Surface: O2 verkauft Handys mit MS Multitouch-Tisch

Microsoft Der deutsche Mobilfunkanbieter O2 setzt als erstes Unternehmen hierzulande Microsofts Multitouch-Tisch "Surface" zur Bedienung seiner Kunden beim Handykauf ein. Im O2-Flagship-Store in Köln steht das erste Gerät. Ob bald auch weitere Shops damit ausgerüstet werden, ist noch unklar. Das Surface-System nutzt in diesem Fall eine speziell angepasste Benutzeroberfläche, die dem Markendesign von O2 nachempfunden wurde. Die Agentur Syzygy hat insgesamt sechs Anwendungen entwickelt, mit denen die Kunden sich über neue Handy informieren oder einfach nur die Wartezeit verkürzen können.


Mit dem Handy-Berater können die Kunden diverse Informationen zu den von O2 angebotenen Mobiltelefonen abrufen. Dazu können sie entweder die Produkte bestimmter Herteller auswählen, oder das Angebot nach den von ihnen bevorzugten Merkmalen filtern lassen.

O2s Surface-Tisch bietet außerdem einen eigenen Media Player, der diverse Informationsfilme abrufbar macht. Hinzu kommt ein Shop-Finder, mit der sich deutschlandweit nach Filialen von O2 fahnden lässt. Mit einem Air-Hockey-Spiel können die Kunden außerdem die Wartezeit überbrücken, während sie auf den nächsten frei werdenden Berater warten.

Microsoft Surface ist das erste breit verfügbare Multitouch-System. Unter dem 30 Zoll großen Touchscreen sind Projektoren und Infrarotkameras angebracht, die die Steuerung per Multitouch möglich machen. Die Basis bildet ein normaler PC mit Windows Vista, der ebenfalls im Gehäuse des Tischs untergebracht ist.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr HIILIGHT LED Taschenlampe X3000 - XM-L2 Lenser
HIILIGHT LED Taschenlampe X3000 - XM-L2 Lenser
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden