Software-Industrie geht gegen Amazon-'Piraten' vor

Bildbearbeitung Die amerikanische Software and Information Industry Association (SIIA) hat eine Reihe neuer Klagen gegen Anbieter von illegalen Kopien angestrengt. Erstmals sind auch "Piraten" betroffen, die ihre "Produkte" über den Online-Händler Amazon angeboten haben. Bisher hatte sich die SIIA darauf konzentriert, gegen eBay-Verkäufer vorzugehen. Einige der insgesamt acht neuen Verfahren konnten gegen Zahlung "fünfstelliger" Summen bereits im Stillen beigelegt werden. In anderen Fällen wurden die Behörden eingeschaltet, um die Anbieter der Fälschungen strafrechtlich zu belangen.

Nach Angaben der SIIA versucht ein Großteil der beklagten Software-Fälscher. mit zweifelhaften Angeboten "schnelles Geld zu verdienen". Oft glaubten die Anbieter zudem, dass man sie ohnehin nicht erwischen würde, so Scott Bain, Anwalt der SIIA. Die Klagen waren auf Anregung der Software-Schmiede Adobe eingereicht worden.

Die beklagten Händler hatten verschiedene Produkte von Adobe über Amazon, iOffer und eBay angeboten, darunter auch die Bildbearbeitungslösung Photoshop CS3 und Acrobat 8.0. Sie stammen ausschließlich aus verschiedenen Bundesstaaten der USA.

Weitere Informationen: Pressemitteilung der SIIA (PDF)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Original Amazon-Preis
75,48
Im Preisvergleich ab
64,65
Blitzangebot-Preis
61,66
Ersparnis zu Amazon 18% oder 13,82

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden