Politik schaltet sich in Diskussion um Zalando ein

E-Commerce, Versand, Lager Bildquelle: Axisadman (CC BY-SA 3.0)
In die Diskussion um die Arbeitsbedingungen beim schnell wachsenden Online-Händler Zalando schaltet sich nun auch die Politik ein. Der thüringische Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD) forderte nun Änderungen.
So solle der Modehändler für bessere Arbeitsbedingungen in seinem Erfurter Verteilerzentrum sorgen. "Es muss Verbesserungen bei der Arbeitsdichte und Kontrolle der Mitarbeiter geben", forderte Machnig in der heute erschienenen Ausgabe des Nachrichtenmagazins Der Spiegel. Er drängt darauf, dass der Versandhändler auch Formen der betrieblichen Mitbestimmung schaffe, etwa durch die Wahl eines Betriebsrats.

Bislang gibt es in keinem der drei unternehmenseigenen Logistikzentren eine Arbeitnehmervertretung. Dies ist in der Branche allerdings häufig der Fall. Insbesondere durch den Import einer Firmenpolitik aus den USA, die gewerkschaftlichen Bestrebungen offen feindlich gegenübersteht, werden Strukturen verhindert, die zumindest den gröbsten Auswüchsen im Umgang mit den Beschäftigten entgegentreten könnten.

Zalando war jüngst in die Kritik geraten, nachdem sich Beschäftigte über Kontrollen und Leistungsdruck beklagt hatten. Falle ein Mitarbeiter als zu langsam auf, werde seine Arbeitszeit genau protokolliert - so der Vorwurf einiger Erfurter Beschäftigter, der von Zalando jedoch zurückgewiesen wird. Kritisiert wird weiterhin, dass die Beschäftigten mit einem massiven Arbeitsdruck konfrontiert seien. Befristete Arbeitsverträge sorgen dafür, dass stets die Angst mit im Spiel ist, bald keinen Job mehr zu haben, wenn man sich nicht fügt.

Machnig hat seine Kritiken nun nach eigenen Angaben in der vergangenen Woche bei einem persönlichen Gespräch mit der Geschäftsführung des Unternehmens geäußert. Zuvor hatte sich der Minister selbst für eine Ansiedlung Zalandos im strukturschwachen Thüringen stark gemacht, wo man andererseits eben doch für jeden zusätzlichen Arbeitsplatz dankbar ist. Werbung, E-Commerce, Zalando Werbung, E-Commerce, Zalando Zalando
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren53
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden