PDFCreator 1.6.0 - Einfach PDF-Dateien erstellen

PDFCreator ist ein kostenloses Programm, mit dem sich Dokumente eines jeden Windows-Programms als PDF-Datei speichern lassen. Es wird dazu als Drucker in das System eingebunden und erlaubt so die Ausgabe in eine PDF-Datei.

Die Qualität der erstellten Dokumente ist dabei ähnlich hoch wie bei den Produkten von Adobe. Zum weiteren Funktionsumfang von PDFCreator gehört eine 128-Bit-Verschlüsselung, die die Dateien vor unerwünschten Zugriffen schützt. Auch eine Bündelung mehrerer Dokumente zu einer PDF-Datei ist möglich. PDFCreatorPDFCreator
Abgesehen von mehreren behobenen Fehlern haben die Entwickler ihre Anwendung für den Einsatz unter Windows 8 getestet und Ghostscript auf 9.06 aktualisiert. Ferner stehen den Nutzern der Version 1.6.0 nun Standard-Profile zur Verfügung, bei denen gängige Einstellungen genutzt werden können, so das Changelog.

Website: pdfforge.org

Lizenztyp: GPL/Kostenlos
Download: PDFCreator 1.6.0 für Windows
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Wird irgendwie immer schlimmer, erst kommt die Abfrage ob man die Toolbar will, wenn man das verneint kommt die Frage ob man einen DIVX Converter installiert haben will und dann werden nochmal knappe 50MB aus dem Netz geladen (PDF Architect).
 
@Dexter31: ...wenn man nicht weiter nachforscht, wie man das Programm SILENT installiert, dann findet man auch nicht, wie man ohne diese nervigen Dinge weiterkommt... 1. setup mit saveinf Parameter ausführen und dann die Komponenten wählen, die man haben will. 2. Install mit dieser INF ausführen und schwupps, nur noch das wird installiert, was man will - kein generve mehr.
 
@garfTermy: Was hat das eine mit dem anderen zu tun, ne Toolbar die man seit einigen Versionen nicht mehr einfach mit "Nein" abwählen kann + zusätzliche Fremdsoftware die installiert werden soll, ist eigentlich schon ein Grund das Teil zu meiden. PDF Architect war bei dem alten Versionen schon in der Setupdatei drin, wüsste jedenfalls nicht das da was extra geladen wurde.
 
@Dexter31: divx wurde bei bei mir nicht vorgeschlagen, hingegen eine software namens "instagrill" um "instagramm" fotos auf dem pc zu verwalten ...
 
@krusty: möglich, wird sowas wie Candybar oder wie die Seuche heißt sein, die schlägt ja aus einem Pool an Sofware was vor.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebte Videos

powered by veeseo

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte