Alternative zum Valentinstag: Liebt den Datenfluss!

Da viele Hacker, Nerds, Geeks und Netzaktivisten wohl kaum etwas so sehr lieben, wie den freien Fluss der Daten, wird parallel zum heutigen Valentinstag auch der "Datalove Day" begangen. Dieser soll vor allem dazu anhalten, die freie Kultur des Internets zu zelebrieren.
Die Idee zu diesem inoffiziellen Feiertag stammt ursprünglich von der Aktivistengruppe Telecomix. Das Ziel besteht darin, den Fokus auf die Bedeutung eines freien Netzes zu lenken. "Datalove bedeutet Liebe zur Kommunikation. Dabei spielt es keine Rolle, welcher Art diese Kommunikation ist. 'Lasst die Daten fließen' bedeutet nichts anderes, als 'erhaltet die Kommunikation aufrecht'", heißt es in einer Erklärung der Gruppe. DatalovePrinciples of Datalove Dabei geht es den Aktivisten aber nicht nur um den engen Begriff des freien Datenflusses, wie er teils verwendet wird. Der Datalove Day soll sich also nicht etwa auf die Probleme von Internet-Zensur oder anderen repressiven Maßnahmen beschränken. Stattdessen wird die im Netz pulsierende freie Kultur hochgehalten.

Die Menschen sollen im Rahmen dieses Tages ermuntert werden, "die Wunder des Entertainments und der Kultur abseits der eingetretenen Pfade" zu entdecken. Die Arbeit zahlreicher Künstler steht im Netz unter freien Lizenzen zur Verfügung. Am heutigen Tag sollen diese Kreativschaffenden besonders unterstützt werden, in dem möglichst viele Nutzer ihre Werke weiterverbreiten und vielleicht auch etwas spenden.

Dabei sollen aber auch die Menschen nicht vergessen werden, die aus irgendeinem Grund keinen Zugang zum Internet haben und somit nicht direkt an dieser Kultur teilhaben können. Diesen können Inhalte aber zugänglich gemacht werden, indem man beispielsweise eine CD mit Creative Commons-Musik brennt oder frei lizenzierte Texte ausdruckt und verbreitet.

An dieser Stelle sei auf verschiedene Plattformen hingewiesen, die freie Werke verschiedener Kulturschaffender bereitstellen:

  • Jamendo: Eine Plattform, auf der ausschließlich Musik zu finden ist, die unter Creative Commons-Lizenz bereitgestellt wird.
  • Free Music Archive (FMA): Ebenfalls eine Sammlung freier Musik, aber nicht ausschließlich Creative Commons.
  • ccMixter: Eine Creative Commons-Musikplattform, auf der die Nutzer explizit aufgefordert sind, die Inhalte in Remixes zu verarbeiten.
  • Tribe of Noise: Eine Social Media-Plattform, auf der die Macher freier Musik und ihre Fans zusammenkommen sollen.
  • Smash Words: Freie Literatur von Kurzgeschichten über Romanen bis hin zu Sachbüchern.
Daten, Sharing, Datalove Daten, Sharing, Datalove
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:50 Uhr AGPtek 4K x 2K Full HD HDMI Switch mit IR-Fernbedienung| 4 Port HDMI Umschalter | PiP für PCs XBOX-TVs | unterstützt Ultra-HD-3D-1080P
AGPtek 4K x 2K Full HD HDMI Switch mit IR-Fernbedienung| 4 Port HDMI Umschalter | PiP für PCs XBOX-TVs | unterstützt Ultra-HD-3D-1080P
Original Amazon-Preis
38,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
30,39
Ersparnis zu Amazon 22% oder 8,60
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden