HP verkauft Palm-Markenzeichen an Alcatel OneTouch-Eigner TCL

Hp, Hewlett-Packard, Palm, Markenzeichen Bildquelle: HP
Das chinesische Konsortium TCL hat über Umwege von HP die Namensrechte von Palm aufgekauft. Wie die Newsseite WebOS Nation berichtet, will TCL den Namen Palm weiter nutzen, um durch den bekannten Markenamen Kunden anzuziehen. Ähnlich war das Unternehmen bereits mit Alcatel verfahren. So könnte es 2015 durchaus sein, das TCL neben den Alcatel OneTouch-Android-Smartphones tatsächlich auch Palm-Smartphones wieder auferstehen lässt. Die Medien feiern bereits die Aussicht auf ein großes Comeback von Palm in diesem Jahr. Palm-MarkenzeichenVereinbarung zwischen HP und TCL.

Hintergründe und Spurensuche

Die ersten Anzeichen oder besser gesagt Auswirkungen des erneuten Verkaufs sieht man jetzt bereits auf palm.com. Die Seite leitet ab sofort weiter auf mynewpalm.com. Dort ist zwar außer einer kurzen Ankündigung "Coming soon" noch nichts weiter zu sehen, neugierig macht es aber schon. Die neue Webseite wurde von Wide Progress Global Limited registriert - einer Firma, die von Nicholas Zibell geleitet wird. Zibell ist gleichzeitig auch der Leiter von Alcatel OneTouch USA.

Die Wide Progress Global Limited hat laut der zuständigen Patentbehörde bereits im vergangenen Jahr die Übernahme der Palm-Namensrechte eingeleitet. Die Übernahme wurde zum 31. Oktober 2014 vereinbart. Neben "Palm" und dem orangefarbenen Logo gehören dazu unter anderem auch "My Palm" und "Ben Mai". Unter diesen Namen trat Palm mit der Smartphone-Sparte zuletzt in den verschiedenen Regionen auf.

Großes HP-Palm-Portfolio jetzt fast aufgelöst

HP hatte vor genau einem Jahr ein großes Patent-Portfolio an den US-Chiphersteller Qualcomm verkauft. Dabei waren zwar auch Rechte aus der Palm-Übernahme, aber nicht die Namensrechte der Marke.

Siehe auch: Qualcomm übernimmt von HP Palm- & iPAQ-Patente

Experten glauben nun, dass es bereits zur CES in Las Vegas (startet kommende Woche am 6. Januar) die erste offizielle Ankündigung von TCL geben wird. Vielleicht kann man dann auch schon eine erste Neuentwicklung sehen. Aktuell vertreibt TCL mit Alcatel OneTouch Android-basierte Smartphones und Tablets. Es wäre nur logisch, damit unter dem Markennamen Palm weiterzumachen. Hp, Hewlett-Packard, Palm, Markenzeichen Hp, Hewlett-Packard, Palm, Markenzeichen HP
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:45 Uhr Anker A7908 Mobiler Tragbarer Bluetooth 4.0 Lautsprecher
Anker A7908 Mobiler Tragbarer Bluetooth 4.0 Lautsprecher
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
27,27
Ersparnis zu Amazon 0% oder 12,72

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden