HD+: 66 Prozent sind bereit für HD zu zahlen

TV & Streaming Rund eineinhalb Jahre nach dem Start hat HD+, der Service für den Empfang hochauflösender Inhalte der Privatsender, erstmals offizielle Zuschauer- und Kundenzahlen präsentiert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
maximal 10,00€ Euro mehr nicht! In anderen Ländern gibt es bereits über Sat. 3D und FullHD-Signale zu vernüftigen Preisen.
 
@sanem: solange die leute es kaufen wirds nicht billiger gemacht.. warum auch
 
@sanem: Ich würde die 50 Euro im Jahr zahlen, wenn ich mir sicher sein könnte, dass mir die Sender nicht vorschreiben, ob ich Werbung überspringen darf, wie lange ich eine aufgezeichnete Sendung speichern und später ansehen kann.
 
@Slimshadyvader: Nichtmal dann. Denn die Preise werden bei genug Zuspruch sicherlich steigen. Sollte fast jeder HD+ haben, werden die normalen Programme sicherlich mittelfristig eingestellt und die beteiligten Sender nur noch über HD+ empfangbar sein. Spätestens dann wird der Preis diktiert wie sie es gerade wollen. Dann bist du schnell mal bei 10-20 € im Monat.
 
@DuK3AndY: einige scheinen es nie zu kapieren? Die HD+ Gebuehr kassiert der Satelitenbetreiber, nicht die Sender. Sieh es als Grundgebühr, Kabel TV kostet 16€
 
@Maik1000: Einige scheinen es nicht zu kapieren das stimmt. Du meinst zwischen den Satellitenbetreibern und den Sendern findet kein Zahlungsverkehr statt? Es gibt genug Möglichkeiten wie die Preise an die Sender weitergeleitet werden können. Oder zum Beispiel durch höhere Werbeeinnahmen weil bei HD+ die Werbung nicht übersprungen werden kann - sollte diese Sperre mal greifen. Bist du wirklich so naiv und glaubst der Sender gibt dir HD+ nur weil er dich mag?
 
@Slimshadyvader: Also, ich habe eine Dreambox und HD+ Karte, und da gibt es diese Beschraenkungen nicht.
 
@Maik1000: Deswegen hab ich ja auch "könnte" geschrieben.
Ich kenne selber noch keinen Fall, dass es vorgekommen ist, aber technisch ist es möglich und das ist mein Problem an der Sache.
 
@Slimshadyvader:

Nein, technisch ist es NICHT möglich einem Nutzer einer Linux-Box irgendwelche Einschränkungen zu machen.
Es ist technisch einfach unmöglich.
Die senden nur eine "Bitte" (ein "Flag") an die lizensierten Empfänger die Werbung nicht zu überspringen, eine Aufnahme nach X Tagen/Wochen... zu löschen etc..
Nicht lizensierte Empfänger ignorieren diese "Bitten" einfach. Ja, sie nehmen sie nicht mal war, da erst gar keine Erkennung für diese "Bitten" in die Software/Softcams eingebaut wurde. Wozu auch...?!

Allerdings funktioniert es bei den aktuellen HD03-Karten nicht mehr mit Softcam:
http://vuplus-support.org/wiki/index.php?title=Smartcards

Es bleibt Neueinsteigern noch eine alte HD01 oder HD02-Karte bei eBay und Co. zu kaufen.

Mal sehen ob und wie sich die Zahlen verändern, falls Hd+ mal die HD01 und HD02-Karten austauschen sollten...
 
@Slimshadyvader: Genau dafür Zahlt man^^ Ich brauchs nicht so toll ist das Program ja auch nicht.
 
@MR.SAMY: ich frage mich echt, was manche sich bei solchen befragungen denken... wenn ich gefragt werde ob ich zahlen will, dann sag ich doch immer nein... ;)
 
@sanem: Hmm... schau mal genauer hin...50€ im Jahr =4,16 pro Monat...
 
@staatiatwork: Ja aber nur für einige Sender.
 
@sanem: 4 euro im monat sind doch günstig! ich zahl bei unitymedia weit mehr obwohl es weniger hd-sender gibt als über sat
 
@Lindheimer: Seit jahren habe ich eine Schüssel. Die Programme sind kostenlos und ich kann aufnehmen was ich will und bei Werbung vorspulen. Jetzt gibt es dieses unnötige HD+ mit vielen verbraucherfeindlichen Restriktionen. Man kann weniger als vorher dafür kostet es mehr.
 
@chrisrohde: was für einschränkungen gibt es denn? kenns nur von unity, dort kann man sendungen aufnehmen, vor- und zurückspulen und serienaufnahmen planen. das find ich fürs erste ganz ok
 
@Lindheimer: HD+ bringt große Beschränkungen mit sich. So können Sendungen nicht beliebig aufgezeichnet und angesehen werden, teilweise ist das Vorspulen eingeschränkt. Kopien auf externe Medien wie Blu-ray-Discs sind generell nicht gestattet.
Quelle: http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,697340,00.html

Die Einschränkungen sind technisch möglich. Ich vermute sie werden erst später aktiviert damit HD+ auch angenommen wird.
 
@chrisrohde: Also ich habe noch nie bei den privaten/öffentlich rechtlichen den Wunsch verspürt etwas aufzeichnen zu müssen: spielfilme bei den privaten sind massiv mit mit werbung durchsetzt, meistens gekürzt und werden dann in den folgejahren beliebig oft wiederholt. gute dokus bei den öffentlichen findet man oft bei youtube; und werden ebenfalls oft wiederholt....
zudem bleibt einem die videothek oder der nächstbeste saturn seiner wahl um einen guten film in bester qualitaet zu erwerben....
abschliessend - ich kugge die wenigsten filme ueberhaupt ein zweites mal....
 
@ctx144k: sendungen aufzeichnen ist nach meiner erfahrung einfach sehr, sehr komfortabel. oft findet man auch die eine oder andere gute sendung, die spätnachts oder vormittags läuft. und das beste ist ja gerade, dass man werbung bei aufzeichnungen einfach überspringt. und was mich mittlerweile leider an youtube stört ist, dass dokus o. a. meist nur in geringer qualität wiedergegeben werden.
 
@ctx144k:

Gerade bei den ÖR nehme ich gerne auf.
Ich habe zwar im Ordner auch ein paar Aufnahmen von RTL usw., aber die über 150GB im Ordner für eine spätere Ansehensschädigung Deutschlands im Auslands sind hauptsächlich ÖR-aufnahmen. Allerdings habe ich früher auch SD und HD aufgenommen. Heute eher nur noch HD, auch wenn ds HD eigentlich SD ist.
Für einen Upload bei YouTube (die ÖR sind da sehr locker, ein Vetreter hatte ja wegen dem 7-Tage-Zwang mal öffentlich gesagt für ihn wäre es kein Problem wenn Bürger es weiter verbreiten) etc. nimmt man eh das Beste.
Ich will ja auch nicht selbst Videos vom 08/5-Webspace verbreiten.
Mit einer Ausnahme. Die Stern-TV-Aufnahmen, die kann ich wohl nicht bei YT hochladen. Zumindest Spiegel-TV ist da schnell mit einer Löschbitte an den Uploader dabei. Naja, ist ja noch einigermaßen nett es erst mal so zu machen, statt es gleich YT zu melden. Die zwei Clips mit den Eders zur Polizeigewalt etc. muss also auf eigenen Webspace, oder notfalls ein Download vom Filehoster. Evtl. noch ein Transscript vor dem Download. Dann hat man die Wahl, ob einem das reicht.

Monitor, Panorama, Dokus ala "Hartz-Maschine", die Doku die gerade wieder über Polikzeigewalt lief, Korrupte Justiz, Verfolgte Zeugen (Zeugen weigerten sich für die Staatsanwältin zu lügen, also ab in Erzwingungshaft bis die Aussage passt etc.), der Tritt des Polizisten mit Kapfstiefel gege den Kopf es am Boden liegenden Demonstranten etc..

Diese Sendungen mt englischen Untertiteln, evtl. sogar Off-Stimme auf englischer "Gripesite"gegen Deutschland, hat schon das Potential das Ansehen Deutschlands international negativ zu beeinflussen.
Es sind ja Fakten.
Eine große Befriedigung wäre des dann, wenn Putin, Kim und Co. die Seite Merkel und Co. unter die Nase reiben, wenn sie selbst (zu recht) von diesen kritisiert werden.
Putin hatte ja schon allgemein S21 als "Keule" verwendet, als man ihn wegen Polizeiübergriffen gegen Demonstranten kritisierte.
 
@sanem: Für die privaten bin ich nicht bereit nur einen Cent für HD zu zahlen. Solange dort kein vernünftiges Programm läuft hol ich mir lieber die BluRays und schau die Filme in FullHD und auch noch ohne Werbung. Auf Mitten im Leben, DSDS, GZSZ kann ich auch in HD gerne verzichten.
 
@sanem: In anderen Ländern gibt es gar kein SDTV mehr, sondern ausschließlich nur noch Full-HD. Und zwar kostenlos und ohne komisches "HD+". Ich werde diesen Mist hierzulande nie verstehen.
 
http://www.youtube.com/watch?v=mvXQqnggZWs
 
@DuK3AndY: Den Link solltest du laut vorlesend auf der Straße verbreiten. Dann bringts vielleicht was.
 
@kadda67: Habs im Bekanntenkreis schon einigen gezeigt die HD+ holen wollten und mit Erfolg davon abgebracht. Wenn die Leute mal etwas voraus denken würden... Die Privaten sagen doch schon länger, dass sie mittelfristig PayTV wollen. Aber kaum jemand würde das einfach so in Kauf nehmen - unter dem HD+ Vorwand klappts aber scheinbar.
 
@DuK3AndY: Lass dich nicht davon abbringen das Video zu zeigen! Jeder, der deshalb kein HD+ möchte ist wichtig. (mein Ernst)
 
@DuK3AndY:

Und statt dessen zahlen diese Bekannten jetzt an Kabelanbieter und/oder Sky für HDTV???
 
also ich finde es gut. der eine sagt das ist mist, der andere das ist top, so ist das bei allem was wir menschen bekommen können, verbrauchen etc.

ich finde 50€ im Jahr nicht viel Geld. und die Quali ist definitiv besser als vorher auf meinem Fernseher, da kann mir einer sagen was er will.
Oder ich habe seit nutzung andere augen bekommen ;-) fazit

bild quali topt die vorherige
50€ im Jahr ist nicht viel

ich mag es :-)
 
@jadohavo: Die Qualität des Programms ist sicherlich nicht besser als ohne HD, höchstens die Auflösung.
 
@jadohavo: 50 euro auszugeben um die verblödung voran zu treiben ist ja wohl ein witz. du bist sicher noch einer, der lieber keine gez zahlt aber für sowas ist das ok?
 
@lalanunu: 50 euro im jahr fuer sat ist ok .. ich zahl meinen kabelanschluss ja auch jedes jahr edit.. zeitspanne korrgiert
 
@-adrian-: Es sind 50 Euro im Jahr, nicht im Monat :)
 
@Chris81: das ist natuerlich richtig. im monat waer es ja auch zu uebertrieben :) ich war mit gedanken bei meiner monatlichen kabel rechnung :)
 
@lalanunu:

ne, ich zahl die GEZ... sind ja auch nur knapp 18€/Monat glaub ich. :-)
 
@jadohavo: Schonmal meinen Youtube-Link angeklickt? 50 € für HD mag auf den ersten Blick ganz ok klingen, aber nicht mit den genannten Konsequenzen für den Verbraucher. Und langfristig gesehen läuft das sicherlich so ab: Mehr Leute holen sich HD+ bis in ein paar Jahren der Anteil bei über 80% liegt. Dann wird angekündigt den Sendebetrieb der "normalen" Sendereinzustellen, da die Verbraucher ja schon zum Großteil HD+ nutzen. Folglich wird man gezwungen sein sich HD+ zu holen, falls noch nicht geschehen. Spätestens dann kann auch der Preis beliebig diktiert werden seitens der Sender, da es ja keine Alternativen mehr gibt. Und genau so wird es kommen. Dann hast du für weit über 50 € im Jahr das selbe wie vorher nur in HD, darfst aber keine Werbung mehr überspringen etc. Du zahlst quasi Geld, hast trotzdem noch Werbung und bist unter der Kontrolle der Sender. NEIN DANKE!
 
hätte nicht erwartet, dass so viele Menschen bereit sind, ihr Gehirn auch noch Hochauflösung zu verstümmeln und dann dafür zu bezahlen. Mein Nick hat nichts mit meiner Einstellung zu tun!
 
@ProSieben: Pro7 gehört neben Sport1 ja wohl noch zu den besseren Sendern, zumindest RaabTV sorgt für Unterhaltung.
 
@orf: zumindest RaabTV sorgt für Unterhaltung <--- made my day :D
 
@d4rkside: ,,zumindest RaabTV sorgt für Unterhaltung" wusste jetzt nicht ob ich lachen oder weinen soll. über raabs unterhaltungs qualitäten sich positiv zu begeistern ist als ob man sich zum tausendsten mal vonnem baby freiwillig ins gesicht pissen lässt. beim ersten mal unabsichtlich wars lustig und nen lacher wert, aber wenn man den freunden zum x-ten mal erzählt wie knuffig,süß, lustig doch der freudenstrahl ist gucken die sich doch lieber den alles poppenden hund an, bis auch der seine schuldig an der gesellschaft getan hat und man den blick zur schrägen oma wandern lässt.
 
@orf: Ist jetzt nicht dein Ernst, oder? Der Typ ist einfach nur ein unlustiger Volltrottel, der sich gern über andere lustig macht, sich seine Sendungen anzuschauen ist ein echtes Armutszeugnis.
 
@XP SP4: Naja, ich denke ganz so ernst darf man ihm nicht nehmen ;)
Wenn ich zufällig gerade TV schaue und nichts besseres läuft bleibe ich dort hängen, es ist nicht so das ich jeden Tag das Gerät einschalte und ihm zu sehen.
 
@ProSieben: ProSieben in HD wär/ist doch ne feine sache oder?
 
@ProSieben: sind nur 66% der bisherigen HD+ Nutzer ... betrachtet man die (wie ich annehme) geringe Zahl der bisherigen Nutzer also so gut wie niemand.
 
@ProSieben: HD bringt für die Sender kaum Mehrkosten, da die verwendeten Techniken so oder so erneuert werden müssen. Aber dieses HD+ ist für mich ein moralischen no go! PayTV nur ohne Werbung ist nicht zu Sky Preisen ;)
 
@Wohlstandsmüll: Richtig, jeder mit ein bisschen WiSo weiss das Equipment nach einer gewissen Zeit abgeschrieben wird und neues gekauft werden muss, egal ob SD oder HD. Aber dem blöden Volk kann man heutzutage alles unterjubeln um Geld auszupressen.
 
@marcol1979:

Ob man etwas "muss" hängt von den Verantwortlichen ab.
Niemand "muss" etwas ersetzen!

Ich kaufe auch keine Kleidung, wenn es nicht wirklich nötig ist.
€32,84 pro Monat bei einem Hartz4-Bezieher.
Auch mit 10.000 Euro im Monat würde ich nicht so viel für Kleidung pro Monat ausgeben.
Kleidung ist für mich keine "Unterhaltung", sondern ein Nutzgegenstand der genutzt wird, bis er kaputt ist.
Da mache ich keinen Unterschied zwischen Socken und Hosen oder Pullovern etc..
Ich wäre wie Zuckerberg zu den Vorgesprächen des FB-Börsengangs in "Straßenkleidung" erschienen.
Hrhrhr, diese "Anzugäffchen" haben sich danach ja in den Medien aufgeregt ;-D .
Für die war das eine Beleidigung von dem was sie für wichtig halten.
Es ist ja eine Sache wenn ein "Hartzer" einem Reichen sagt er habe gar kein Interesse an "Ischgl", Ober- bzw. Luxusklasse-Limousinen, Designerkleidung etc..
Auch wenn es wahr ist, der Reiche kann behauoten dass wäre nur eine Behauptung.

Um so Beleidigender ist es da, wenn ein Reicher Mensch sich nicht "standesgemäß" verhält. Zeigt, das ihm das was die Anderen für wqichtig halten, nicht wichtig ist.
Ja, das ist absolut vergleichbar wie wenn man einem strengst Gläubigen gegenüber seinen Gott leugnet oder gar Beleidigt.
 
@ProSieben: Wundert mich nicht bei der immer grösser werdenden Verblödung der Gesellschaft.
 
Ich bin definitiv NICHT bereit, für so ne Presspappe, die die privaten Sender da als Programm verkaufen auch noch mehr zu bezahlen - UND mir dann noch so Möglichkeiten wie HDD-Aufnahme verbieten zu lassen!
 
@Slurp: Genau. Zur Qualität des Programms kann ja jeder seine eigene Meinung haben, aber die Einschränkungen, die HD+ mit sich bringt und für den Kunden nur Nachteile haben, sind es nicht wert dafür auch noch Geld zuzugeben. Im Gegenteil: Ich würde das nicht mal kostenlos testen wollen.
 
@Slurp: Ich kann eure Kommentare absolut nicht nachvollziehen. Man kann aufnehmen und vorspulen, kein Problem, die Aufnahmen verfallen auch nicht. Klar, die Möglichkeit ist gegeben, aber es wird nicht genutzt. Davon abgesehen nehm ICH persönlich sowieso sehr selten auf. Zudem kostet es nur 50€ im JAHR. Dafür erhält man wirklich gestochen scharfe Filme. Der Unterschied zu BluRays ist wirklich sehr gering. Ich mein, wenn ich mir HULK, The dark knight, fantastic four, transformers, (sowie 99% der Filme) und SÄMTLICHE Serien in HD ansehen darf, warum sollte es dann soo grausam sein, wenn ich da meine 5€ pro Monat hinlege. Was sind schon 5€ pro Monat, wenn ich mich jeden Tag vor meinen TV setzen darf und ein wirklich beeindruckendes Bild genießen darf. Klar, tagsüber ist vieles (abgesehen von Serien) nicht in HD, aber wer sieht sich Kallwas, We are family und co ÜBERHAUPT an, und wer braucht es auch noch in HD? Also bitte, das interessiert doch eh nicht. Mittlerweile werden aber auch die zumindest bei den RTL sendern zum Großteil in HD ausgestrahlt. Ich mein allgemein: wo ist euer Technisches Interesse? Jeder wird sich doch daran erinnern, wie er das erste mal HD gesehen hat und über die Qualität gestaunt hat, wie kann man dann so negativ über ein Angebot reden, das einem sämtliche Sender in HD qualität für nen 5er auf den Schirm zaubert. Absolut lächerlich.
Ich jedenfalls bin froh, dass ich mir diesen grässlichen Pixelmatsch der SD sender nicht mehr ansehen muss. Und ach wartet. Ich hab ja auch noch die SD sender, also alles wie vorher, werd also in der Hinsicht nicht eingeschränkt, sondern hab mehr Möglichkeiten wie die ohne HD+....
So, ich schau mir jetzt Eureka, Primeval und Human Target in HD an, und werd mal kurz auf die SD sender schalten, um etwas mitleid für die jenigen empfinden, die zwar HD mögen bzw nen HD TV haben, aber nicht bereit sind, dafür nen 5er pro Monat zu zahlen bzw es verabscheuen O.o.
 
@Fatal!ty Str!ke: Dann sag mir mal bitte wie du mit einem gewöhnlichen HTPC (miyt Windows 7 Media Center, Media Portal oder MythTV) dazu bringst, HD+ Sendungen aufzuzeichnen.
 
@Fatal!ty Str!ke: Sämtliche Sender ist auch ein bißchen weit hergeholt... Dann abonniere ich mir lieber Sky als für den Dreck der privaten Sender zu zahlen.
 
Werbung in HD und dafür noch extra zahlen? Aber sonst gehts noch, ja? -.-
 
@sanem: ja es geht noch lol die 2 gez absocke nur jetzt will fast jeder was zahlen komisch ca 17 euro gez zu teuer aber hd+ betrüger das ja
 
@sanem: Dazu kannst du noch den Ganzen anderen Dreck wie DSDS in HD ansehen.
 
@sanem: sehe ich genauso. Beispiel Boxen. Man hätte es ja so drehen können, das HD+ Zuschauer in den Pausen zwischen den Runden weiter am Geschehen teilnehmen, den Trainer sehen der Tips gibt oder ähnliches, während in der SD Sparte Werbung ausgestrahlt wird. Passiert aber nicht. So bleibt für mich HD+ ein in den meisten fällen hochskalierter Quatsch mit gleichem Werbeanteil ohne deutlichen Mehrwert. Naja ich vermisse eigentlich nur noch WDR HD danach bin ich glücklich.
 
@Frankenheimer: Mit 50 Euro im Jahr könnte man das niemals finanzieren.
 
Ich finde 50 Euro im Jahr jetzt nicht so teuer. Derzeit drehe ich als Student noch jeden Cent um, aber sobald ich arbeite...
 
@Chiron84: Es geht darum, dass man sich freiwillig in seinen Rechten einschränkt, Werbung bekommt (die man eventuell nicht mal überspringen kann) und dann auch noch dafür zahlen soll. Man kann nur hoffen das die privaten Sender damit auf die Fresse fallen und umdenken.
 
@fredinator: man zahlt für die bereitstellung von HD und nicht für den sender... zudem nutzen 95% eh nicht die PVR funktion
 
@fredinator: Die iSUCK sagte: Du zahlst nicht für den Senderinhalt, sondern dafür dass du das ganze in HD bekommst. Das ist ein Mehrwert gegenüber dem Standardprogramm, der den Sender auch mehr Geld kostet. Das kann er über mehr Werbung reinholen, oder über einen "Zusatzbeitrag". Was ist dir lieber? Unter mehr Werbung würden auch die leiden, die kein HD wollen. Man kann halt nicht alles geschenkt kriegen, und ein bisschen mehr als 4 Euro ist nun wirklich nicht so viel Geld.

Mich kotzen die Leute an, die immer alles geschenkt haben wollen... Wer Service will, muss halt auch bezahlen.
 
@Chiron84: Der Mehrwert wird aber durch die Einschränkungen die HD+ mit sich bringt entwertet. So bekommt man weniger als zuvor, darf dafür aber bezahlen und das alles schön verpackt als ach so tolles (wie ich hörte oftmals einfach hochskaliertes und damit völlig überflüssiges) HD. Hier wird schlicht die Euphorie, die HD bei manchen auslöst, ausgenutzt, um ein digitales System mit Einschränkungen durch zu drücken.
 
@SouThPaRk1991: Es wird ja aber auch keiner gezwungen, es zu nehmen... Und ausserdem: Wie gesagt, 50 Euro im Jahr sind nicht viel Geld, dafür darf man dann halt auch nicht allzu viel erwarten.
 
@SouThPaRk1991: Wie ich weiter oben schon bei [o4] [re2] geschrieben habe total falsch. Das HD ist in 1080i und übrigens deutlich schärfer, als z.B. ARD und ZDF. Denn die haben 1080i material und senden es in 720p = unscharf. Es ist viel eher mit ServusTV zu vergleichen, die senden in nativem 1080i, und glaub mir, der Unterschied zu BluRay ist verdammt gering, zumindest, wenn man keinen 50"+ TV hat. Man sieht von Film zu Film leichte unterschiede in der Aufnahmequalität, (Filmkörnung und co) ähnlich wie bei BluRays der Fall. Serien und Filme sind zu 99% in nativem 1080i, das nachmittagsverblödungsprogramm ist jedoch in hochskaliertem SD, was immernoch deutlich sichtbar besser, als das normale SD programm ist, dank höherer Bitrate. Das mit den Einschränkungen ist auch unsinn. Ich hab alle SD programme weiterhin zur Verfügung, zudem werden die Möglichkeiten zur Einschränkung nicht genutzt, von daher hat man bis auf die 5€ pro Monat absolut nichts zu verlieren. Im Gegenteil HD ist schon was sehr feines...
 
für 50 Euro bekomm ich bei Rapidshare auch ein Jahresabo und dort die aktuellen Serien ohne Werbung....
 
@RedBullBF2: Die bekommst du auch kostenlos bei Filehostern. Wer Geld für Schwarzkopien ausgibt ist doch kein deut gefuchster als Leute die sich ein Verarsche-Abo zulegen... :o
 
@lutschboy: Für das Abo beim Filehoster bekommt man auch mehr als nur nicht schneidbare, nicht werbefreie Filme auf einer verschlüsselten Platte.
 
@lutschboy: ja es geht kostenlos, wenn man mit geringen downloadraten, trafficbeschränkungen und eingebauten wartezeiten leben kann.
 
@Lindheimer: Klar, wer meint er bräuchte so schnell wie irgendwiemöglich hunderte von Serien und Filmen die man garnicht so schnell anschauen kann wie schon wieder neues Zeug im Hintergrund lädt, der soll das ruhig machen :) Nur wenn man aus Geiz auf HD+ verzichtet, find ich es halt ein bisschen komisch es für Filehoster rauszuschmeißen ^^
 
@lutschboy: Früher oder später ist jede serie am ende. Und während man über OCH aktuelle folgen in HD ohne Werbung und im O-ton bekommt hängt man hier 1-2 staffel zurück hat werbung und zahlt auch noch für 60% schundprogramme a la katzenberger.
 
@Lindheimer: Es geht ja auch im TV kostenlos, wenn man mit Analoger Qualität und Werbung (die man raus schneiden kann) leben kann ;)
 
@Pottyanalog wie lange noch uind digital free auch wie lange noch ??? wenn die zahl noch weiter hoch geht bald alles pay tv schrott
 
@Lindheimer: na ja, viele bzw die meisten Releases haben Mirrors bei mehreren Hostern und wenn wir mal ehrlich sind, da kommt auch von nur einem davon mehr als man Zeit hat zu schauen und das selbst wenn man nur qualitativ hochwertige Sachen nimmt (HD oder Untouched.DVD).
 
@Link: und jetzt rätselraten welchen du meintest ^^ ;)
 
@Lindheimer: hä? Welchen was? Filehoster?
 
@RedBullBF2: Richtig!!!!
 
@RedBullBF2:

illegaler mist ist rapidshare

somal man dort nicht mehr alles findet, so wie es mal vor einiger zeit war.
 
66% der Leute die einen Receiver gekauft haben... die Überschrift suggeriert eher dass 66% aller Fernsehzuschauer bereit wären ein Abo zu bezahlen. Naja, WinFuture... :) Ansonsten ist doch irgendwo klar dass Leute die bereit sind Geld für die Hardware zu bezahlen auch grundsätzlich bereit sind sich anschließend ein Abo zu holen. Ich denke aber wenn erstmal alle werbeempfindlichen und tv-süchtigen abgegrast sind werden die Zahlen ziemlich schnell stagnieren, zumal dass Fernsehen insgesamt ja dank Internet ja eh untergehen soll.
 
@lutschboy: pc wen die merken was füer ein scheiß hd+ ist und das sie nichts mehr machen dürfen und noch was es wird sicherlich auch teurer und dan wird bald keiner mehr bereit sein.
 
@dgvmc: Viele Leute haben bei ihrem Receiver doch gar nicht die Möglichkeit etwas aufzuzeichnen und die werden auch nichts von irgendwelchen Einschränkungen merken.
 
@Chris81: trotzdem es geht um das prinzip wenn man sich immer mehr bevormunden lassen muß was man darf usw
 
@dgvmc: Ich glaub grad das stört die wenigsten. Hab das Gefühl die meisten deutschen wären ohne Bevormundung und Kontrolle völlig hilf- und orientierungslos.
 
@lutschboy: trotzdem weil die meisten sind sorry echt dumm wenn sie für den schrott noch geld ausgeben und nicht mal das gehirn einschalten 1 meckern sie über die gez aber anders rum zahlen sie das lieber 2 wie gesagt schon dank den leuten haben wir bald nur noch müll und kotz tv mit hd+ zwang dabke ihr dummen säcke die das kaufen
 
@dgvmc: Unser ganzes System lebt davon, dass Leute dummen Schrott kaufen - von Plastikgabeln bis HD+. Dumm würd ich die Leute deswegen zwar nicht bezeichnen, aber viele sind jedenfalls leicht zu beeinflussen durch Panikmache, Werbung, Verschleierung etc. Und sicher gibt es auch einige, die einfach kein Problem mit den Nachteilen haben, und sich ganz bewußt trotzdem für ein Produkt wie dieses entscheiden. Denn wenn man die Sendungen der Privaten in HD legal sehen möchte, gibt es nunmal keine Alternative. Und selbst wenn man die öffentlichen ablehnt, kann man doch trotzdem HD+ gut finden ohne Konflikt, dass eine ist Zwang, dass andere völlig freiwillig. Trotzdem denke ich dass diese Leute die Minderheit sind und HD+ nicht der Erfolg wird, der uns weißgemacht wird.
 
@lutschboy: doch kostenlos free tv
 
@dgvmc: In HD? (also High Definition, nicht Heidelberg)
 
@lutschboy: nöö aber das wan man anschaut kann man auch ohne hd schauen besonders wenn man einen alten hd sat 9005 gerät hat und man da ja alles hochgerechnet wird. es recht für mich auf einem HD rady 80 zoll TV und schaue selten noch richtiges tv mehr im inet
 
@dgvmc: Andere Leute, andere Interessen...
 
@lutschboydan ja schon trotzdem wenn keiner das machen würde würden die das nicht machen und man könnte auch kostenlos hd gugen weil viele wollen ja nicht aufnehmen und nicht jeder verbreitet es weiter im inet usw also

2

aber egal mann kan die leute nicht vorschreiben was die dummen alles machen sehe inet betrüger wenn keiner da bestellt usw würde es die auch nicht geben
 
@dgvmc:

"nöö aber das wan man anschaut kann man auch ohne hd schauen"

Es geht aber auch nicht jeder ins Kino, kauft/leiht DVDs/BluRays oder zahlt für PayTV.
 
50€ für 95% Schrott-Sender? Unglaublich!
 
Also 50€ im Jahr sind nicht viel. Ich würde mir zum Beispiel nie echtes PayTV zulegen (Premiere bzw. Sky), mir reichen die Privaten und es gibt dort ja nicht nur Schrott sondern auch gute Serien und Filme. Wenn man jetzt etwas mehr wie 4€ pro Monat für HD ausgibt ist das OK. Bei mir hapert es momentan eher an den Receivern, da ich nicht bereit bin 200€ für nen guten HD+ Receiver auszugeben.
 
@~Chris~: Erm, HD+ ist im Prinzip "echte" Pay-TV! Wenn mehr Leute so denken wie du, dann wird es irgendwann kein die Sender nicht mehr kostenlos geben - und bei den 50€ im Jahr bleibts dann sicher auch nicht. Denkt doch mal etwas voraus...
 
@DuK3AndY: genau ein zwangs tv wer nicht zahlt hat bald kein privat tv mehr super
 
@dgvmc: So wirds laufen. Und sorry für die Tippfehler oben. Soll natürlich "echtes" heißen und das "kein" muss ganz raus ;-)
 
@dgvmc: Wieso es wird FreeTV immer geben. HD+ ist halt ein Extra was man sich vergüten lassen will. Diese Geiz ist geil mentalität hier in Deutschland ist echt der Hammer. Was sind vor allem 4€ pro Monat gegenüber der GEZ Gebühren!?
 
@~Chris~: ganze einfach 4,xx euro pro gerät mal 2 bis 3 geräte gleich ca 12 euro zwangs abgabe bei HD + deswegen
und gez kannst auch xx tv usw l
aufen lassen ohne mehr zu zahlen deswegen
 
@~Chris~: Wer sagt, dass es FreeTV immer geben wird?? Die Sender sagen seit Jahren, dass sie längerfristig auf PayTV umstellen wollen! Nur würde das wohl keiner der Verbraucher haben wollen - nichtmal du würdest von heute auf morgen für die ganzen Sender bezahlen oder? Ach Moment, mit HD+ tust du es ja bereits! Wenn der Großteil so handeln und denken würde wie du, ist es nur eine Frage der Zeit bis das FreeTV abgeschafft wird. Oder glaubst du die betreiben das kostenlose paralell und nehmen sich selber die (bezahlenden) Kunden weg?? Never!
 
@DuK3AndY: genau aber dan werden die halt weniger dumme kunden haben genau die die sich kein abo kaufen wollen
 
Ich bin bereit für besseres Fernsehen, also mehr Filme, weniger Richter-TV und weniger von den üblichen Comedian-fressen (sorry aber es ist einfach zuviel), weniger nervige Shows und dafür einfach mal wieder mehr Kino und gute (!)Reportagen. Den Schrott guck ich weder in HD schon gar nicht in HD+ und auch nciht so. Sky ist leider zu teuer, aber würden mehr Leute Pay TV nutzen, so dass man es auch billiger anbieten könnte, wäre ich dabei.....
 
@bowflow: Ich weis ja nicht, wann du schon ins Bett musst, aber ab 20:15 laufen auf ca 90% der Sender fast jeden Tag Kinofilme. Bei HD+ auch in nativem 1080i (nichts skaliert). Danach kommen entweder weitere Filme oder Serien. Vormittags bis mittags laufen auch überall Serien. Wer allerdings nur nachmittags TV sieht, bekommt natürlich die volle Dröhnung Kallwas, We are Family und Assi TV....
 
@Fatal!ty Str!ke: Wenn ich mal krank bin und nicht arbeiten oder zur Uni muss, kriege ich echt das kotzen, was da teilweise gezeigt wird. Das ist einfach nur ein großer Haufen Schrott! Das wäre schon einer der Hauptgründe für mich nicht arbeitslos bzw. aufgabenlos zu werden. Die 40 Millionste Wiederholung von XY, die man fast mitsprechen kann oder einfach nur Schrott ist. Abends hat man meistens min. einen Sender zur Auswahl auf dem wenigstens halbwegs "Ansehbares" ausgestrahlt wird. Man muss sich aber natürlich auf reines Unterhaltungs-Fernsehen einstellen können und nicht pausenlos daran denken, dass man nicht mal bei den Nachrichten etwas "lernt". Dafür nutze ich in der Regel aber eh andere Medien, von daher kann ich gut damit leben. Ansich sind die ~4€ pro Monat nicht viel und ohne die ganzen Beschränkungen würde ich es evtl. sogar kaufen, ich habe auch Ewigkeiten nichts aufgezeichnet oder Werbung übersprungen aber da zahle ich aus Prinzip nicht für.
 
Eine Kostenerhöhung ist nicht hinnehmbar. Genauso, wie man genötigt wird in teure Receiver zu investieren die einem selbst keinen Vorteil bringen, sondern nur durch die Einführung von CI+ dem Nutzer mehr Hürden/Einschränkungen auferlegen. Ich werde nie verstehen, warum Menschen sich ausnehmen lassen, aber bekanntlich geht es ja mit dem geistigen Niveau eh bergab. Ich schaue jedenfalls kein Fernsehn mehr und ich muss sagen, es fehlt mir auch nicht. Die Kabelanbieter haben zig Jahrzehnte zum Teil durch alte analog Leitungen Milliarden gescheffelt und nun wollen sie nochmal abkassieren. Bloß weil man über Internet HD schauen kann, statt SD wird auch nicht das Internet teurer...
 
Gibt es an sonsten keine HD Sender die frei empfangbar sind?
 
@herby53: ARD, ZDF und Arte.
 
@Chris81: Und EinsFestival HD (der seit Ewigkeiten eine tolle Testausstrahlung bietet ^^) und ServusTV, letzteres sogar in FullHD 1080p (der Sender ist echt klasse).
 
@eN-t: ServusTV sendet in 1080i, nicht 1080p. Wo ist mein Bearbeiten-Button?!
 
@eN-t:

Dafür scheint Servus-TV der Einzige Sender mit Dolby Digital Plus zu sein (ob es das im PayTV gibt, keine Ahnung).
Ist zwar kein Dolby True-HD oder DTS-HD, bzw. gar DTS-HD Master-Audio, aber zumindest ein "HD"-Format.

DTS-HD Master Audio hat bis zu 24,5Mbit.
Mehr als das Doppelte dessen, was aktuell ein 1080i-Stream inkl. Audio, Teletext etc. hat. Daher wird so etwas wohl nicht im TV eingeführt.
 
@eN-t: genau es gibt kostenlose hd sender
 
@herby53: ServusTV HD ist ein super Sender. Da laufen sehr viele gute Dokumentatioen. Und Abends läuft im Red Bull TV Fenster immer Sport. Eishockey und eine NASCAR Show gibts auch. Zusammengefasst: Ein super Sender mit einer hammer Bildqualität + für lau empfangbar.
 
@Pelmen: Die senden auch in 1080i, also sogenanntes Full HD :)))
 
@null.dschecker: Ich dachte nur 1080p sei Full HD? ^^
 
@Pelmen: ohja, darauf hat die Welt gewartet *ironie off*
 
@herby53: Für Patchfreaks: ORF1 HD und ORF2 HD funzen zurzeit auch noch.
 
@herby53: Und demnächst wohl auch einige Dritte, wurde angekündigt.
 
@ott598487: Cool, langsam lohnt sich meine Februar-Investition in einen FullHD Fernseher mit integriertem DVB-S2 Receiver ^^
 
Was für eine Volksverarschung!!!
Allein die Tatsache, dass HD+ eigentlich ja HD- heißen musste, weil ja durch diese Technik der Zuschauer in seinen Möglichkeiten eingeschenkt wird, könnt das für mich nicht in Frage.
Wie weich muss man in der Birne sein um für sackweise Werbung auch noch Geld zu bezahlen???
 
@Trabant: genau xx mal werbung am besten preihit tv in hd das man die betrüger noch mehr sehen kann
 
@Trabant: Das Plus bezieht sich ja auf den Mehrwert für den Sender und nicht für den Kunden ^^
 
@Trabant:

jeb, noch besser kann man es nicht Ausdrücken........
 
Schon krass wie man die Deutschen so verarschen kann... bzw. wie die sich verarschen lassen...
 
@Marcel0815: Die Tatsache Leuten sowas geschickt zu verkaufen, erinnert mich irgendwie an eine Firma die vor ein paar Monaten die Videotelefonie erfunden hat *räusper*
 
Warum sind so viele dazu bereit, sich einschränken zu lassen und dafür noch zu zahlen?
 
@omg: weil sie beim kauf keine ahnung haben u d die versprechen der werbung glauben sehe auch preishit usw tv wie viele da noch was bestellen und dan sich verarschen lassen weil wenn es nicht so währe würde es nicht so viele betrüger und abzocker geben
 
@omg: weil 95% der zuschauer von der einschränkung nicht betroffen sind!!!
 
@omg: Tja, weil viele nur die zwei magischen Buchstaben "HD" lesen und die ganzen Nachteile dabei übersehen. Aber in 10 Jahren sind dann genau diese Leute die ersten, die sich beschweren, dann jeden Monat für Pro7 und Co. 10 € zu zahlen. Nur dann ist es zu spät, weil die FreeTV Austrahlung bis dahin wahrscheinlich schon eingestellt wurde - gab ja genug Idioten die auf HD+ reingefallen sind.
 
@omg: einfach nur Dummheit.
 
@omg: Warum kaufen so viele Apple-Produkte...
 
@omg: Einschränkungen hin oder her, aber ich muss mir grade das Programm was auf den privaten Sendern läuft nicht auch noch in HD sehen und dafür dann bezahlen müssen.
 
Und der neugekaufte Windows Media Center PC mit DVB-S fähriger TV Karte landet dann auf dem Müll, weil HD+ nur mit zertifizierten Endgeräten funktioniert. Und auf einem Computer, an dem man machen kann was man will, soll man nicht auch noch Fernsehen gucken können. Wo kämen wir denn da hin?
 
@Potty: Also so weit ich weiss ist HD+ kein Zwang und gilt wenn dann nur für ProSiebenSat.1 und die RTL Gruppe. So lange SD Digital gesendet wird gibts kein Handlungsbedarf den HTPC wegzuwerfen. Zumal ich wegen der genannten Sender keine teure Hardware wegschmeisse... eher hole ich Sky Welt.
 
Und wie sieht es aus mit der Grundverschlüsselung? Wird ja zumindest von einigen Kabelanbietern schon munter betrieben. Mit CI mag das ja noch gehen, aber bei CI+ wird der HTPC definitiv ausgesperrt (ist zumindest bei mir Zuhause so, weshalb ich dann doch lieber bei Analog bleibe). Ich bin zwar nicht so firm in der Materie wie adnere hier, aber eines habe ich mir über die letzten Monate gemerkt: CI+ und HD+ (und Grundverschlüsselung) ist Müll und hat nur Nachteile.
 
@Potty: Das analoge Satellitenfernsehen über Astra wird aber im April 2012 abgeschaltet.
 
@chrisrohde: Dann werden wir wohl in die Röhre schauen (oder hat nicht). Bleibt nur hoffen, dass sich für Kabel oder DVB-T eine gescheite Lösung (=SDTV ohne Grundverschlüsselung) finden lässt. Wobei sich in den Regionen Leipzig/Halle und Stuttgart ja auch schon die Gängelungslösung VISEO+ (für DVB-T) etabliert. Fragt sich dann nur, wie ich meiner Freundin klar machen soll, dass sie GZSZ nicht mehr mit dem HTPC schauen kann.
 
@Potty: Also über DVB-S ist kein SD Digital grundverschlüsselt. KD hat Grundverschlüsselung der privaten Digitalen (kostet 2,90 im Monat, aber technisch mit HTPC auch kein Problem - wie ich ja schrieb) und Kabel-BW hat die privaten Digitalen unverschlüsselt in der Kabelgrundgebühr drin. Bei UnityMedia weiss ich nich.
 
@RocketChef: Primacom macht bei uns Grundverschlüsselung über CI+. Hatte auch schon an DVB-S gedacht, aber der Vermieter erlaubt keine Schüsseln am Haus. Und über DVB-T gibt's im Tal der Ahnungslosen nur öffentlich-rechtliche Sender. Daher bleibe ich solange es geht bei Analog.
 
@Potty: Wie ich grade "ergoogelt" habe, nutzt Primacom Conax und NDS als Verschlüsselung für die HD Sender. Wenn du also nie vor hast die HD+ Sender zu gucken, holste einfach ne DVB-C karte mit CI-Slot, Conax-CAM und die Primacom-Karte. http://www.digital-devices.de/ kann ich für die Empfangs-Hardware empfehlen. :)
 
@RocketChef: Verstehe. Ich dachte immer, dass das alles CI+ sein muss. Wenn für die Digitalen SD Sender im Prinzip reichen sollte wäre das in der Tat eine Interessante Lösung. Auf DSDS HD mit HD+ kann ich gut verzichten. Besten Dank! :)
 
@Potty: HD+ ist ne Sache des CAMs. Ich vermute mal dass es bald CAMs zu kaufen geben wird, mit denen HD+ möglich ist. Außerdem musste deine DVB-S Karte eh wegwerfen wenn du HD sehen willst, weil du dann eine DVB-S2 Karte brauchst.
 
@DennisMoore: Das ist ja das Problem. Ich habe an nem KD-Anschluss nen Win7 MediaCenter Rechner mit nem DVB-C doppeltuner und CI-Slot mit CA-Modul für die K02-Karte. Wenn ich nun HD+ haben wollen würde, dann kann ich meine Hardware dafür nicht verwenden, da mein CI-Slot halt keine CI+ Zertifizierung hat, die wiederum die Gängelungen trotz HD+ CAM möglich macht. Ein HD+ CAM für CI+ gibts bereits. Sollte einer mit nem HD+ CAM kommen was in nem "normalen" CI-Slot funktioniert hätte der am Tag der Ankündigung schon die Klage von Astra im Briefkasten.
 
@Potty: Und alle die jetzt rummaulen, dass der htpc ausgeschlossen wird, hätten sich das Geflame sparen können. Hättet ihr euch vorher informiert, dann wüsstet ihr, dass es CAMS gibt, die die HD+ Restriktionen ignorieren und somit mit jedem CI HD+ ermöglichen.
Sucht mal nach Unicam oder Diablo2 Professional. Mit denen könnt ihr HD+ seit HD+ Erstausstrahlung sehen, Aufnehmen wann und wie ihr wollt.
 
@Marcosch: Gut, ändert aber nichts an der Tatsache, dass ich ne HD+ Karte kaufe und damit in die Statistik eingehe die wiederum den Sendeanstalten Bestätigung in ihrem Tun geben. Von daher is mir der Boykott lieber :).
 
@RocketChef: Jedem das Seine. Wenn dir der Boykott so wichtig ist, dann ist das deine Entscheidung. Andere befreien ihre PS3, entfernen an ihrem Roller den Vario Ring, machen nen Jailbreak an ihrem Iphone und andere kümmern die lächerlichen HD+ Restriktionen nen Scheiß.
 
@Marcosch: Ist das denn auch legal? ;)
 
@Potty: Die PS3 "befreien" die meissten eh nur wegen Homebrew und nicht wegen Kopieen (wie auch beim iPhone) und der Varioring wird von den meissten auch nur entfernt weil man damit besser überholen kann und nicht um generell schneller zu fahren. Also im Grunde alles völlig legal....(ich hoffe man kann die Ironie erkennen)
 
@RocketChef: Ich denke schon. Mich stört halt die Gängelung im allgemeinen. Wie du schon sagtest: Ich möchte nur ungern in die Statistik eingehen. Wenn das jeder macht, dann denken die Sender, das System hat seine Daseinsberechtigung und wird allgemein akzeptiert. Solange ich analog empfange, werde ich es nutzen. Und wenn das irgendwann abgeschaltet wird, hoffe ich, dass sich die Grundveschlüsselung erledigt hat, oder dass das ganze auf einem HTPC läuft. Zur Not werd ich mir, wenn es soweit ist, die Unicam Module mal genauer anschauen.
 
Nur mal blöd gefragt, wieso sollte jemand, der sich so ein Gerät mit HD+ kauft das nicht auch weiternutzen (halt mit Kosten)? Sonst hätte er es sich ja nicht gekauft o.O
 
@dodnet: Kann man heutzutager überhaupt Geräte ohne dieses unnötige HD+ kaufen ?
 
@chrisrohde: Es gibt massig Satreceiver (bei Kabel weis ich nicht) wo um Welten besser sind als diese HD+Billigkisten... Die von Sky sind auch nicht besser. Einen guten schneller HD Receiver gibt es ab 250€ aufwärts. Es gibt für HD+ und auch Sky Alternativreceiver. Den Anbietern schmeckts zwar nicht, es ist aber auch keine Geheimniss noch illegal.Zumindest ist dann die Gängelung von HD+ oder die Kindersperre bei Sky Geschichte.
 
@chrisrohde: würdest du mal das "unnötige" Google nutzen, bräuchtest du keine unnötigen Fragen stellen!!!
 
*mimimi* jetzt kommen wieder die ganzen leute die sich gegängelt fühlen....
ich behaupte mal das 95% der zuschauer die PVR funktion (wenn überhaupt vorhanden) nicht nutzen von daher ist euer geweine eh völlig übertrieben :)
 
für hd kohle zu verlangen ist so dreißt....meine güte hd was ist das schon die paar pixel die sollen mal lieber langsam vom hd weg kommen und die auflösung weiter hochschrauben, das menschliche auge kann weit mehr leisten als 1920x1080pxl seit x jahren ruht man sich darauf aus....
 
@d4rkside: Ich fänd es nicht so schlimm, sind immerhin ca. doppelt so grosse Bandbreiten wie bei SD und SD wird parallel immernoch weitergesendet - dafür 4,17€ im Monat... pfft, drauf geschissen. Aber die PVR-Gängelung finde ich n starkes Stück...
 
@RocketChef: du musst das aber mal weiter spinnen.... wenn für jedes kleine technick update 5 euronen im monat fällig werden, ich weiß ja nicht. im endeffekt entscheidet der markt ob's klappt..... aber leider gibt es halt zu viele dumme leute :>
 
@RocketChef: ja es lebe das kosten lose tv so lange es das noch gibt
 
@d4rkside: Die sollten zuerst mal überhaupt in 1080p senden. Besonders die ÖR-Sender sollten die mit gutem Beispiel vorangehen und FullHD ausstrahlen. In Österreich klappt es ja auch, soweit ich weiß (ServusTV ist ja auch in Deutschland frei zu empfangen mit 1080i, Eishockeyspiele machen auf dem Sender echt Laune - neben den tollen Dokus).
 
@d4rkside: Ich habe knapp die doppelte Auflösung von FullHD in meinem iMac. (2560x1440 bei 27")
 
@JacksBauer: Die Displays von Apple sind schon genial. Aber leider gibt es ja keine Filme oder sonstwas in der Auflösung. Für den Desktop und Bildbearbeitung sicher geil, aber für Filme eher nutzlos und für's Surfen im Internet sogar ziemlich blöd (wenn man bedenkt, wie viele Seiten noch immer ihre festen Layouts, angepasst an 1024x768, haben...). Ich merk's schon, wenn ich mal ein Opa bin, dann gibt es Fernseher und Filme mit "Retina-Display". Nur leider sind meine Augen dann zu schlecht. Wie ungerecht doch die Welt ist =D
 
Hab mir seinerzeit so ne Karte für 25 Euro zuschicken lassen. Aber selbst dieses Geld ist es nicht wert. Da diese Gebühr ja angeblich für die Satellitentechnik und Hardware erhoben wird, und nicht für die Sender an sich warte ich einfach mal ab, lasse diese Dinge von den jetzigen Leuten bezahlen und steige ein wenns billiger wird. Und wenns nicht billiger wird, gibts für die Sachen die wirklich in HD besser kommen die Videothek nebenan.
 
So wird effektiv der Umsatz der DVD-Verkäufe angekurbelt ... oder der von Rapidshare.
 
"HD+: 66 Prozent sind bereit für HD zu zahlen"
Glaub ich nicht. Sicher irgendeine Brainfuc* Methode um die dumme Masse jetzt glauben zu lassen, sie müssen nun unbedingt HD+ haben.
Warum wird denn nicht gleich auf analogen Empfang verzichtet? Ganz ehrlich: Was bringt mir mein "schei* LED TV" welches anfangs mit anscheinend unnötigem HD, Full HD Krimskrams vollgepriesen wurde, und später sich dran raustellt das ich 4m entfernt sitzen muss, damit die Tagesschau bei SD nicht zur Klötzchenqual wird? Ja, Blu-Rays, Games, Videomaterial in HD aber das Teil an sich nennt sich Fernsehgerät und Hauptfunktion ist nun einmal der Empfang von TV-Programmen, und dass will ich im Jahre 2011 standardmäßig in hoher Auflösung empfangen können, ohne Unsummen an ohnehin Free-TV Sender blechen zu müssen. Zu HD+ fällt mir nur ein Wort ein: Konsumverzicht. Und der Tag, an dem das SD Signal abgeschaltet wird, wird der Tag sein, ab dem ich kein TV mehr schaue. Sollen sie doch anderen vorschreiben, was sie zu sehen haben. Und die paar Jahre zur Abschaltung halte ich auch ohne HD aus. :)
 
Da springen die lemminge... da sieht man doch wie viel leute das bezahlen, genauso wie den Sky schrott, in den staaten ist der dienst HD+ KOSTENLOS, solange das ganze interpoliert ist und digital SAT in ähnlicher qualität ist, gibt es eigentlich kein grund für.. ein weiterer grund die zahlung zu verweigern ist die werbung! die verdienen sich eine goldene nase, oder die deutschen haben immernoch zuviel geld in der tasche, man siehe GEZ die leiern den leuten auch nur das geld aus der tasche...! Chip Zitat: „Bremse des Jahres 2010“
 
wers brauch solls machen. 50 € für hd+ nein danke. da kauf ich mir für paar marken eine dvbt antenne und gut ist. wie kann man nur so geldgeil sein? wer soll das bezahlen? die leute bekommen doch kein geld mehr, oder geht dann wieder alles streiken um die gebühren rein zu bekommen? mir ist das sowas von egal, hd hd+ und was es noch so alles gibt oder geben wird (3D). eher meld ich den ganzen schrott ab!
 
Jaja, sind alles die Abos die es zu den Receivern gibt. Jetzt dachte man halt mal Werbung zu machen und den Leuten einzureden, es hätte fast jeder. Schon klar. Diese Sender sollten auch auf die Liste der USA. Meistgesuchte Verbrecher!
 
Wer für diesen Mist auch noch Geld bezahlt ist selber Schuld. TV und insbesondere die HD+angeschlossenen Sender sind nicht wirklich wichtig.
 
Schreibt mal bitte in die Überschrift rein, dass es 66% der bisherigen Nutzer sind ... unter dem Gesichtspunkt ist das nämlich nicht viel. HD+ gehört gescheitert - genau wie alle anderen Versuche, aus Free-TV Pay-TV zu machen!
 
Zahlen ist für mich nicht das Problem. Das Problem sind eher die technischen Maßnahmen, damit ich nicht mehr vorspulen/aufnehmen kann/darf. So lange sich das nicht ändert ... keine chance. Vorallem da ich diesen Schmuddel Sender like RTL eh nicht mehr kucken. Volksverdummung pur
 
Ui, das sind aber ganz schön viele *Ironie" : 114.000 von wieviel Einwohnern in D? Ich glaube es waren etwas über 80 Mio. Einwohner in 40 Mio. Haushalten... Na, das scheint ja ein voller Erfolg zu sein.
 
Daran sieht man wieder wie Werbung die Leute wieder Blind macht... wenn ich da an den Mist ausm TV denke wenn HD+ beworben wird. Der grösste Scheiß ist das, sonst nichts. Und nur weil die Leute sich nicht erkundigen und BLIND alles kaufen, setzen sich solche beschissenen Formate durch... Mit so einer Scheiße kommen wir nie vorwärts in Sachen HDTV usw. echt lächerlich. Infos über HD+: http://www.youtube.com/watch?v=mvXQqnggZWs
 
Das ist wirklich schon traurig. Es ist tatsächlich möglich den Leuten einzureden daß ein schon weit über ein Jahrzehnt alter Standard was ganz tolles sei, wofür man auch noch extra bezahlen müsse. Wenn man ein fünf Jahre altes Handy nutzt wird man schon von den meisten schief angesehen, aber eine Empfangstechnik die rund ein halbes Jahrhundert(!) auf dem Buckel hat ist anscheinend völlig normal und ausreichend?!
 
Ich verstehe es nicht.....mir fällt dazu wirklich nix mehr ein O_o
 
Ich wäre gerne bereit 50 € pro Jahr zu zahlen, wenn dafür die Werbung dramatisch gekürzt werden würde (keine Unterbrechungen während der Sendungen wie bei Sky und ORF), aber ich zahle sicher nicht dafür, Werbung in HD sehen zu können.
 
@King Prasch: Wie soll das denn mit nur 50 Euro im Jahr finanziert werden?
 
@Chris81: Es kann natürlich auch mehr sein. Das Preisniveau von Sky halte ich für angemessen.
 
Bezahlt ihr alle schön für den Hochzkalierten Mist. Die haben keine Mehrkosten und berechnen dem Kunden aber welche. Vom Kartellamt hört man auch nix mehr da hab ich irgendwas mal aufgeschnappt das das nicht ganz rechtens gelaufen ist wegen RTL Group und Prosieben Sat 1 Media AG. Alles sauerrei ich halt nix davon.
 
Klar kann man geteilter Meinung sein, aber ich bin ein starker Befürworter der öffentlich-rechtlichen Sender. Hier bekomme ich qualitativ hochwertige Sendungen (politische Magazine, interessante Dokumentationen und Spielfilme). ARD, ZDF und arte gibs ja schon in HD. In den nächsten Jahren folgen die Dritten Programme und die "digitalen" Sender von ARD und ZDF. Irgendwie stell ich mir das witzig vor, wenn demnächst die meisten die öffentlich-rechtlichen Sender in HD genießen dürfen, aber die aufwendig produzierte Werbung für RTL, Sat1 und Co nur in PAL-Auflösung zu sehen bekommt. HD+ ist von Anfang an eine Totgeburt, ich glaube nicht dass es die nächsten 5 Jahre übersteht. Die Werbeindustrie hat ein riesiges Interesse ihre aufwendig produzierten Sendungen in bestmöglicher Qualität darzubieten, alleine daher wird der Druck erhöht, HD ohne zusätzliche Barrieren an den Mann und die Frau zu bringen.
 
HDMinus das als +verkauft wird, braucht kein Mensch.
Das einzige was man an + hat sind Nachteile. Boykott ist Pflicht, für jemandem mit gesundem Menschenverstand.
 
@Quer: Es heißt ja auch deswegen HD+Nachteile.
 
ich nichtr.. für mich müssen die privaten geld an mich zahlen, damit ich ihre werbung unterbrochen von "sendungen" ansehe. hd+ kommt nicht in mein haus. wenn die privaten den zuschauer abzocken wollen, sollen sie die bild leser benutzen, wer inteligent ist lehnt hd+ ab.
 
@MxH: neidisch, weil DU es dir vielleicht nicht leisten kannst? Aber hast mit Sicherheit auch nen Full HD TV zu Hause, den du auch nur zum Bluray gucken nutzt, was? Na klar und morgen kommt der Weihnachtsmann.

Typisch, alles kostenlos haben wollen, für nix zahlen wollen. So sind wir arroganten, motzenden Deutschen. Was anderes können wir ja nicht... Wir gönnen ja nicht mal dem Nachbarn den Dreck unter den Nägeln...
 
So ein Quatsch. Zahlen was man eh frei sehen kann.

Ist doch nur wenn man HD unbedingt braucht. 720 Auflösung einfach

upscaling machen und fertig.
 
dachte immer 80% der doof Konsumenten währen so bescheuert für HD+Werbung und Aufnahmeverbot zu zahlen...nun sind es wohl nur 66% von denen die so klug waren sich dieses HD+ andrehen zu lassen...beruhigt ja ein wenig....zumal ÖR Sender keiner Beschränkung unterliegen....natürlich bitterer Nachgeschmack die Zwangsgebühren....aber wozu für Werbemüll und endloswiederholung nochmehr blechen?????und sogar Sportfans werden bei Sat1 bedient weil die Sky Ideologie ohne Geld von Sat1 nicht funktioniert.......
 
@LaBeliby: und ehrlich gesagt war ich auch Abonennt von einigen Sky Angeboten aber seitdem sie HD+ eingeführt haben habe ich alles gekündigt....dafür zahle ich nicht neben der Zwangsgebühr nochmal das doppelte....pfui.....
 
natürlich mal wieder sehr irreführende überschrift! natürlich ist das eine sehr spezielle subgruppe die da untersucht wird, und zwar diejenigen die sich für 200+€ einen solchen receiver leisten. schon klar dass da dann die bereitschaft für eine gewisse monatliche gebühr da ist. die "normalnutzer" kaufen kein solches gerät und wollen auch kein HD+!
 
Gibt es diesen Sche-ß immer noch. Ich zahl nix für hochscalirtes Pal, No Way... Die Receiver Gänglung lässt sich ja noch mit Dreambox, Octagon, usw. umgehen. Wetten ihr Privaten verschlüsselt auch noch das SD Signal wenn die Analogabschaltung 2012 durchgeführt wurde. Entweder freut sich Sky über einen neuen Kunden (obwohl da auch nicht alles rund läuft) oder die Glotze fliegt raus. 164 Einträge hier im Thread sagt doch alles. Werde mir jetzt das hier mal in Ruhe durchlesen.
 
@null.dschecker: Quatsch doch die Glotze fliegt nicht (nur die Anbieter!) wir verbinden die Glotze einfach mit den PC und schon funzt alles sogar in HD ....selbst die kranken Sender liefern legal ihren Schund ins Web....lach.......
 
@LaBeliby: Mein 60 Zöller passt auch nicht durchs Fenster :DDD Daddeln auf dem Plasmading macht voll Spass, natürlich klemm ich manchmal den PC dran :)
 
Ich staune, wie aufgeklärt die WF-User über HD+ sind und auch dessen Nachteile kennen. Hatte schon lange bedenken "die Masse schluckt den Mist", aber dem ist anscheinend nicht so.
 
@Luzifer: Doch leider ist das ja so mit der Masse- nur nicht hier so sehr, da hier auf einer IT-News Seite wohl meist User sind die ein wenig Ahnung haben von Technik und so die "verarsche" bemerken.
 
ich versteh nicht wo die große begeisterung herkommt sich sowas
anzuschaffen und dafür noch zu zahlen.
Sich bevormunden lassen was geht und wa snicht wobei das was nicht geht überwiegt.
Ich muss schmunzeln das hier Leute extra bezahlen um überwiegend Werbung in HD zu schauen diese Art der Verbreitung kommt mir nie ins Haus.
Das gnaze soll aber auch Leute glücklich machen bitte
 
Ich kann mir gut vorstellen das die Zahl mittlerweile so hoch ist und noch weiter wachsen wird.
Meine Nachbarin (76 Jahre alt) wollte sich einen neuen Fernseher kaufen, weil ihr alter langsam Macken hat. Dann hat sie beim Kabelnetzbetreiber (UnityMedia) angerufen, ob die Bildstörungen vom Kabelnetz kommen könnten. Die haben ihr gleich eine Settop Box angedreht, damit sie überhaupt noch RTL, Sat1, etc. schauen kann. Mit ihrem alten TV (Röhre !, 15 Jahre alt) hätte sie dann auch direkt ein besseres Bild und die Störungen könnten damit behoben sein.
Ich habe ihr dann den Gegenbeweis gezeigt. Meinen FlachTV bei ihr angeschlossen und siehe da, die Privaten laufen auch ohne Settop Box. Diese hatte meine Nachbarin anschließend umgehend zurück geschickt.
Fazit: Mit dieser Vorgehensweise kann ich natürlich die Settop Box auch an den Mann / Frau bringen. Der Fernseher hat trockene Elkos in der Zeilenendstufe. Eine Reparatur überlegt sie sich noch.
 
"66 Prozent sind bereit für HD zu zahlen" - was für eine bescheuerte Schlussfolgerung. HD+ Receiver sind schon mal deutlich teurer als "normale" HD-Receiver. Wer sich solch einen kauft, kann man von ausgehen, will HD+ auch nutzen. (Von daher ist allein das "Gratis"-Jahr an sich schon mal Augenwischerei...) Wer HD+ nicht zahlen will, kauft sich von Anfang an einen anderen Receiver. Die Korrekte Folgerung ist: Von allen, die HD+ ursprünglich nutzen wollten, entscheiden sich 34% nach einem Jahr dagegen.
 
Also ich würde für HD Inhalte bezahlen (ertmal muss aber ein full hd Beamer/Fernsehr her), wers nicht braucht solls nicht kaufen ich finde es gut, dass ich normales Programm (bis jetzt) kostenlos empfange und dafür werbung schaue, und wenn ich das selbe Programm in hd schauen möchte dann zahl ich für den mehrwert und dabei finde ich 50€/Jahr nicht viel. Klar kann es teuerer werden und die Sender stellen Ihr normales Signal ein aber das werden sie erst machen wenn 90%+ HD empfangen, sonst würde die Werbung viel weniger Geld bringen.
MFG D4rk3n3mi3
 
66% sind bereit mehr für TV zu zahlen? Interessant, wenn man bedenkt, dass nur rund 10% bereit wären mehr für Lebensmittel auszugeben, wenn diese fair gehandelt würden...
 
Ich weiß nicht, was ihr alle für ein Problem habt.. wenn ihr eben nicht das nötige Kleingeld für HD+ habt, dann gesteht's euch doch wenigstens ein und macht es nicht runter. Wer HD schlecht redet, der hat scheinbar noch nie ne Livesendung wie z.B. Fussball auf Sat 1 im direkten Vergleich von 08 15 Pixel-TV und HD TV gesehn. Schade schade schade kann ich da nur sagen, da verpasst ihr echt was! Und 50€ im Jahr sind lächerlich, wenn man bedenkt, wieviel z.B. die Terrorkom für ihr Premiumpaket verlangt, was nur Schrott HD Sender (u.a. Servus TV, Arte HD.. jawollja) beinhaltet. Mal abgesehn davon, dass die scheinbar nach und nach die Rechte an den Sendern verlieren. Nur eine Frage der Zeit, bis die Sender, die die Mehrheit guckt, wegfallen. Stattdessen müllt man Kunden mit "München.TV" und sonstigen Nerv-Sendern zu...

Elende Neidhammel oder eher: der Neid der Besitzlosen... Lebt halt mit eurem popeligen Kabel-TV, was euch noch vorschreibt, abends Regionalfernsehn statt Nachrichten zu empfangen.
 
Wenn man gut ein Jahr nach dem Start so eine Statistik raus gibt, sind sowie nur die HD-umjedenPreis-Woller oder Mitarbeiter dabei. Ich glaube nicht, dass der Anteil bei 66% bleiben wird. Die weiteren Verkaufszahlen werden sinken, da die meisten heutzutage einen HD-TV wollen und dazu irgendeinen Receiver kaufen, der dann auch HD kann und die meisten neuen Receiver bieten inzwischen nunmal auch HD+.
Ich hab mir jedenfalls noch einen DVBS2-Receiver mit USB-Port gekauft und werd garantiert keinen neuen für HD+ anschaffen..
Übrigens nervt dieser Layerbanner enorm!
 
Was ein Trubel....gut das jeder seine Ansichten haben darf. Wenn man mal überlegt, das die privaten Sender im normalen SD empfang kostenfrei sind,würde ich mal gerne von euch einen sehen der für die Mehrleistung, also HD, von seinen Kunden kein Geld verlangen würde. Ihr tut immer alle so als würdet ihr eure Dienstleistungen gratis jedem zur Verfügung stellen. Die privaten finanzieren sich über Werbung und es ist damit wohl auch mehr als logisch, das sie unterbinden wollen, das die Werbung rausgeschnitten wird. Da dies trotzdem immer möglich sein wird, muss halt zusätzlich eine Gebühr erhoben werden, wobei die bei den Werbepreisen wohl mehr als lächerlich ist. In sachen Reciever sehe ich die Geschichte viel kritischer als beim Programm selbst. Die unterschiedlichen Anbieter benötigen alle ihre Individuell Hardware und obwohl jeder moderne TV heutzutage intigrierte Reciever mitbringt, bedarf es dann immer noch eines zusatzmoduls welches seit seiner Existenz im Preis nur minimal skaliert. Ich hab nen Fernseher der neben dem Lan-Anschluss und dem CI+ Cardslot auch schon das DVB-S2 modul mitbringt. Fernsehen schau ich über Unitymedia, die leider, vll auch Gottseidank immer noch nicht die privaten in HD anbieten. HD kann ich aber garnicht bekommen, weil als Grundlage ja immer das Highlights-Paket gebucht werden muss. Außerdem bräuchte ich ja nen entsprechenden Reciever oder das passende Alphacryptmodul. Nun bucht mein Vater die HD-Programme und "mietet" sich tatsächlich die blöde Box dazu....MIETEN das ding muss er weider abgeben wenn ers net mehr im Paket haben will. Die Karten für jeden weiteren Fernseher sind im Paket net enthalten und schon garkein zusätzlicher Reviecer geschweige denn ein Alphacryptmodul (OK: auch das lässt sich seit kurzem "Mieten"). Ich weis net wies bei HD+ aussieht aber wenn ich auch da für jeden Fernseher einen eigenen Reviever brauceh, so hat ich in nem 5 Personenhaushalt mal schnell 5 Reciever + 5Karten?! Obwohl jeder Fernseher rein technisch über die Mittel verfügt den schmarn selbst aufzuschlüsseln? Da sollten die Sender mal lieber überlegen mit den Herstellern zusammen zu arbeiten udn den ganzen Hardwareschrott in die Fernseher zu implimentieren dann wäre ich auch bereit Geld für das schauen der Sender zu zahlen....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles