dass die Koreaner tatsächlich auf ein "Note 6" verzichten. Dabei ist anzumerken, dass Samsung offiziell auf ein Leerzeichen zwischen Modellreihe und Modellnummer verzichtet, also stets vom "Note7" die Rede ist.

Mit seinem S Pen Stylus und einem großen Bildschirm werde das Galaxy Note7 ein leistungsfähiges Werkzeug. Es soll das Produktportfolio "vereinen" und die aktuellen Topmodelle Galaxy S7 und S7 Edge ergänzen, hieß es von Samsung. Man wolle damit die "Verwirrung" um die neuesten Mobiltechnologien von Samsung ausräumen und die Note-Reihe in Einklang mit der Galaxy S-Serie bringen, so das Unternehmen zur Erklärung des Verzichts auf ein Note 6.

Samsung, Samsung Galaxy, Galaxy Note, Samsung Galaxy Note 7 Samsung, Samsung Galaxy, Galaxy Note, Samsung Galaxy Note 7 Samsung
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Tipp einsenden