Technik: Frauen kommunizieren, Männer fluchen

Macbook, Frauen, Spielen, Wiese Bildquelle: Ed Yourdon / Flickr
Die den Geschlechtern zugeschriebenen Rollenmuster spiegeln sich offenbar auch in der Nutzung von Technik wieder. Hier setzen Frauen laut einer Studie von TNS Emnid im Auftrag der Deutschen Telekom ganz andere Prioritäten.
Viel wichtiger als den Männern ist ihnen die kommunikative Seite von Internet, Laptop, Smartphone und digitaler Kamera. Chatten, Fotos und Mails verschicken - fast doppelt so häufig wie die Männer nutzen Frauen ihre Technik-Favoriten für den kommunikativen Austausch und zur Pflege ihrer Kontakte. Während fast 30 Prozent der befragten Frauen, und damit deutlich mehr als die Männer, es genießen, dass ihnen die Technik das Leben ein Stück weit erleichtert, bewerten Männer Internet, Laptop und Co. eher pragmatisch als wichtigen Bestandteil in Alltag und Beruf.

Geht es um die technischen Top-Errungenschaften der letzten Jahrzehnte wird als heißgeliebter Spitzenreiter das Internet genannt - bei Männern wie Frauen, Jungen und Älteren gleichermaßen. Den Deutschen ist das Netz fast zum zweiten Zuhause geworden. Die Umfrage der Telekom bringt es auf den Punkt: Ob privat oder im Beruf, 82 Prozent der Befragten bekennen, dass sie auf die unbegrenzte Information, Kommunikation und Unterhaltung aus dem Internet nicht mehr verzichten können und wollen.

Ganz vorn dabei auch Computer, Netbook und Laptop mit 81 Prozent. 61 Prozent der Befragten, darunter besonders die 18- bis 24-Jährigen, zählten Handy und Smartphone zu ihren Technik-Favoriten. Im Technik-Ranking folgen Drucker und Scanner mit 41 Prozent auf Platz 4 sowie Speichermedien wie CD, DVD und USB mit 32 Prozent auf Platz 5, gefolgt von Kamera, Navigationsgerät und MP3-Player.

Internet, Computer, Smartphone und Co. bereichern den privaten und beruflichen Alltag und machen das Leben bequemer - das finden insgesamt 25 Prozent der Befragten. Doch moderne Technik bereitet ihren Nutzern nicht immer nur Freude. Nahezu jeder Vierte unter den 18- bis 24-Jährigen, darunter besonders die Männer, beklagt häufige Schwierigkeiten mit Computer, Drucker, Smartphone und Internet. Häufigster Anlass für Ärgernisse ist mit fast 25 Prozent die Langsamkeit der Geräte, genannt werden aber auch Abstürze und Probleme bei der Synchronisation. Macbook, Frauen, Spielen, Wiese Macbook, Frauen, Spielen, Wiese Ed Yourdon / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden