Telekom: VDSL-Buchungen jetzt auf Rekordniveau

Die Deutsche Telekom umschifft die Konkurrenz derzeit erfolgreich und verzeichnet infolge dessen einen Boom beim Abschluss neuer Breitband-Verträge, berichtet das Nachrichtenmagazin Der Spiegel.
Noch nie hätte es so viele Vertragsabschlüsse in einem so kurzen Zeitraum gegeben, heißt es in der heutigen Ausgabe des Magazins. In kleinen Städten wie Prenzlau, Zittau oder Lübbecke hätten Zigtausende Haushalte in den vergangenen Wochen sogar Verträge mit dem Bonner Konzern abgeschlossen, bevor die VDSL-Infrastruktur überhaupt in ihren Straßen verfügbar war.

Kleinstädte hungern nach Bandbreite

Hintergrund für die ungewöhnlich starke Vertragsflut ist eine neue Strategie des Telekommunikationskonzerns zum Ausbau seiner Netze in weniger dicht besiedelten Regionen. In großen Metropolen wie Hamburg oder München hatte die Telekom im Wettbewerb mit den aggressiven Kabelnetzbetreibern, die bei den höchsten Bandbreiten am Markt sehr günstige Konditionen bieten, jahrelang Rückschläge beim Verkauf ihrer Breitbandanschlüsse einstecken müssen.

In der nun eingeleiteten zweiten Ausbaustufe investiert das Unternehmen seine Milliarden in mittelgroße Städte und ländliche Gebiete. Dort gibt es weniger Konkurrenz, gleichzeitig ist die Nachfrage gewaltig: Obwohl die Leitungen erst in einigen Wochen oder Monaten verfügbar sein werden, hätten zehn Prozent der von der Telekom informierten Haushalte jetzt schon feste Verträge abgeschlossen, heißt es bei dem Unternehmen. Deutlich mehr noch hätten grundsätzliches Interesse an den schnelleren Internetzugängen bekundet.

Dem Konzern kommt der Boom gelegen, schon im Herbst stehen weitere Milliardeninvestitionen an. Dann will die Telekom die Geschwindigkeit ihrer VDSL-Anschlüsse mit Hilfe der Vectoring-Technologie schrittweise von heute 50 Megabit pro Sekunde auf 100 Megabit verdoppeln und so wieder ein Stück weit zu den Kabelnetzbetreibern aufschließen. Logo, Deutsche Telekom, Telekom, Telekommunikationsunternehmen Logo, Deutsche Telekom, Telekom, Telekommunikationsunternehmen Telekom
Mehr zum Thema: DSL
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren72
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden