Technik: Nutzerfreundlichkeit wichtiger als Leistung

Laptop, Ultrabook, Acer Aspire S7 Bildquelle: Acer
Die Benutzerfreundlichkeit von Technik-Produkten ist für die Verbraucher inzwischen klar ein wichtigerer Faktor beim Einkauf als eine möglichst leistungsfähige Ausstattung der jeweiligen Geräte.
Für 96 Prozent ist die Bedienungsfreundlichkeit ein sehr wichtiges oder wichtiges Kriterium beim Kauf von Computern, Mobiltelefonen, Druckern und anderen Produkten, so das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung des Marktforschungsinstituts Aris im Auftrag des IT-Branchenverbandes BITKOM. Bei einer ähnlichen Umfrage im Jahr 2009 lag der Wert erst bei 91 Prozent.

Als weitere wichtige Kaufkriterien folgen aktuell der Preis (88 Prozent), die Leistung (87 Prozent) und die Umwelteigenschaften (85 Prozent). Weniger wichtig sind den Verbrauchern das Herkunftsland (55 Prozent) und das Design (47 Prozent) der Produkte.

"Gerade bei multifunktionalen Geräten erwarten die Verbraucher eine intuitive Bedienung und wollen sich nicht durch lange Installationsmenüs und Anleitungen durcharbeiten", kommentierte BITKOM-Präsident Dieter Kempf das Ergebnis. Trotz neuer Bedienkonzepte wie der Steuerung per Sprache, Geste oder Berührung fühlen sich viele Verbraucher noch überfordert.

Die Kaufkriterien bei Hightech-Produkten hängen dabei allerdings auch stark vom Alter der Befragten ab. So ist für über die Hälfte (55 Prozent) der Verbraucher unter 30 Jahren die Leistung der Produkte sehr wichtig. Bei den Personen zwischen 50 und 65 Jahren gilt dies noch für gut jeden Dritten (35 Prozent), bei den Senioren ab 65 Jahren nur für jeden Fünften (21 Prozent). Die Älteren legen hingegen einen vergleichsweise großen Wert auf das Herkunftsland: Für immerhin 15 Prozent der Senioren ist das ein sehr wichtiges Kaufkriterium, bei den Teenagern und Twens sind es nur 8 Prozent.

Die Umfrage ergab zudem, dass immer mehr Verbraucher bereit sind, für energie- und ressourcenschonende Geräte einen höheren Anschaffungspreis zu zahlen. 81 Prozent der Verbraucher würden für umweltfreundliche Eigenschaften mehr Geld zahlen, 56 Prozent der Befragten sogar einen Aufpreis von 5 Prozent und mehr. Anfang 2009 waren laut damaliger Umfrage nur fast 60 Prozent der Menschen bereit, für umweltfreundliche Produkte einen höheren Preis zu zahlen. Laptop, Ultrabook, Acer Aspire S7 Laptop, Ultrabook, Acer Aspire S7 Acer
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren56
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:10 Uhr CampBuddy Outdoor-Messer Feststehende Klinge, Feuerstein, Nylontasche, Länge: 21 cm, 7CR7Mov Stahl, Kohlenstofffasergriff
CampBuddy Outdoor-Messer Feststehende Klinge, Feuerstein, Nylontasche, Länge: 21 cm, 7CR7Mov Stahl, Kohlenstofffasergriff
Original Amazon-Preis
34,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 7
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden