Slate 500: HP stellt sein erstes Windows-Tablet vor

Notebook Der Computer-Konzern Hewlett-Packard (HP) hat sein erstes Tablet-System offiziell vorgestellt. Der "Slate 500" wird mit Windows 7 betrieben und richtet sich vor allem an Business-Kunden. Das Gerät wird in einem 8,9-Zoll-Format angeboten. Am Gerät selbst finden sich Anschlüsse für USB, ein SD-Card-Slot und ein Dock-Connector. Weiterhin ist auf der Vorderseite eine Kamera für Video-Chats vorhanden. Eine zweite Kamera auf der Rückseite erlaubt Aufnahmen mit einer Auflösung von 3 Megapixeln.

Im Inneren des Tablets arbeitet ein mit 1,86 Gigahertz getakteter Atom Z540-Prozessor von Intel. HP integriert weiterhin 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und eine 64-Gigabyte-SSD. Ein Broadcom Crystal HD-Chip unterstützt die Video-Wiedergabe auf dem Display, das eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixel aufweist.



Stellt der Anwender das Tablet ins Dock, stehen ihm dort weitere Anschlüsse zur Verfügung. Dazu gehören zwei weitere USB-Ports sowie eine HDMI-Buchse. HP liefert das Gerät mit einem reinen Windows 7 aus, ohne dessen Oberfläche weiter für Touch zu optimieren.

Auf dem Tablet sollen zukünftig vor allem Anwendungen zum Einsatz kommen, die wiederum für Touch-Oberflächen entwickelt wurden. Deshalb sieht man das Produkt auch weniger als System für den Privatkunden-Markt an. Diesen will HP später mit Geräten auf Basis von Palms WebOS bedienen. Das Slate 500 ist zu einem Preis von 799 Dollar zu haben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren50
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
Original Amazon-Preis
299
Im Preisvergleich ab
299
Blitzangebot-Preis
249
Ersparnis zu Amazon 17% oder 50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden