Microsofts Zune-Geschäft: Die Hoffnung stirbt zuletzt

MP3-Player & Audio Der Software-Konzern Microsoft wird noch vor dem Weihnachtsgeschäft dieses Jahres neue Zune-Player auf den Markt bringen. Das kündigte Adam Sohn, Marketingchef der Zune-Sparte an. Er nannte zwar keine Details zu geplanten Release-Terminen und der Ausstattung, versprach aber, dass die neuen Modelle im Vergleich zu den bisherigen Playern einen überraschen großen Schritt vorwärts darstellen werden.

Angesichts der zuletzt recht schlechten Verkaufszahlen muss sich Microsoft fragen lassen, ob ein weiteres Engagement in dem Bereich überhaupt sinnvoll ist. Davon wollte Sohn aber nichts wissen. Solange andere Unternehmen Media Player in großen Stückzahlen absetzen - womit wohl in erster Linie Apple gemeint sein dürfte - sei beweisen, dass es einen Markt gibt, so Sohn weiter.

Microsoft werde daher weiterhin versuchen, die Absatzzahlen zu steigern. Voraussichtlich wird das Unternehmen dafür verstärkt auf eine Verzahnung mit erfolgreicheren Produkten wie beispielsweise der Xbox setzen. Genauere Informationen dazu können in den kommenden Monaten erwartet werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren49
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:15 Uhr Synology DS716+ NAS-System
Synology DS716+ NAS-System
Original Amazon-Preis
459,89
Im Preisvergleich ab
459,88
Blitzangebot-Preis
365,31
Ersparnis zu Amazon 21% oder 94,58

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden