Linksys relauncht Router-Klassiker mit Top-Technik

Wlan, Router, Linksys, WRT1900AC Bildquelle: Linksys
Der Hersteller von Netzwerksystemen Linksys hat auf der Unterhaltungselektronik-Messe CES einen neuen Home-Router vorgestellt, der sich an einem seiner Klassiker orientiert: Dem WRT54G.
Wie das Unternehmen mitteilte, bringe man damit den "bestverkauften Router aller Zeiten" mit neuester Technologie zurück auf den Markt. Der WRT54G wurde ursprünglich im Dezember 2002 vorgestellt und fiel auf den ersten Blick durch sein blau-schwarzes Design auf. Er gehörte damit seinerzeit zu jenen Produkten mit dem größten Wiedererkennungswert - zumindest wenn man von klassischen Design-Produkten wie bestimmten Notebooks oder Mobiltelefonen absieht. Linksys WRT1900ACLinksys WRT1900AC Mit dem neuen WRT1900AC hat Linksys, das vor einiger Zeit von Cisco in den Besitz von Belkin übergegangen ist, ein Gerät vorgestellt, dass prinzipiell die gleichen Gestaltungsmerkmale aufweist. Im Inneren stecken natürlich deutlich leistungsfähigere Technologien als damals. So wird das Gerät nun beispielsweise von einem 1,2-Gigahertz-Prozessor angetrieben, ist mit vier statt drei Antennen ausgestattet und verfügt über eSATA- sowie USB 2.0/3.0-Ports.

Für die Vernetzung von Geräten stehen unter anderem vier Gigabit-Ethernet-Anschlüsse zur Verfügung. Der integrierte Access Point arbeitet mit dem WLAN-Standard 802.11ac und soll Bandbreiten von bis zu 600 Megabit pro Sekunde im 2,4-Gigahertz-Band sowie 1,3 Gigabit pro Sekunde im 5-Gigahertz-Band bereitstellen können. Software-seitig bietet das neue System unter anderem ein Network Map-Feature, mit dem sich flexibel jeweils eigene Einstellungen für die verschiedenen verbundenen Geräte einrichten lassen.

Während beim WRT54G noch eine monatelange Auseinandersetzung wegen des Verdachts auf Verletzungen der Open Source-Lizenz GPL stattfand, die in der Öffnung des Systems für offene Firmwares resultierte, bietet Linksys nun von Anfang an einen Zugang für externe Entwickler. Es werden SDKs und APIs zur Verfügung gestellt, mit denen die freie OpenWRT-Firmware auf dem Router betrieben werden kann.

Mit einer Preisempfehlung von 299,99 Dollar gehört der WRT1900AC nicht gerade zu den preiswerten Systemen in dem Bereich. Dies rechtfertigte Mike Chen, Vice President bei Linksys, während der Vorstellung des Produkts allerdings damit, dass es sich hier um den "leistungsfähigsten Router seiner Klasse" handele, der aktuell auf dem Markt zu finden ist. "Wir haben auf keine Technologie verzichtet, um diesen Router zum Traum jedes Prosumers zu machen", sagte er. Wlan, Router, Linksys, WRT1900AC Wlan, Router, Linksys, WRT1900AC Linksys
Mehr zum Thema: CES
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

CES Tweets

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden