BSI: Überarbeitete AusweisApp kommt im Januar

Sicherheit & Antivirus Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) will Anfang Januar eine überarbeitete Fassung der PC-Anwendung für den neuen elektronischen Personalausweis bereitstellen. Die Applikation wird voraussichtlich zum 3. Januar zum Download bereitgestellt, teilte das BSI mit. Vorerst wird die Software ausschließlich für Microsofts Windows-Betriebssysteme angeboten. Ein Beta-Test soll am 10. Dezember starten.

Zu diesem Termin erhalten die Teilnehmer des zentral koordinierten Anwendungstests zum neuen Personalausweis eine Vorabversion der AusweisApp. Die Software wurde zuletzt aufgrund von aufgetretenen Schwachstellen vom BSI unter Einbeziehung der beteiligten Firmen OpenLimit und Siemens einer eingehenden Prüfung unterzogen, hieß es.

Diese sei nun soweit fortgeschritten, dass den am Anwendungstest beteiligten Firmen eine Vorabversion der Software zur Entwicklung und zum Test ihrer jeweiligen Dienstangebote bereitgestellt werden kann. Die Rückmeldungen zu der neuen Version der AusweisApp fließen laut BSI kontinuierlich in die Weiterentwicklung der Software ein.

Bereits kurz nach der Veröffentlichung der Software tauchten erste Berichte über Sicherheitsprobleme auf. Das BSI hatte den Download der AusweisApp daher bereits Anfang November wieder unterbunden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden