Durchbruch bei Entwicklung faltbarer OLED-Displays

Monitore & Displays Flexible, faltbare Farbdisplays sollen bereits in absehbarer Zeit auf den Markt kommen können. Forscher von Sony und dem Max-Planck-Institut haben eine entsprechende Technologie auf Basis organischer Polymere demonstriert. Die Displays ähneln einer normalen, transparenten Folie. Bei anliegender Spannung beginnen die Polymere allerdings Licht abzugeben. Während herkömmliche OLEDs zwar bereits in einem gewissen Maß flexibel sind, können die neuen Displays zusammengerollt oder auf strukturierte Oberflächen aufgebracht werden.


Sony hatte bereits im Jahr 2006 eine vergleichbare Technologie vorgestellt. Allerdings gab es noch große Probleme bei der Herstellung größerer Bildflächen und feinerer Auflösungen. Diese Schwierigkeiten sollen nun überwunden worden sein.

Den Angaben zufolge werden sehr hohe Auflösungen erreicht. Die Größe der Displays sei dabei faktisch nur durch die Größe des Substrates limitiert, auf die die Polymere aufgetragen werden können. Die Leuchtkraft ist vergleichsweise hoch und eigne sich für Praxisanwendungen wie portable Monitore oder elektronische Plakatwände.

Der Prototyp, den die Forscher nun vorstellten, ist 10 x 6 Zentimeter groß. Auf einem 1,2 Millimeter dicken Trägermedium ist dabei ein 250 Mikrometer großer Polymer-Layer aufgebracht.

Weitere Informationen: Forschungspapier zu den Displays
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden