Galaxy S5: Spezifikationen angeblich "bestätigt"

Samsung, Logo, Samsung Logo Bildquelle: Samsung
Ein Samsung-zentriertes Blog behauptet, einige wichtige technische Details zum kommenden Smartphone-Flaggschiff des koreanischen Herstellers bestätigen zu können. Demnach soll das S5 als Alu- sowie Plastik-Variante kommen.
Nach Angaben von SamMobile konnte man von einem Insider in Erfahrung bringen, dass es tatsächlich ein Galaxy S5 aus Aluminium geben wird. Nicht nur das: Das für das Frühjahr erwartete Smartphone wird man auch als günstigere Version mit Kunststoffgehäuse kaufen können. Das Samsung-Blog hat sogar die geplanten Preise erfahren: Demnach werde das Alu-Galaxy-S5 800 Euro kosten, das Plastik-Modell wird es für etwa 650 Euro zu kaufen geben.

SamMobile schreibt, dass das eine ganz ähnliche Strategie sei wie bei Apple und den aktuellen iPhone-Modellen 5S und 5C: Auch Samsung möchte in Sachen Flaggschiff(e) zweigleisig fahren. Unklar ist derzeit aber noch, ob das Alu-"S5" auch tatsächlich so heißen wird oder es einen neuen Namen/Buchstaben (zuletzt war von Galaxy F die Rede) bekommen wird.

Eigenen Angaben nach könne die Samsung-Seite auch die Auflösung bestätigen: Das vermutlich 5,25 Zoll große Smartphone soll ein Display mit 2560 x 1440 Pixel mitbringen. In Sachen Kamera wird eine 16-Megapixel-Einheit verbaut, nicht bekannt ist hingegen, ob optische Bildstabilisierung (OIS) mit an Bord sein wird.

Beim Prozessor wird es vermutlich zwei unterschiedliche Versionen geben, diese sollen u. a. davon abhängen, ob das jeweilige Modell LTE unterstützt oder nicht. Zur Auswahl stehen die CPUs Samsung Exynos 6 und Qualcomm Snapdragon 805. SamMobile schreibt, dass das Metall-Flaggschiff "wahrscheinlich" einen Exynos-6-Octa-Core mit 64 Bit haben wird. Fix ist die Aufteilung aber offenbar noch nicht.

Auch die Termine der Präsentation sowie der Markteinführung sollen bereits eingegrenzt sein: Die neuen Samsung-Geräte dürften die Koreaner im März in London erstmals zeigen, der Launch soll dann Anfang April erfolgen. Die Smartphones werden übrigens von Anfang an mit Android 4.4 ausgeliefert. Das Samsung-Blog fasst auch jene technischen Angaben zusammen, die man nicht in Erfahrungen bringen konnte bzw. bestätigen kann, darunter sind Arbeitsspeicher, Akku-Kapazität und das Vorhandensein von OIS.

Siehe auch: Galaxy S5 kommt im März oder April mit Iris-Scanner Samsung, Logo, Samsung Logo Samsung, Logo, Samsung Logo Samsung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren82
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden