Miranda IM 0.10.9 - Kostenloser Instant-Messenger

Miranda IM ist ein kostenloser Multi-Messenger, der mehrere Chat-Protokolle unterstützt, darunter AIM, ICQ, MSN, Jabber, Yahoo und Gadu-Gadu. Mit Miranda lassen sich diese Netzwerke unter einer Oberfläche nutzen.

Das Programm soll laut Hersteller besonders ressourcenschonend und schnell arbeiten und trotzdem einen großen Funktionsumfang bieten, der durch Plug-ins zudem beliebig erweitert werden kann. Zur Anpassung des Aussehens stehen Skins zur Verfügung, die Miranda zum Beispiel im ICQ-Look erscheinen lassen. MirandaMiranda Unterstützte Protokolle:

  • AIM (AOL Instant Messenger)
  • Gadu-Gadu
  • IAX (Inter-Asterisk Exchange)
  • ICQ
  • IRC (Internet Relay Chat)
  • Jabber
  • MSN
  • Netsend
  • Tlen
  • Yahoo
  • Facebook
  • und viele mehr

Bei der Version 0.10.9 haben sich die Entwickler von Miranda ausschließlich auf das Beheben von Fehlern konzentriert und keine neuen Features auf den Weg gebracht. Laut dem Changelog konnte man ein Problem beim Build-Prozess von Plugins beheben. Überdies wurden die UAC-Installer-Änderungen rückgängig gemacht.

Website: miranda-im.org

Lizenztyp: GPL/Kostenlos
Download: Miranda IM 0.10.9 für Windows
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Ich hatte es mal genutzt und es funktionierte alles aber irgendwann hat mich trillian überzeugt. Hab zu Trillian gewechselt als von miranda die Version 0 8 15 raus kam. ^^
 
@ThorIsHere: War bei mir ähnlich. Früher immer gerne Miranda genutzt, aber irgendwie ist die Entwicklung bei Miranda stehen geblieben. Man hatte das Gefühl es wird nur noch notwendiges behoben (wenn mal ein Plugin nicht mehr funktioniert weil Facebook, ICQ und Co. mal wieder was geändert haben). Bei Trillian hab ich neben der etwas moderner wirkenden Oberfläche (ohne mir erst irgendwelche Plugins installieren zu müssen), auch den Vorteil der Skype Integration, ohne das Skype im Hintergrund laufen muss.
 
@terminated: Skype läuft im Hintergrund, das siehst Du aber nicht. Trillian benutzt dafür eine kleine Applikation. Du kannst ja mal versuchen an einem Rechner mit Skype und mit Trillian gleichzeitig in Skype online zu gehen.
 
@ThorIsHere: Das ist ja richtig, aber ich muss halt nicht selber Skype starten bzw. das gesamte Programm laufen lassen..
 
@ThorIsHere: nutze ebenfalls trillian, allerdings gefällt es mir dort nicht dass man soll einen account bei trillian nutzen ... deshalb werde ich miranda noch ne chance geben.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebte Videos

powered by veeseo

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Bose ® CineMate GS Digital Home Cinema Lautsprecher System ®Bose ® CineMate GS Digital Home Cinema Lautsprecher System ®
Original Amazon-Preis
599
Blitzangebot-Preis
499
Ersparnis 17% oder 100
Jetzt Kaufen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles