Opera-Technikchef über Desktop, Mobile & Version 10

Browser Der Browser-Hersteller Opera will seine Marktanteile auf dem Desktop steigern, indem eine engere Verbindung zu den Handy-Browsern hergestellt wird. Ein erster Schritt ist Opera Link. Das Feature ist seit der Version 9.5 in dem Desktop-Browser zu finden. Es sorgt für eine automatische Synchronisierung von Speed-Dial-Einträgen, Bookmarks, Suchanfragen, des Verlaufs und von Notizen mit einem Opera Mini auf dem Mobiltelefon. Weitere Schritte in dieser Richtung sollen folgen.

Wie Håkon Wium Lie, Technikchef bei Opera, heute gegenüber WinFuture.de erklärte, ist der Desktop-Browser immerhin eine wichtige Einnahmequelle für das Unternehmen. Der Browser wird zwar kostenlos abgegeben, allerdings generiert man durch Verträge mit Suchmaschinenanbietern Einnahmen.

"Das reicht nicht, um mit Opera profitabel zu sein", so Lie. Zusammen mit anderen Bereichen wie dem Verkauf des Opera Mobile-Browsers und der Vergabe von Lizenzen reicht es aber, um 450 Leute zu beschäftigen.

Als Problem für die Entwicklung Operas sieht Lie allerdings noch immer die Rolle Microsofts. "Die Leute erhalten immer den Internet Explorer, wenn sie einen neuen PC kaufen", sagte er. Das mache es Konkurrenten sehr schwer, in den Markt zu kommen. "Wir sprechen mit Brüssel darüber", erläuterte Lie die politischen Bemühungen seines Unternehmens. "Es sollte einen echten Wettbewerb geben."

Nach Angaben von Marktforschern hat Opera derzeit weltweit einen Marktanteil von unter einem Prozent. Das zeichnet nach Ansicht Lies aber ein einseitiges Bild der Situation. "Wir haben in einigen Ländern zweistellige Werte beim Marktanteil, beispielsweise in Russland, der Ukraine oder Polen", betonte er.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden