Logitech stellt neuen Wireless Trackball M570 vor

Peripherie & Multimedia Der Peripheriegerätehersteller Logitech hat mit dem neuen Wireless Trackball M570 nach langer Zeit wieder ein neues Trackball-Eingabegerät vorgestellt. Damit reagiert das Unternehmen nach eigenen Angaben auf konstante Forderungen von Kunden, die bereits ähnliche Produkte nutzen.
Der Logitech Wireless Trackball M570 wurde nur behutsam überarbeitet. Der Hauptunterschied zu seinen beinahe baugleichen Vorgängern besteht in der Verwendung des Unifying Receivers. Dieser sehr kompakte Empfänger wird per USB angeschlossen und verbindet mehrere Logitech-Eingabegeräte gleichzeitig per 2,4-Gigahertz-Funk mit dem PC.

Der Wireless Trackball M570 bietet wie seine Vorgänger einen Laser-Sensor und die typischen Maustasten. Hinzu kommen ein Scrollrad und leicht erreichbar Vor-/Zurück-Tasten. Da zur Steuerung des Cursors lediglich der Ball verwendet wird, kann das Gerät fest stehen und somit auch auf Oberflächen verwendet werden, die für normale Mäuse ungeeignet sind.

Logitech Wireless Trackball M570Logitech Wireless Trackball M570Logitech Wireless Trackball M570Logitech Wireless Trackball M570

Der Trackball wird von einer einzelnen AA-Batterie mit Strom versorgt, die nach Angaben des Herstellers für eine Laufzeit von bis zu 18 Monaten sorgt. Eine LED zeigt an, wann der Stromspeicher getauscht werden muss. Der Logitech Wireless Trackball M570 soll noch im September zu einem empfohlenen Verkaufspreis von knapp 70 Euro in den Handel kommen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden