United Internet: Gewinnung von Neukunden teurer

Die Holding United Internet konnte ihre Ergebnisse im ersten Halbjahr solide steigern. Wie das Unternehmen aus Montabaur mitteilte, trug dazu unter anderem der Verkauf der Anteile an Versatel bei. Diese hatte man an den Finanzinvestor KKR abgegeben. mehr... 1&1, United Internet, Gmx, Web.de Bildquelle: United Internet 1&1, United Internet, Gmx, Web.de 1&1, United Internet, Gmx, Web.de United Internet

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Überschrift und Text haben nicht sonderlich viel miteinander zu tun.
 
@monte: Zitat "Das Wachstum schlug sich den Angaben zufolge aber auch in gestiegenen Ausgaben für die Neukundengewinnung nieder. So lockte man beispielsweise mit subventionieren Mobiltelefonen mehr Nutzer zu den Mobilfunk-Angeboten."

Da steht zwar was von Mehrkosten für die "Neukundengewinnung" Aber es stimmt, das ist niemals das Haupthema der News. Außerdem sollte man den Satz "....mit subventionieren eher so schreiben "....mit subventionier"ten" Mobiltelefonen....." schreiben. Da ist wohl ein "t" verloren gegangen ;-)
 
@X2-3800: Das "t" hat sich jetzt wieder angefunden. Danke.
 
Etwas Offtopic vielleicht, aber ist der DSL Markt in Deutschland nicht irgendwann einmal gesätigt? Und zu den genannten Zahlen, die 400.000 Neukunden, sind das neue Kunden oder nur Neuverträge? Ich bin z.B. von DSL zu VDSL gewechselt, und habe damit einen neuen Vertrag. Und wenn wir schonmal dabei sind, gibt es auch Zahlen darüber wieviel Kunden 1&1 verloren hat?
 
ähm ne neuerkenntnis ist es def. nicht, dass neukunden teurer sind als bestandskunden... da ist united wohl aus dem dornröschenschlaf aufgewacht... kann denen mal jemand nen pott starken kaffe reichen sodass die den rest der verpassten geschehnisse auch noch verarbeiten können?
 
@Stefan_der_held: Joah, da sag ich mal: agree! Mir gefällt es übrigens gar nicht was sich die KKR momentan alles unter den Nagel reißt..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

United Internet Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr