Galaxy S5 kommt im März oder April mit Iris-Scanner

Microsoft, Samsung, Werbespot, Microsoft Corporation, Samsung Galaxy S3, Samsung Galaxy S III, Microsoft Deutschland, Unterschleißheim Bildquelle: Samsung
Die Chefin des Mobilgeschäfts von Samsung, Lee Young Hee, hat in einem Interview bestätigt, dass das nächste Smartphone-Flaggschiff im Frühjahr auf den Markt kommen wird. Das Galaxy S5 dürfte auch einen Iris-Scanner mitbringen.
Auch wenn es immer wieder Gerüchte gibt, dass das neue Galaxy-Topmodell früher kommen soll: Wie beim Vorjahresgerät Galaxy S4 dürfte auch 2014 die (S5-)Vorstellung im März erfolgen, erhältlich wird das neueste Galaxy dann im April sein. Jedenfalls nannte Lee Young Hee gegenüber dem Wirtschaftsportal Bloomberg die beiden Monate als Präsentations- bzw. Veröffentlichungs-Fenster.

Die Samsung-Managerin verriet aber auch einige zusätzliche Details zu den Neuvorstellungen, die man für das Frühjahr erwarten kann: Denn zeitgleich will man auch einen Nachfolger für die Smartwatch Galaxy Gear vorstellen, diese soll neue "fortschrittlichere Funktionen" sowie ein weniger "sperriges" Design bieten. Laut Lee Young Hee werde es in diesem Jahr auch ein zweites tragbares Elektronikgerät ("Wearable") von Samsung geben, dazu schwieg sich die Samsung-Managerin aber aus.


Zum Samsung-Smartphone-Flaggschiff Galaxy S5 machte sie hingegen einige Andeutungen, die man durchaus als Bestätigung sehen kann, da die Entwicklung des Geräts zum jetzigen Zeitpunkt eigentlich schon abgeschlossen sein müsste. Demnach "könnte" das nächste Topmodell der Koreaner einen Iris-Scanner (als Sicherheitsfunktion) mitbringen. "Viele Leute sind fanatisch (Anm.: im Sinne von begeistert) in Bezug auf diese Iris-Erkennungstechnologie", sagte Lee Young Hee. "Wir sehen uns die Möglichkeit an."

Auch beim Äußeren dürfte es einige Veränderungen geben. Die Samsung-Managerin gab zu, dass das Design des S4 sich zu sehr am S3 orientiert habe. Deshalb war das Vorjahresmodell auch nicht ganz der Erfolg, den sich Samsung erhofft hat. Beim neuen Gerät will man sich hingegen wieder auf die "Basics" konzentrieren, so Lee Young Hee: "Das betrifft vor allem das Display und wie sich das Cover (Gehäuse) anfühlt."

Siehe auch: Neue Gerüchte um ein Galaxy S5 mit Iris-Erkennung Samsung, Werbespot, Samsung Galaxy S3, Samsung Galaxy S III Samsung, Werbespot, Samsung Galaxy S3, Samsung Galaxy S III Samsung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren55
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:10 Uhr CampBuddy Outdoor-Messer Feststehende Klinge, Feuerstein, Nylontasche, Länge: 21 cm, 7CR7Mov Stahl, Kohlenstofffasergriff
CampBuddy Outdoor-Messer Feststehende Klinge, Feuerstein, Nylontasche, Länge: 21 cm, 7CR7Mov Stahl, Kohlenstofffasergriff
Original Amazon-Preis
34,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 7
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden