SourceForge: Entwickler-Plattform unter Beschuss

Sicherheitslücken SourceForge, eine Entwicklungsplattform für Open Source-Projekte, hat eine Reihe ihrer Server abgeschaltet. Hintergrund dessen sind Angriffe auf die Infrastruktur. Wie die Betreiber mitteilten, wollen man mit der Maßnahme die Daten der Mitglieder schützen. Diese können zwar nun auf eine Reihe von Diensten nicht zurückgreifen. "Unsere Priorität liegt aktuell aber auf dem Schutz der Daten", hieß es.

Zuerst habe man einen zielgerichteten Angriff auf eine Sicherheitslücke auf den Servern beobachtet, die das Versionsmanagement der Open Source-Projekte beherbergen. Bei einer Analyse fanden die Betreiber schließlich heraus, dass die Attacken auch auf andere Systeme gefahren werden.

Zu einem späteren Zeitpunkt sollen detailiertere Informationen über den Angriff veröffentlicht werden. Dann werde man auch kommunizieren, welche Maßnahmen das SourceForge-Team zur Vermeidung erneuter Angriffe getroffen hat.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr Die Geschenk Idee : '50 Kinderfilme' ( Ideal zu Weihnachten - Ostern - Geburtstag ) [8 DVDs - 9 Disc´s]
Die Geschenk Idee : '50 Kinderfilme' ( Ideal zu Weihnachten - Ostern - Geburtstag ) [8 DVDs - 9 Disc´s]
Original Amazon-Preis
29,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
17,97
Ersparnis zu Amazon 38% oder 11,03
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden