Adressen tausender unsicherer Router öffentlich

Internet, Daten, Netzwerk, Router, Dsl, Kabel, Ethernet Bildquelle: secretlondon123 / Flickr
Nutzer von Asus-Routern sollten jetzt zügig reagieren und eventuell angeschlossene Speichermedien abtrennen und ein aktuelles Firmware-Update installieren, um einem erhöhten Risiko zu begegnen.
Denn auf vielen Geräten wurde faktisch nie eine Aktualisierung der Firmware durchgeführt. Entsprechend sind auch Sicherheits-Probleme nie abgestellt worden, für die es eigentlich schon länger eine Lösung gibt. Aktuell geht es um Schwachstellen, auf die Asus schon vor fünf Monaten mit einem Patch reagierte.

Das wohl größte Problem dabei ist, dass der Hersteller die Router mit einer Konfiguration auslieferte, die einen Anonymous-FTP-Login von außen ermöglicht. Dadurch erhält ein ungebetener Besucher vollen Zugang zu den Daten auf angeschlossenen Speichermedien. Da viele Anwender eine externe Festplatte in ihrem Netzwerk verwenden, um beispielsweise ein Backup ihres Rechners darauf abzulegen, können hier recht sensible Daten betroffen sein.

Während die meisten Sicherheitslücken einiges an technischem Grundwissen abverlangen, um ausgenutzt werden zu können, ist es hier quasi jedem möglich die Daten abzugreifen, der einen FTP-Client bedienen kann. Als Bonus legt die AiCloud-Software auch noch ihre Zugangsdaten im Klartext auf dem Router ab, so dass diese ebenfalls über den FTP-Zugang ausgelesen werden können und der Cloud-Speicher von Asus damit ebenso frei zugänglich wird. Per FTP auf Asus-RouterTest: Dieser Router-Eigner mag Filme Während das Problem somit schon länger ein erhebliches Risiko barg, spitzt es sich nun weiter zu: Eine Gruppe hat eine Sammlung von fast 13.000 IP-Adressen ins Netz gestellt, hinter denen entsprechende Router zu erreichen sind. Bei einem Test können hier schnell Systeme gefunden werden, an denen Festplatten mit Daten hängen.

Die Veröffentlichung der Adressen erfolgte dabei wohl keineswegs aus Bosheit. Die Gruppe zielt laut ihren Verlautbarungen offenbar darauf ab, dass sich so die Informationen über das Problem möglichst schnell verbreiten und die anfälligen Nutzer darauf aufmerksam werden. Internet, Daten, Netzwerk, Router, Dsl, Kabel, Ethernet Internet, Daten, Netzwerk, Router, Dsl, Kabel, Ethernet secretlondon123 / Flickr
Mehr zum Thema: Asus
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Silent Monsters Gaming und Office Mauspad
Silent Monsters Gaming und Office Mauspad
Original Amazon-Preis
14,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,07
Ersparnis zu Amazon 26% oder 3,83
Nur bei Amazon erhältlich

ASUS Zenbook im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden