Vodafone: Billigeres Mobile-Internet in der EU

Mobiles Internet Der Mobilfunkbetreiber Vodafone reduziert die Kosten für die Nutzung des mobilen Internets mit Smartphones auf Reisen in der EU. Das kündigte das Unternehmen heute an. Vodafone-Kunden können ab Anfang Dezember gegen einen Betrag von 2 Euro pro Tag bzw. 5 Euro pro Woche in 15 EU-Ländern ihr Smartphone wie im Heimatland nutzen. Darin enthalten ist ein Inklusivvolumen bis 25 beziehungsweise 50 Megabyte. Gebucht wird bei Bedarf per SMS.

Das Angebot gilt in allen Netzen, die Vodafone selbst betreibt oder an denen der Konzern beteiligt ist. In allen anderen EU-Ländern gelten weiterhin die bekannten Vodafone ReisePakete Data. Diese Datenoptionen bleiben unverändert und bieten den mobilen Internetzugang mit Smartphones für 5 Euro pro Tag oder 10 Euro pro Woche an.

Vielreisende, die in Deutschland für den Tarif SuperFlat Internet Allnet verwenden, können alternativ ein maximales Volumen von 250 Megabyte in den Vodafone-Ländern nutzen. Diese Tarifoption heißt MobileInternet EuropaPlus beträgt 4,99 Euro monatlich.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr elektrische Zahnbürsten und Zubehör von Oral-B
elektrische Zahnbürsten und Zubehör von Oral-B
Original Amazon-Preis
25,80
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,50
Ersparnis zu Amazon 24% oder 6,30
Aktuelle IT-Stellenangebote

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden