United Internet: Gewinnung von Neukunden teurer

1&1, United Internet, Gmx, Web.de Bildquelle: United Internet
Die Holding United Internet konnte ihre Ergebnisse im ersten Halbjahr solide steigern. Wie das Unternehmen aus Montabaur mitteilte, trug dazu unter anderem der Verkauf der Anteile an Versatel bei. Diese hatte man an den Finanzinvestor KKR abgegeben.
Der Gewinn vor Steuern wurde auf 144 Millionen Euro beziffert. Das sind 23 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Verkauf der Versatel-Anteile schlug hierbei mit 16,3 Millionen Euro zu Buche. Da der gesamte Verkaufspreis von 63,2 Millionen Euro in Raten gezahlt wird, kommt United Internet so auch in den kommenden Monaten immer wieder zu Zusatzeinnahmen.

Der Konzern, zu dem unter anderem 1&1, Web.de und GMX gehören, konnte seinen Umsatz dabei in den ersten sechs Monaten im Jahresvergleich um 8,4 Prozent auf 1,01 Milliarden Euro verbessern. Mit 10,16 Millionen Verträgen wird außerdem eine um 400.000 höhere Kundenzahl verzeichnet. Das Wachstum schlug sich den Angaben zufolge aber auch in gestiegenen Ausgaben für die Neukundengewinnung nieder. So lockte man beispielsweise mit subventionierten Mobiltelefonen mehr Nutzer zu den Mobilfunk-Angeboten.

Den Ausstieg aus Versatel hatte United Internet im Mai bekannt gegebenen. Bis dahin hielt das Unternehmen rund ein Viertel der Anteile. Diese wurden allerdings nur mit der Option an KKR abgegeben, dass man 17 Monate lang die Möglichkeit hat, einen Anteil von 25,1 Prozent aufzukaufen - oder aber auch die gesamte Firma.

Angesichts der doch recht positiven Entwicklung im ersten halben Jahr geht man im United Internet-Management nun davon aus, dass der Umsatz für ganz 2011 bei 2,05 Milliarden Euro liegen wird. Das ist etwas mehr als die bisherige Zielsetzung. Die Prognose für den Gewinn wollte man aber nicht anheben, da im aktuellen Marktumfeld weiterhin hohe Marketing-Ausgaben notwendig sind, um das Wachstum abzusichern. 1&1, United Internet, Gmx, Web.de 1&1, United Internet, Gmx, Web.de United Internet
Mehr zum Thema: 1&1 Internet AG
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

United Internet Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden