Darter UltraThin: Touch-Ultrabook mit Ubuntu Linux

Darter UltraThin, System76, Ubuntu Linux Ultrabook, Linux-Ultrabook, Linux Touchscreen Bildquelle: System76
Der amerikanische Systembuilder System76 hat mit dem Darter UltraThin erstmals ein ultraportables Touch-Notebook mit dem freien Betriebssystem Ubuntu Linux vorgestellt. Das Gerät bietet theoretisch alle Merkmale eines Ultrabooks, nur dass eben nicht Windows, sondern Linux als Betriebssystem läuft.
Das System76 Darter UltraThin bietet ein 14,1 Zoll großes Full-HD-Display mit 1920x1080 Pixeln und basiert auf den aktuellen Intel Core i5- und i7-Prozessoren der "Haswell"-Architektur mit integrierter Intel HD Graphics 4400 GPU. Der Kunde hat die Wahl zwischen dem Intel Core i5-4200U mit 1,6 Gigahertz Basistakt (bis zu 2,6 GHz per TurboBoost) oder dem Intel Core i7-4500U mit 1,8 GHz (bis zu 3,0 GHz per TurboBoost).

System76 Darter UltraThinSystem76 Darter UltraThinSystem76 Darter UltraThinSystem76 Darter UltraThin
System76 Darter UltraThinSystem76 Darter UltraThin

Es können bis zu 16 Gigabyte DDR3-RAM verbaut werden. Als Speicherlaufwerke können sowohl mSATA- oder SATA-SSDs und Festplatten eingesetzt werden. System76 bietet dabei eine breite Auswahl, die von SSDs mit Kapazitäten von 120 GB bis 1 Terabyte bis hin zu einer normalen 500-GB-Festplatte reicht. Optional können die Speicherlaufwerke auch kombiniert werden.

Das Notebook hat außerdem Gigabit-Ethernet, Gigabit-WLAN, HMDI- und zwei USB-3.0-Anschlüsse sowie einen SD-Kartenleser zu bieten. Oberhalb des sehr hochauflösenden Displays sitzt eine 1-Megapixel-Webcam. Außerdem rüstet der Hersteller das System mit einem austauschbaren 44,6-Wattstunden-Akku aus, macht aber keine Angaben zur Laufzeit.

Das Darter UltraThin steckt in einem aus Aluminium gefertigten Gehäuse, das allerdings mit 2,08 Kilogramm keinen Preis für eine besonders leichte Bauweise abräumen würde. Interessant ist auch, dass die Tastatur statt einer Windows-Taste natürlich einen Ubuntu-Button spendiert bekommen hat. Als Betriebssystem läuft schließlich Ubuntu 13.10 in der 64-Bit-Version, zu dem der Kunde fünf Gigabyte kostenlosen Cloudspeicher erhält.

Preislich ist das Gerät durchaus attraktiv, denn der Einstiegspreis liegt mit Intel Core i5-CPU und normaler Festplatte bei 899 US-Dollar. Will man eine SSD verbaut haben, steigt der Preis auf gut 1000 Dollar. System76 bietet seinen Kunden eine Reihe von Optionen zur Konfiguration des Systems nach eigenen Wünschen und will das Darter UltraThin in den USA ab Ende Oktober ausliefern. Darter UltraThin, System76, Ubuntu Linux Ultrabook, Linux-Ultrabook, Linux Touchscreen Darter UltraThin, System76, Ubuntu Linux Ultrabook, Linux-Ultrabook, Linux Touchscreen System76
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
Original Amazon-Preis
54,95
Im Preisvergleich ab
52,95
Blitzangebot-Preis
39,95
Ersparnis zu Amazon 27% oder 15

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden