HP kündigt sein WebOS-Tablet "TouchPad" an

Tablet-PC Der Computerkonzern Hewlett-Packard (HP) hat ein Tablet mit dem Palm-Betriebssystem WebOS vorgestellt. Das Gerät wird unter der Bezeichnung TouchPad vermarktet.
Palm setzt bei dem Produkt auf eine Bilddiagonale von 9,7 Zoll. Im Sommer sollen Modelle mit einer Speicherkapazität von 16 und 32 Gigabyte auf den Markt kommen, die nur mit WLAN als Netzwerkverbindung ausgestattet sind.



TouchPadHP TouchPad Zu einem späteren Zeitpunkt sollen auch Varianten mit 3G- und 4G-Mobilfunkanbindung folgen. Diese werden dann auch über ein GPS-Modul verfügen. In dem Tablet arbeitet eine mit 1,2 Gigahertz getaktete Snapdragon-CPU mit zwei Kernen. Auch eine Kamera an der Vorderseite ist vorhanden.

HP übernimmt für das Gerät das bereits vom Palm Pre bekannte Aufladen ohne Kabel via Induktion. Außerdem wird das TouchPad mit NFC-Funktechnologie ausgestattet sein, die eine Übertragung von Inhalten an andere WebOS-Geräte ermöglichen wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Enevu Cube Mini Licht/Lampe
Enevu Cube Mini Licht/Lampe
Original Amazon-Preis
29,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,40
Ersparnis zu Amazon 25% oder 7,50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden