Festplatten: Seagate & WD kürzen Garantiedauer

Festplatte, Hdd, Seagate Bildquelle: Seagate
Die beiden weltgrößten Festplattenhersteller haben jüngst die Garantiedauer vieler Laufwerke aus ihrer Produktion reduziert. Während Western Digital bei vielen Baureihen die Garantiezeit um ein Drittel verkürzt hat, hat Seagate die Garantiedauer teilweise drastisch zusammengestrichen.
Seagate gewährt für Laufwerke aus seinen Produktserien für Nearline-Anwendungen in Unternehmen nun statt fünf nur noch drei Jahre Garantie. Bei "bestimmten" im Handel ohne Retail-Verpackungen vertriebenen Festplatten für Notebooks und Desktops wird die Garantiezeit statt bis zu fünf Jahren nur noch ein Jahr betragen.

Festplatten aus den Baureihen Barracuda XT und Momentus XT, die in voller Retail-Verpackung angeboten werden, haben künftig statt fünf nur noch drei Jahre Garantiedauer. Bei Laufwerken für Geräte aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik sinkt die Garantielaufzeit auf zwei Jahre.

Seagate will die verkürzten Garantiezeiten ab dem 31. Dezember 2011 einführen, berichtet 'The Register'. Zumindest in der EU ergibt sich aus der Umstellung für die privaten Käufer der am häufigsten verkauften Festplatten der Baureihen Barracuda, Barracuda Green und Momentus das Problem, dass Seagate selbst künftig nur noch ein Jahr Garantie gewährt.

In Deutschland ist der direkte Vertragspartner der Kunden der jeweilige Distributor oder Einzelhändler. Die Unternehmen müssen nun Maßnahmen ergreifen, um die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistungspflicht von zwei Jahren einzuhalten. Bisher konnten sie die Kunden bei Festplattendefekten meist direkt an die Hersteller verweisen, was sich nun jedoch ändert.

Western Digital geht bei der Verkürzung seiner Garantielaufzeiten weniger drastisch ans Werk als Seagate. So gewährt das Unternehmen ab dem 2. Januar 2012 bei den Laufwerken der Serien Caviar Blue, Caviar Green und Scorpio Blue statt drei nur noch zwei Jahre Garantie. Die anderen Produktreihen bleiben verschont.

Seagate begründet die drastische Kürzung der Garantiedauer mit einer Angleichung an die bei den Herstellern von Technologie- und Unterhaltungsprodukten üblichen Laufzeiten. Man könne sich so auf seine Investitionen in innovative Technologien und einzigartige Features seiner Produkte konzentrieren, die den Kunden einen Mehrwert bieten, statt langfristige Reserven für Garantierückläufer vorzuhalten. Dies geht aus einem Schreiben hervor, das 'The Register' vorliegt.

Western Digital nennt keine konkreten Gründe, kündigt in einem den Kollegen ebenfalls vorliegenden Schreiben an Distributoren und Händler aber an, dass man in naher Zukunft ein kostenpflichtiges Programm zur Garantieverlängerung vorstellen will.

Marktbeobachter sehen in der Kürzung der Garantiedauer durch die beiden Marktführer im Bereich der Festplatten einen Beleg für die Konsolidierung im Markt. Da Western Digital gerade Hitachis Festplattensparte übernimmt und Seagate die HDD-Produktion von Samsung aufkauft, könnten die beiden Hersteller sich einander anpassen, ohne dadurch eine höheren Konkurrenzdruck fürchten zu müssen, so das Marktforschungsunternehmen IDC gegenüber 'ZDNet'.

WinFuture Preisvergleich: Festplatten Festplatte, Hdd, Seagate Festplatte, Hdd, Seagate Seagate
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Beliebt im Preisvergleich

Seagates Aktienkurs in Euro

Seagates Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden