'Do not disturb'-Bug plagt Nutzer von Apples iOS

Apple, iOS, Bug, iOS 6, Do not disturb, Nicht stören Bildquelle: Apple
Die "Bitte nicht stören"-Funktion des aktuellen mobilen Betriebssystems von Apple sorgt bei seinen Nutzern derzeit für Unmut, da sie nicht ordnungsgemäß läuft. Zunächst war von einem Neujahrs-Bug ausgegangen worden, doch scheinbar besteht das Problem auch am 2. Januar weiter.
Seit dem gestrigen 1. Januar 2013 sollten iOS-Nutzer ihr iPhone genauer im Auge behalten. Denn die "Do not disturb"-Funktion (DND), die das Smartphone (automatisch) in einen Lautlos-Modus schaltet, bleibt auch außerhalb des vordefinierten Zeitraums aktiv, wie unter anderem das Technik-Blog 'Engadget' berichtet.


DND bedeutet, dass all jene, die den Modus aktiviert haben, um täglich zur gleichen Zeit Nachtruhe zu bekommen, bei Eingang von Anrufen oder Kurznachrichten keine (Ton-)Benachrichtigungen erhalten. "Bitte nicht stören" ist aber nicht mit dem Flugmodus gleichzusetzen, da die Benachrichtigungen zwar ankommen, aber eben lautlos.

Nachdem zunächst von einem Neujahrs-Fehler ausgegangen worden war, berichten Nutzer auch heute, dass der Bug nach wie vor auftritt. Eine offizielle Stellungnahme oder einen Fix gibt es zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht. Wer aktuell erfolglos versucht, einen iPhone-Besitzer zu kontaktieren, sollte sich also nicht wundern, wenn er ihn nicht sofort erreicht, da dieser möglicherweise zum Nicht-stören-Modus "gezwungen" wird.

Wer heute zu spät zur Arbeit gekommen ist, der sollte den "Do not disturb"-Fehler allerdings nicht als Ausrede heranziehen, da die Wecker-Funktion nicht davon betroffen ist. Das war vor zwei Jahren der Fall, für Apple sind Software-Bugs nämlich nichts Neues, Anfang 2011 streikte die (Einmal-)Alarm-Funktion.

Siehe auch: Wecker des iPhone versagte auch heute wieder

Ironischerweise hat Apple übrigens gestern ein neues Werbevideo veröffentlicht, in dem ausgerechnet die "Do not disturb"-Funktion beworben wird. Darin spielen die Tennis-Schwestern Venus und Serena Williams Tischtennis und der Sprecher meint, dass er aus diesem Traum nicht aufwachen wolle... Apple, iOS, Bug, iOS 6, Do not disturb, Nicht stören Apple, iOS, Bug, iOS 6, Do not disturb, Nicht stören Apple
Mehr zum Thema: Apple iOS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Farscape - Verschollen im All - Staffel 1-5 - Komplettbox [Blu-ray]
Farscape - Verschollen im All - Staffel 1-5 - Komplettbox [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
80,98
Im Preisvergleich ab
80,99
Blitzangebot-Preis
69,97
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,01

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden