Crytek-Chef: Neue Konsolen chancenlos gegen PCs

Videospiel, Crytek, Crysis 3 Bildquelle: Crytek
Cevat Yerli, Chef des deutschen Entwicklerstudios Crytek, dürfte die Next-Generation-Konsolen von Sony und Microsoft bereits kennen und meint, dass es "unmöglich" sei, die Leistung eines PCs zu überbieten, schon alleine aus Kostengründen.
In einem Interview mit der Gaming-Seite 'Eurogamer' sagte Yerli, dass er zwar sowohl bei Sony als auch Microsoft eine Verschwiegenheitserklärung (NDA, Non-Disclosure Agreement) unterzeichnet hat, machte aber Andeutungen im Zusammenhang mit dem diese Woche erscheinenden Shooter Crysis 3.


Crysis 3 sehe laut Yerli auf einem leistungsstarken PC besser aus als auf den noch nicht angekündigten neuen Konsolen. Es sei nämlich "unmöglich", dass Konsolen je einem Gaming-PC das Wasser werden reichen können. Laut des Crytek-Chefs liege der Grund dafür in den Produktionskosten. Aus der "preislichen Perspektive" könnten Konsolen grundsätzlich, also nicht heute, nicht morgen, mit einem PC mithalten.

Man könne nicht einfach Hardware in Wert von 2000 bis 3000 Dollar in eine Konsole packen, die an die 500 Dollar kosten soll, meint Cevat Yerli, der dabei auch betont, dass dies nicht heißen soll, dass PS4 und Xbox 3 tatsächlich so viel kosten werden.

Angesichts dieser Endnutzer-Preisgestaltung und den hohen Produktionskosten eines Gaming-PCs (sowie eines Stromverbrauchs "wie bei einem Kühlschrank") sei es eben entsprechend "unmöglich", dass Konsolen auch nur ansatzweise was Leistung betrifft mithalten können.

Laut Yerli werde sich PC-Gaming aber immer mehr bzw. wieder durchsetzen, da sich der PC-Markt verändert habe: Rechner seien heutzutage modular entworfen, man könne "zwei, drei oder vier Grafikkarten" hinstecken, eine Wasserkühlung einbauen und den Prozessor "bis zur Unendlichkeit übertakten." Früher habe man sich dagegen ein oder zwei Grafikkarten gekauft und war überglücklich.

Heute stünden aber "kleine Atomkraftwerke" in den Zimmern, damit könnten Konsolenhersteller auch nicht ansatzweise konkurrieren, meint Yerli. Das passende Spiel soll natürlich Crysis 3 sein, die PC-Fassung soll auch keine Kompromisse eingehen (wie seinerzeit bei Crysis 2), so der Crytek-Chef.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Videospiel, Crytek, Crysis 3 Videospiel, Crytek, Crysis 3 Crytek
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren177
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden