HD+: 66 Prozent sind bereit für HD zu zahlen

TV & Streaming Rund eineinhalb Jahre nach dem Start hat HD+, der Service für den Empfang hochauflösender Inhalte der Privatsender, erstmals offizielle Zuschauer- und Kundenzahlen präsentiert. Von den 172.000 Zuschauern, die vom 1. November 2009 bis 31. März 2010 ein HD+-Empfangsgerät mit HD+ Karte gekauft und ein Jahr kostenfrei die hochauflösenden Programme ins Haus bekamen, entschieden sich 66 Prozent dafür, den Dienst für 50 Euro um zwölf Monate zu verlängern. Damit zählte HD+ Ende März dieses Jahres 114.000 zahlende Kunden.

Angeschts der bisher relativ hohen Zahl an Nutzern, die in den kostenpflichtigen Tarif wechselten, ist mit einem weiteren starken Wachstum zu rechnen. Weitere 655.000 Nutzer befinden sich nämlich noch in der Gratisphase. Insgesamt lag die Zahl der aktiven HD+ Haushalte zum Stichtag 31.März 2011 somit bei 769.000.

HD+ ist eine technische Plattform von SES ASTRA für Ausstrahlung und Empfang von TV-Programmen in HD-Qualität. Derzeit umfasst das Angebot die HD-Programme der Free-TV-Sender RTL, Sat.1, ProSieben, Vox, Kabel Eins, RTL2, Sport1 und Sixx.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren197
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden