Intel plant Nehalem-CPUs mit weniger als 10 Watt

Prozessoren Der Chiphersteller Intel hat auf der International Solid-State Circuits Conference (ISSCC) in San Francisco weitere Pläne für die Zukunft seiner Nehalem-Architektur vorgestellt. Demnach will das Unternehmen das Chip-Design, das derzeit in den neuen Core i7- und Xeon-Prozessoren zum Einsatz kommt, auch für CPUs verwenden, die weniger als 10 Watt Energie benötigen. Möglich werde dies durch den modularen Aufbau der Architektur, hieß es.

Der bisher effizienteste Nehalem-Chip ist der Xeon L5520. Dieser verfügt über vier Kerne und benötigt bei einer Taktfrequenz von 2,26 Gigahertz 60 Watt. Weitere Details will Intel im weiteren Verlauf der ISSCC bekannt geben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden