Dänemark: ISP-Sperrung von Pirate Bay bestätigt

Filesharing Der dänische Provider Sonofon konnte sich in zweiter Instanz nicht gegen eine Sperrungsverfügung durchsetzen, die ihn zu einer Blockade gegen den Tracker "The Pirate Bay" verpflichtet. Das Berufungsgericht bestätigte das ursprüngliche Urteil vom Februar 2008. Demnach muss der Provider aktiv verhindern, dass seine Kunden auf die in Schweden gehostete Webseite zugreifen können. Das Angebot würde hauptsächlich dem illegalen Tausch von urheberrechtlich geschützten Materialien dienen, so die Begründung.

Sonofon war nur einer von mehreren Providern, denen eine entsprechende Sperrungsverfügung durch die dänische Justiz auferlegt wurde. Etwa Zeitgleich traf es auch das Unternehmen Tele2.

Der deutsche Bundesverband Musikindustrie (BVMI) begrüßte in einer Stellungnahme die Entscheidung des dänischen Gerichts. "Das dänische Urteil bestätigt einmal mehr die Illegalität des Angebotes von The Pirate Bay und die Auffassung der Musikindustrie, dass sich Provider bei offensichtlichen Urheberrechtsverletzungen nicht der Verantwortung entziehen dürfen", sagte Stefan Michalk, Geschäftsführer des BVMI.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:30 Uhr LED Deckenlampe Mond mit Stern voll dimmbar mit FernbedienungLED Deckenlampe Mond mit Stern voll dimmbar mit Fernbedienung
Original Amazon-Preis
94,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,90
Ersparnis zu Amazon 16% oder 15

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden