Prognose: 25 Mrd. Dollar Umsatz mit Apps in 2015

Wirtschaft & Firmen Das Marktforschungsunternehmen "Markets and Markets" geht davon aus, dass Smartphone-Apps in einigen Jahren ein bedeutender Sektor des gesamten Software-Marktes sein werden. Bereits im vergangenen Jahr wurden weltweit 6,8 Milliarden Dollar mit Apps umgesetzt. Bis zum Jahr 2015 soll das globale Handelsvolumen auf rund 25 Milliarden Dollar steigen. Das setzt nach Berechnungen des Unternehmens ein jährliches Wachstum um 29,6 Prozent voraus.

Dies ist nicht einmal unrealistisch. Immerhin nimmt der Absatz von Smartphones, die einfach mit zusätzlichen Anwendungen bestückt werden können, gerade erst richtig an Fahrt auf. Die Einführung von 4G-Mobilfunk und sinkende Kosten in den Datentarifen werden die Entwicklung nach Einschätzung der Marktforscher zusätzlich vorantreiben.

Allein an Apples App Store lässt sich ablesen, wie massiv der Markt in den letzten Jahren umgekrempelt wurde. Im Jahr 2007 wurden weltweit rund 450 Millionen Downloads von zusätzlichen Anwendungen für Handys gezählt. Im Jahr 2008, als Apple App Store startete, stieg die Zahl bereits auf 1,1 Milliarden. 2009 erfolgte dann ein großer Sprung auf 6,44 Milliarden Downloads - die zum überwiegenden Teil von iPhone- und iPod Touch-Nutzern generiert wurden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Trendnet 4-Kanal 1080 p HD PoE NVR, TV-NVR104
Trendnet 4-Kanal 1080 p HD PoE NVR, TV-NVR104
Original Amazon-Preis
157,93
Im Preisvergleich ab
120,48
Blitzangebot-Preis
132,38
Ersparnis zu Amazon 0% oder 25,55

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden